Discussion:
Spanien: sozialistische Regierung will Stacheldraht von Grenze zu Afrika entfernen
Add Reply
Ernst Zeytiger
2018-07-26 16:16:22 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Spaniens sozialistische Regierung will Stacheldraht von
der Grenze zwischen Europa und Afrika entfernen:

"Ich werde alles mögliche tun, damit der Stacheldraht an den
Grenzen von Ceuta und Mellila mit Marokko entfernt wird (...)
ist es eine Priorität", sagte Innenminister Fernando Grande-
Marlaska zum Radiosender COPE.

Verstösst die spanische sozialistische Regierung (regiert mit
viel Herz für Muslime, so wie Merkels CDU-Sozialisten) damit
nicht gegen das EU-Gesetz zum Schutz der EU-Aussengrenzen?
Toni-Ketzer
2018-07-26 19:06:19 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Ernst Zeytiger
Spaniens sozialistische Regierung will Stacheldraht von
der Grenze zwischen Europa und Afrika entfernen....
Sozen sabotieren bestehende Organisation bis zu deren Zusammenbruch, um
eine sozialistische Grundordnung als ein Ersatz zu erzwingen.

Sozialismus kann nur durch vortäuschen falscher Tatsachen und deren
Umstände(siehe Staatsmedien) zu einer Debatte führen. Anders z.B. hier
siehe die Genossen in Spanien, es werden unabänderliche Tatsachen
geschaffen. Nix neues, siehe z.B. die Einladung seiten Genossin Merkel.
Laut Eurosozen mögen weltweit alle vermeidliche Sozen nach Deutschland
flüchten. Was wollen die hier, wenn nicht mit dem Ziel zu einer neuen
Ordnung sabotieren. Dieser Wahnsinn hat nicht nur Methode, er macht bei
der "Sozialistischen Internationale" Schule.
Genosse Adolf Hitler hatte seinerzeit mittels sozialistischen
Wahnvorstellungen die Welt verbrannt. Heute zündeln die Sozen nur mit
andern Methoden, wahrscheinlich ebenso erfolgreich.

Hinweis:
"Sozialismus sollte man weltweit vergleichbar wie Mord und Totschlag
ahnden".
Sozen sind nicht nur in ihrer Grundauffassung und Weltanschauung
schlicht Pack, sondern sind nicht wählerisch wie vergleichbar Mörder,
Trickbetrüger, Lügner, Brandstifter, Brunnenvergifter, Verräter,
Imperialisten, Juristen und Recht$staatjunkies.
--
Toni-Ketzer

Ps.:
"Sozen zwingen die Besten, Einzelne und komplette Nationen zu immer
höheren Zahlungen, welche ihre Hausaufgaben nicht machen. Sie
dämonisieren Bürger welche ihre Heimat lieben und quetschen
Leistungsträger aus wie eine Zitrone. Sozen umarmen jeden, kennen nur
Mitläufer oder Feinde. Sie bestrafen Demokratie und sind von Diktaturen
erpressbar".
(Fleißiger Kapitalist)
Detlef Meißner
2018-07-26 19:09:25 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Ernst Zeytiger
Spaniens sozialistische Regierung will Stacheldraht von
der Grenze zwischen Europa und Afrika entfernen....
Sozen sabotieren bestehende Organisation bis zu deren Zusammenbruch, um eine
sozialistische Grundordnung als ein Ersatz zu erzwingen.
[...]

Wie lange warst du heute in der Sonne?
Der Klimawandel wird noch so manche Überraschung für uns bereithalten.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Toni-Ketzer
2018-07-26 19:20:50 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Detlef Meißner
Post by Toni-Ketzer
Post by Ernst Zeytiger
Spaniens sozialistische Regierung will Stacheldraht von
der Grenze zwischen Europa und Afrika entfernen....
Sozen sabotieren bestehende Organisation bis zu deren Zusammenbruch,
um eine sozialistische Grundordnung als ein Ersatz zu erzwingen.
[...]
Wie lange warst du heute in der Sonne?
Der Klimawandel wird noch so manche Überraschung für uns bereithalten.
Warum wurde zuvor dort ein Zaum errichtet?
Laut Autor "Genosse Detlef Meißner" hat man das wahre Potential
afrikanischer Fachkräfte unterschätzt.
(Rote Pappnase auf zum Gebet und sprechet: "Mauern brechen, aber unsere
Herzen nicht..... Was ist schon Vernunft, Verantwortung oder Demokratie,
wenn wir Genossen global allesamt Solidarisch sind...? Gemeinsam sind
wir stark. Komm auch Du schnell hinzu.... Glück auf!)
--
Toni-Ketzer

Ps.:
"Man sollte eher die Affen im Zoo füttern, als Sozen"
(Fleißiger Kapitalist)

Sozenformel sprich: "Mit Methode und Psychologie wird Konsum angeregt".
http://www0.xup.in/exec/ximg.php?fid=10414985

"Demokratie wird durch des Sozen ihre ständige Blockadestrategien
erpressbar".
(Ein dt.Demokrat)

"Sozen zwingen die Besten, Einzelne und komplette Nationen zu immer
höheren Zahlungen, welche ihre Hausaufgaben nicht machen. Sie
dämonisieren Bürger welche ihre Heimat lieben und quetschen
Leistungsträger aus wie eine Zitrone. Sozen umarmen jeden, kennen nur
Mitläufer oder Feinde. Sie bestrafen Demokratie und sind von Diktaturen
erpressbar".
(Fleißiger Kapitalist)

"Im Sozialismus findet man überall ein Ende, aber nie ein Anfang".
(Genosse "Dämon deLogistiker")

"Kinder sind die Besten, bis böse Eltern sie in böse Kinder verwandeln"
(Genosse "Dämon deLogistiker")

"Die Hochzeit ist statistisch gesehen der Hauptgrund aller Scheidungen".
(Genosse "Dämon deLogistiker")

"Wer ein Land ruiniert und dafür noch gelobt wird, ist ein
Spitzenpolitiker".
(Genosse "Dämon deLogistiker")

"Dein guter Wille möge dir zum Verhängnis werden".
(Genosse "Dämon deLogistiker")

"Vertrauen endet meist übel. Kontrolle sei ein weiteres Übel".
(Genosse "Dämon deLogistiker")

"Vertrauen ist stets eine Fehlinvestition in die Zukunft"
(Genosse "Dämon deLogistiker")

"Confiteor - quia peccavi nimis cogitatione, verbo, opere et omissione:
mea culpa, mea culpa, mea maxima culpa".
(Ich bekenne - ich habe gesündigt in Gedanken, Worten und Werken:
durch meine Schuld, durch meine Schuld, durch meine große Schuld)
(Genosse "Dämon deLogistiker")

"Recht$staatlichkeit verwaltet, organisiert und optimiert kriminelle
Energie samt Verbrechen".
(Frau Dr. Justitia Jurismus)

"Rechtfreie Räume geben dem Recht$staat die benötigte Handlungsfreiheit".
(Frau Dr. Justitia Jurismus)

"Keiner kann in Frieden leben, wenn es ein anderer nicht will"
(Frau Dr. Justitia Jurismus)

"Recht$staatlichkeit terrorisiert mit Methode mittels einer
vermeidlichen Terrorbekämpfung"
(Frau Dr. Justitia Jurismus)

"Mittels Recht$staatlichkeit werden arglose Mitbürger durch Gesetzgeber
in Abhängigkeit verbracht,
in welcher über bürgerlichen Recht eine wirtschaftliche
Leistungsfähigkeit entscheidend sei"
(Frau Dr. Justitia Jurismus)

"Deutschland sei ein reiches Land mit möglichst viele arme Bürger"
(Frau Dr. Justitia Jurismus)

"In ein Staat des bürgerlichen Recht ist die Frage nach irgendwelche
rechtfreie Räume unsinnig".
(Ein dt.Demokrat)

"Wer seine Herkunft deren Wurzeln aberntet, jener sägt noch am Ast auf
dem er einst mal saß!"
(Genosse "Dämon deLogistiker")

"Tue dem Menschen Gutes, er wird dich sehr bald nicht mehr kennen. Tue
dem Menschen schlechtes und er verfolgt dich ewig. Laßt mich somit über
Gutes walten, um Schlechtes zu tun".
(Genosse "Dämon deLogistiker")

"Es wird keiner in Frieden leben können, es sei nicht gegönnt"
(Genosse "Dämon deLogistiker")

"Keine Zukunft dort, wenn die eigenen Wurzeln zum Ärgernis werden".
(Genosse "Dämon deLogistiker")

"Niemand kann mit dem Parlament so schamlos umgehen, wie es mit sich
selbst".
(Roger Willemsen, 1955-2016)

"Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten"
(Walter Ulbricht, 1893-1973)

"Verrechtlichung ersetzt inzwischen vielerorts Entscheidungen,- und
Führung wird durch Administration ersetzt"
(Kapitän zur See Jörg-Michael Horn, *1968)

"Die Finanzierung und Sicherung des Staatsapparat hat unbedingten Vorrang".
(Renate Elly Künast, *1955)

"Wir werden als Koalition an dem gemessen, was in Wahlkämpfen gesagt
worden ist. Das ist unfair."
(Franz Müntefering, *1940)

"Wo es bergab geht, folgt bergauf"
(Wolfgang Schäuble, *1942)

"Manchmal sei die Welt nach der Wahl eben anders, als vorher".
(Mark Rutte, *1967)

"Verbrechen entsteht immer da, wo niemand etwas dagegen tut" .
(Genosse "Dämon deLogistiker")

"Der Versuch, den Himmel auf Erden einzurichten, erzeugt stets die Hölle".
(Karl Popper, 1902-1994)

"Dieser Versuch führt zu Intoleranz, zu religiösen Kriegen und zur
Rettung der Seelen durch die Inquisition".
(Karl Popper, 1902-1994)

"Statt sich als gestaltbar zu zeigen, scheint die Zukunft heute vor
allem Schicksal zu sein".
(Hans Ulrich Gumbrecht, *1948)

"Der Weg zur Hölle ist gepflastert mit guten Vorsätzen"
(G.B.Shaw, 1856-1950).

"Denken bestimmt die Welt. Wer bestimmt was gedacht wird?"
Antwort: "Es ist die Besorgnis, welche das Denken diktieren wird".
(Ein dt.Demokrat)

"Bürgerliches Recht ist die Stärke des Rechtes,- und nicht das Recht des
Stärkeren im Recht$staat"
(Ein dt.Demokrat)

"Wer mit 20 Jahren nicht Sozialist ist, der hat kein Herz, wer es mit 30
Jahren noch ist, hat kein Hirn"
(Ein dt.Demokrat)

"Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit"
(Genosse "Dämon deLogistiker")

"Ein Gesetz ist soviel Wert wie dessen Hüter es zuläßt"
(Genosse "Dämon deLogistiker")

"In Deutschland wird 'Schiffahrt' künfig mit drei 'f' geschrieben"
(Genosse "Dämon deLogistiker")

"Wer weiß, wie Gesetze und Würste zu Stande kommen, kann nachts nicht
mehr ruhig schlafen".
(Otto von Bismarck, 1815-1898)

"Man soll weder Pflanze noch Kreatur ohne vernünftigen Grund irgendein
Leid oder Schaden zufügen"

"Meine Meinung steht fest, verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen!"
(Nicolas Sarkozy, *1955)

"Ein guter Sozialist ist gläubig aber kein Christ, er auch niemals sein
Verstand vermißt. Er ist barbarisch und zugleich bedingungslos
solidarisch, sprach: Willst du nicht Genosse sein, so schlage ich dir
den Schädel ein".
(Genosse "Dämon deLogistiker")

"Geschäfte sollte man vornehmlich mit vermögende Partner machen"
(Fleißiger Kapitalist)

"Die Wirtschaftspolitik der Sozen baut auf Sabotage und folglich Ruin,
mit dem Ziel eines Strukturwandel welcher
mittels recht$staatlicher Methoden geschäftsführende Solidarität
voraussetzt."
(Fleißiger Kapitalist)

"Wo im Kapitalismus sind die Grenzen des Möglichen gesetzt?"
(Fleißiger Kapitalist)

"Ich schwöre am Sterbebett bei Vater und Mutter im Leben niemals zu
arbeiten"!
(Der Sozenschwur)

"Als Kapitalist kommt oft der Stinkefinger zum Einsatz: "Wo nach viel
Leistung verlangt wird, sollte entsprechend Gegenleistung erbracht
werden können".
(Fleißiger Kapitalist)

"Es wäre naiv anzunehmen, Indoktrination vertrage sich nicht mit
Demokratie. Sie ist vielmehr ein Wesenszug der Demokratie."
(Noam Chomsky, *1928)

"Journalismus heißt, etwas zu drucken, von dem jemand will, dass es
nicht gedruckt wird. Alles andere ist Public Relations."
(George Orwell, 1903-1950)

"Die Zeit vergeht nicht schneller als früher, aber wir laufen eiliger an
ihr vorbei".
(George Orwell, 1903-1950)

"Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen".
(George Orwell, 1903-1950)

"Sozialisten sind die, die verteilen wollen was ihnen nicht gehört,
einschließlich der Seele, wobei den Gleicheren unter den Sozialisten
dann das Meiste gehört".
(George Orwell, 1903-1950)

"Ich halte es für unmoralisch und für finanzpolitischen Irrsinn, mit
etwas zu wetten, das ich gar
nicht besitze. Im normalen bürgerlichen Leben ist das grober Betrug,
Vortäuschung falscher
Tatsachen".
(Theo Waigel, *1939)

"Alle gehen ihren Alltag nach, alles nimmt sein gewohnten Lauf"
(Zitat Altkanzler Willy Brandt)

"Die Demokratie ist die schlechteste aller Staatsformen, ausgenommen
alle anderen".
(Winston Churchill, 1874-1965)

"Kapitalismus ist so ähnlich wie Sex. Selbst wenn er schlecht ist, ist
er immer noch besser, als überhaupt keinen zu haben"
(Vince Ebert, *1968)

"Die meisten leben, als wäre der Tod keine Realität"
(Zadie Smith, *1975)

KGB-Motto: Ein Geheimdienstler hat seine Zunge nicht, um seine Gedanken
auszudrücken, sondern um sie zu verschleiern.

"Wer in der Demokratie einschläft, wacht in der Diktatur auf!"
(Genosse "Dämon deLogistiker")

"Selbst wenn Jahrzehnte dazwischen liegen, kann man nicht zuvor
Millionen Juden töten und später dann Millionen ihrer schlimmsten Feinde
holen"
(Karl Lagerfeld, *1933)

"Da es das 'Böse' gibt, wird es offenbar durch den 'Sozialismus'
verkörpert. Das Gute im Leben wie z.B. Heimat wo das Haus in welchen die
Familie in sozialer Sicherheit geborgen sei, solcher Erfolg birgt der
Kapitalismus".
(Fleißiger Kapitalist)

"Das Heim in der Heimat wo die Familie in sozialer Sicherheit geborgen ist".
(Fleißiger Kapitalist)

"Die Menschen als mündige Bürger bilden ein Staat, niemals primär der
sozialistische Recht$staat welcher Menschen zu Genossen zugleich
abhängige Objekte bildet".
(Fleißiger Kapitalist)

"Was passiert, wenn in der Sahara der Sozialismus eingeführt wird? Au
wia: Zehn Jahre überhaupt nichts, und dann wird der Sand knapp".
(Franz Josef Strauß, 1915-1988)

"Demokratie darf nicht durch des Sozen ihre ständige Blockadestrategien
erpressbar werden".
(Ein dt.Demokrat)

"Angela Merkels Verhalten zeigt, dass sie in der DDR viel gelernt hat".
(Genosse Thilo Sarrazin, *1945)

"Wie groß muß euer Verein werden, damit endlich das
sozialistische Wirtschaftsmodell irgendwie sinnvoll funzt?"
(Fleißiger Kapitalist)

"Wir brauchen keine 'Brussel-EG'. Die 'UNESCO' würde ausreichen.
(Ein dt.Demokrat)
(Die "UNESCO" bemüht sich um Förderung von Erziehung, Wissenschaft,
Kultur, sowie Kommunikation und Information)
#
"Ein Troll holt jemanden auf sein Niveau herunter, um ihn dort mit jenen
seinen eigenen Argumenten zu schlagen".

"Ein Troll holt jemanden auf sein Niveau herunter, um dort bloßzustellen"

Lasse dich nie mit einem Troll auf ein Dialog ein. Er zieht dich auf
sein Niveau herunter und argumentiert dort mit deinen Worten.

Lasse dich nie mit einem Idioten auf ein Gespräch ein. Er zieht dich auf
sein Niveau herunter und schlägt dich mit deinen eigenen Waffen.
#
"Omas Häuschen bleibt steuerfrei. Aber wer Omas Villa erbt, der wird
Steuern zahlen müssen".
(Peer Steinbrück, *1947)

"Für die Menschen ist nicht die Oase das Problem, sondern die Wüste
drumherum".
(Guido Westerwelle, 1930-2013)

"Man kann sagen, Viagra schuf mehr Härtefälle als Rot-Grün".
(Harald Schmidt, *1957)

"Der Wert eines Menschen wird an seine Kaufkraft gemessen".
(Genosse "Dämon deLogistiker")

"Diejenigen die entscheiden sind nicht gewählt, und diejenigen die
gewählt werden haben nichts zu entscheiden".
(Horst Seehofer, *1949)

"Worte kann man löschen, aber die Fakten bleiben bestehen."
(Ai Weiwei, chinesischer Bürgerrechtler,*28Aug1957)

"Provokante Menschen wie Ai Weiwei muss man im Zaum halten."
(Hong Wei, *1989)

"Was man mit Gewalt gewinnt, kann man nur mit Gewalt behalten".
(Mahatma Gandhi, 1869-1948)

"Der Teufel ist ein Optimist, wenn er glaubt, daß er die Menschen
schlechter machen kann".
(Karl Kraus, 1874-1936)

"Jede Partei ist für das Volk da und nicht für sich selbst".
(Konrad Adenauer, 1876-1967)

"Jeder hat soviel Recht, wie er Macht hat."
(Baruch Spinoza, *1632 Amsterdam - 1677 Den Haag)

"Eine Gesellschaft, die heute nicht ihre Kinder verteidigen kann, hat
kein Morgen. Sie hat keine Zukunft".
(Wladimir Putin, *1952)

"Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige
Zeit ab, ob was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und
keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da
beschlossen wurde, dann machen wir weiter - Schritt für Schritt, bis es
kein Zurück mehr gibt."
(Jean-Claude Juncker, *1954)

"Ich möchte ein Wirtschaftssystem, das für die Menschen arbeitet und
nicht für Konzerne und Profite und die Interessen von einigen wenigen.
Menschen mit ihren Bedürfnissen und Wünschen in den Mittelpunkt stellen,
das geht im Kapitalismus nicht".
(Genossin Johanna Uekermann, *1987)

"Bei Risiken und Nebenwirkungen kontaktieren sie ihren Telefonseelsorger
oder treten sie einer sozialistischen Partei, einer Sekte bei." Anders
wäre nämlich schlecht.....!
(Genosse "Dämon deLogistiker")

"Aus einer kleinen Gemeinschaft wird eine Gemeinde welche ihre Rechte
einklagt, um weiter zu wachsen".
(Genosse "Dämon deLogistiker")

"Was ich selber denk und tu, das trau ich auch den andern zu".
(Ein dt.Demokrat)

"Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber".
(Bertolt Brecht, 1898-1956)

"Es wäre so, als hätte es uns nie gegeben."
(Gangs of New York)

"Es ist zwar schon alles gesagt worden, aber noch nicht von jedem".

"Wirft man einen Stein, so ist das eine strafbare Handlung. Werden
tausend Steine geworfen, ist das eine politische Aktion. Zündet man ein
Auto an, ist das eine strafbare Handlung, werden hunderte Autos
angezündet, ist das eine politische Aktion."
(Ulrike Meinhof, 1934 in Oldenburg; ermordet? 9. Mai 1976 in
Stuttgart-Stammheim)

"Habgier, Neid, Völlerei, Hochmut, Jähzorn, Wollust und Trägheit".
(Genosse "Dämon deLogistiker")

"Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen
langen Schatten".
(Karl Kraus, 1874-1936)

"Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken."
(Isaac Newton, 1643-1727)

"Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn man alles, was man in der
Schule gelernt hat, vergisst."
(A. Einstein, 1879-1955)

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und
gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert".
(A. Einstein, 1879-1955)

"Eine neue wissenschaftliche Wahrheit pflegt sich nicht in der Weise
durchzusetzen, dass ihre Gegner überzeugt werden und sich als belehrt
erklären, sondern vielmehr dadurch, dass ihre Gegner allmählich
aussterben und dass die heranwachsende Generation von vornherein mit der
Wahrheit vertraut gemacht ist".
(Max Planck, 1858-1947)

"Erst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie
dich, dann hast du gewonnen".
(Mahatma Gandhi, 1869-1948)

"Geistlose kann man nicht begeistern. Aber fanatisieren kann man sie".
(Marie v. Ebner-Eschenbach, 1830-1916)

"Ein Urteil lässt sich widerlegen, aber niemals ein Vorurteil".
(Marie v. Ebner-Eschenbach, 1830-1916)

"Wisset, die euch Hass predigen, erlösen euch nicht".
(Marie v. Ebner-Eschenbach, 1830-1916)

"Das Verständnis reicht oft viel weiter als der Verstand".
(Marie v. Ebner-Eschenbach, 1830-1916)

"Der Gescheitere gibt nach, ist eine traurige Wahrheit. Sie begründet
die Weltherrschaft der Dummheit".
(Marie v. Ebner-Eschenbach, 1830-1916)

"Der Gläubige, der nie gezweifelt hat, wird schwerlich einen Zweifler
bekehren".
(Marie v. Ebner-Eschenbach, 1830-1916)

"Eine neue Art von Denken ist notwendig, wenn die Menschheit weiterleben
will."
(A. Einstein, 1879-1955)

"Nichts wird die Chancen für ein Überleben auf der Erde so steigern wie
der Schritt zu einer vegetarischen Ernährung."
(A. Einstein, 1879-1955)

"Jede mathematische Formel in einem Buch halbiert die Verkaufszahl
dieses Buches."
(Stephen Hawking, geb. 1942)

"Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor
allem ein Schaf sein."
(A. Einstein, 1879-1955)

"Die Stärke einer Zivilisation wird nicht gemessen an ihren Fähigkeiten,
Kriege zu führen, sondern an ihrer Fähigkeit, sie zu vermeiden."
(Gene Roddenberry, 1921-1991)

"Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu
verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der
Relativitätstheorie."
(A. Einstein, 1879-1955)

"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt".
(A. Einstein, 1879-1955)

"Ich hab viel studiert und nichts gelernt."
(A. Einstein, 1879-1955)

"Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern
von denen, die das Böse zulassen."
(A. Einstein, 1879-1955)

"Bei der Eroberung des Weltraums sind zwei Probleme zu lösen: die
Schwerkraft und der Papierkrieg. Mit der Schwerkraft wären wir fertig
geworden."
(Wernher von Braun, 1912-1977)

"Wer noch nie einen Fehler gemacht hat, hat sich noch nie an etwas Neuem
versucht."
(A. Einstein, 1879-1955)

"Es gibt nichts Schöneres als das Mysteriöse. Aus ihm entspringt alle
wahre Kunst und Wissenschaft."
(A. Einstein, 1879-1955)

"Wenn man zwei Stunden lang mit einem Mädchen zusammensitzt, meint man,
es wäre eine Minute. Sitzt man jedoch eine Minute auf einem heißen Ofen,
meint man, es wären zwei Stunden. Das ist Relativität."
(A. Einstein, 1879-1955)

"Wenn wir alleine im Universum sind, dann wäre dies eine ziemliche
Platzverschwendung."
(Carl Sagan, 1934-1996)

"Wenn jemand Freude daran hat, bei Musik in Reih und Glied zu
marschieren, dann verachte ich ihn schon deswegen, weil er sein Gehirn
nur wegen eines Irrtums bekommen hat - ein Rückenmark hätte gereicht."
(A. Einstein, 1879-1955)

"Wissenschaft ohne Religion ist lahm, Religion ohne Wissenschaft ist
blind."
(A. Einstein, 1879-1955)

"Zivilcourage ist das, was von einem Menschen übrig bleibt, wenn der
Vorgesetzte das Zimmer betritt."
(Wernher von Braun, 1912-1977)

"Nichts wird die Chancen für ein Überleben auf der Erde so steigern wie
der Schritt zu einer vegetarischen Ernährung."
(A. Einstein, 1879-1955)

"Dieselben Naturkräfte, die uns ermöglichen, zu den Sternen zu fliegen,
versetzen uns auch in die Lage, unseren Stern zu vernichten."
(Wernher von Braun, 1912-1977)

"Persönlichkeiten werden nicht durch schöne Reden geformt, sondern durch
Arbeit und eigene Leistung."
(A. Einstein, 1879-1955)

"Seit die Mathematiker über die Relativitätstheorie hergefallen sind,
verstehe ich sie selbst nicht mehr."
(A. Einstein, 1879-1955)

"Das, wobei unsere Berechnungen versagen, nennen wir Zufall."
(A. Einstein, 1879-1955)

"Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich
neugierig."
(A. Einstein, 1879-1955)

"Das Unverständlichste am Universum ist im Grunde, dass wir es verstehen
können."
(A. Einstein, 1879-1955)

"Was weiß ein Fisch von dem Wasser, in dem er sein ganzes Leben lang
schwimmt?"
(A. Einstein, 1879-1955)

"Mach dir keine Sorgen wegen deiner Schwierigkeiten mit der Mathematik.
Ich kann dir versichern, dass meine noch größer sind."
(A. Einstein, 1879-1955)

"Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean."
(Isaac Newton, 1643-1727)

"Mut ist, wenn man Todesangst hat, aber sich trotzdem in den Sattel
schwingt".
(John Wayne, 1907-1979)

"Es gibt zwei Dinge, die man in Amerika tunlichst unterlassen sollte.
Das erste ist die Freiheitsstatue anzupinkeln und das zweite, sich
negativ über Wayne zu äußern!"
(Stewart Granger, 1913-1993)

"Ich kenne Jane Fonda, seit sie ein kleines Mädchen ist. Ich kann ihr
bei keinem einzigen Wort zustimmen, das sie gesagt hat, aber ich würde
mein Leben geben, um das Recht zu verteidigen, dass sie es sagen darf."
(John Wayne, 1907-1979)

"Die Neugier steht immer an erster Stelle eines Problems, das gelöst
werden will."
(Galileo Galilei, 1564-1642)

"Wer die Wahrheit nicht kennt, ist nur ein Dummkopf. Wer sie aber kennt,
und sie eine Lüge nennt ist ein Verbrecher."
(Galileo Galilei, 1564-1642)

"Charakter kann man entwickeln, egal, auf welchen Planeten einen das
Schicksal verweht."
(Wolfgang J. Reus, 1959-2006)

"Was wir wissen, ist ein Tropfen; was wir nicht wissen, ein Ozean".
(Isaac Newton, 1643-1727)

"Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken".
(Isaac Newton, 1643-1727)

"Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in
sich selbst zu entdecken."
(Galileo Galilei, 1564-1642)

"Um auf diesem Planeten Erfolg zu haben, muß man böse, hart, frech,
falsch und egoistisch sein, sowie angeben, lügen und betrügen können.
Daher werden die Guten auf diesem Planeten nie gewinnen können."
(Werner Braun, 1951-2006)

"Der Mensch ist das einzige Lebewesen auf diesem Planeten, das diesen
Planeten verlassen kann. Und alle anderen Lebewesen dieses Planeten
haben dazu wohl folgende Meinung: Gut! Dann haut doch endlich ab!"
(Wolfgang J. Reus, 1959 - 2006)

"Ein Leben ohne Möpse ist möglich, aber sinnlos" .
(Loriot, Bernhard Victor Christoph-Carl von Bülow, 1923 - 2011)

"Ein kleiner Irrtum am Anfange wird am Ende ein großer".
(Giordano Bruno, 1548-1600)

"Bei dem Versuch einer Analyse von Ursache und Wirkung ist die Existenz
des Menschen auf dem Planeten Erde grundsätzlich immer die Ursache".
(Willy Meurer, geb. 1934)

"Im Grunde bewegen nur zwei Fragen die Menschheit: Wie hat alles
angefangen und wie wird alles enden?"
(Stephen Hawking, geb. 1942)

"Eine weise Absicht hat zwischen die einzelnen Sonnensysteme mit ihren
Planeten sehr große Entfernungen gelegt. Um sie zu überwinden, bedarf es
höherer Intelligenz als wir sie heute haben. Damit verbunden wird -so
hoffe ich- auch eine wesentlich höhere Moral entstehen. Heute würden wir
ja doch nur Krieg, Haß und Materialismus zu anderen Planeten tragen".
(Werner Braun, 1951 - 2006)

"Ziviler Ungehorsam wird zur heiligen Pflicht, wenn der Staat den Boden
des Rechts verlassen hat".
(Mahatma Gandhi, 1869-1948)

"Die Geschichte wird von Siegern geschrieben, nicht von Verlierern".
(Julius Cäsar, 100v.Chr.-44v.Chr.)

"Wer sich von der Wahrheit nicht besiegen läßt, der wird vom Irrtum
besiegt".
(Genosse "Dämon deLogistiker")
Detlef Meißner
2018-07-26 19:56:01 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Toni-Ketzer
Post by Detlef Meißner
Post by Toni-Ketzer
Post by Ernst Zeytiger
Spaniens sozialistische Regierung will Stacheldraht von
der Grenze zwischen Europa und Afrika entfernen....
Sozen sabotieren bestehende Organisation bis zu deren Zusammenbruch,
um eine sozialistische Grundordnung als ein Ersatz zu erzwingen.
[...]
Wie lange warst du heute in der Sonne?
Der Klimawandel wird noch so manche Überraschung für uns bereithalten.
Warum wurde zuvor dort ein Zaum errichtet?
Bin ich dein Fragenbeantworter?
Post by Toni-Ketzer
Laut Autor "Genosse Detlef Meißner" hat man das wahre Potential afrikanischer
Fachkräfte unterschätzt.
Wo habe ich das geschrieben, du Spinner?
Post by Toni-Ketzer
(Rote Pappnase auf zum Gebet und sprechet: "Mauern brechen, aber unsere
Herzen nicht..... Was ist schon Vernunft, Verantwortung oder Demokratie, wenn
wir Genossen global allesamt Solidarisch sind...? Gemeinsam sind wir stark.
Komm auch Du schnell hinzu.... Glück auf!)
Sonnenstich!

Rest ungelesen gelöscht.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Siegfrid Breuer
2018-07-26 20:14:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Detlef Meißner
Bin ich dein Fragenbeantworter?
Einfach irgendwas ins Blaue blubbern ist ja auch viel einfacher, wa?
--
Post by Detlef Meißner
Nix koennen diskutieren, nur blabbern, wie Kindergarten, Rassel in
Sandkasten - rassel rassel.
[Ottmar Ohlemacher macht Einschraenkungen bzgl. seines
Niveaus in <11pd0h7lmvus2$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Peter Mayer
2018-07-27 07:49:22 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Toni-Ketzer
Post by Detlef Meißner
Post by Toni-Ketzer
Post by Ernst Zeytiger
Spaniens sozialistische Regierung will Stacheldraht von
der Grenze zwischen Europa und Afrika entfernen....
Sozen sabotieren bestehende Organisation bis zu deren Zusammenbruch,
um eine sozialistische Grundordnung als ein Ersatz zu erzwingen.
[...]
Wie lange warst du heute in der Sonne?
Der Klimawandel wird noch so manche Überraschung für uns bereithalten.
Warum wurde zuvor dort ein Zaum errichtet?
Wo steht denn der Zaun zwischen Europa und Afrika?
Toni-Ketzer
2018-07-27 09:50:06 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Peter Mayer
Post by Toni-Ketzer
Warum wurde zuvor dort ein Zaum errichtet?
Wo steht denn der Zaun zwischen Europa und Afrika?
Jenseits des Mittelmeer unterhält Spanien eine Enklave, ist ein
spanisches Staatsgebiet welches durch ein massiven Zaun vor unbefugten
Zutritt geschützt wird. Wird dieser Zaun künftig für Jedermann geöffnet,
unterliegt es alleine dem spanischen "Recht$staat" ein jeweiliges Recht
ohne Rücksprache mit anderen EU-Staaten zuzusprechen.
Im Klartext:
Spanische Sozen eröffnen Bürger aus Drittstaaten die Erlangung künftiger
Rechte innert des angestrebten europäischen Superstaat.

Angemerkt:
Dank politischer Wille des angestrebten europäischen Superstaat,
mutierte Deutschland zu eines der kinderärmsten Länder der Welt.
Bis heute hinweg und künftig nimmt uns das Kommissariat "Brussel-EG"
unsere Freiheit, bürgerliches Recht und Vermögen.

-

Wollten wir Deutsche wie von unseren Vorvätern erlernt an unsere Zukunft
bauen, sollten wir nicht länger über seitens der Sozen deren erzeugte
Symptome debattieren. Die Einrichtung und Pflege eines Staates des
bürgerlichen Recht kann und darf unmöglich Aufgabe eines Kommissariat
sein, geschweige bleiben. Der Recht$staat ist der größte Feind der
Freiheit schlechthin, Feind unseres bürgerlichen Recht, Feind unserer
Demokratie, Feind unserer Zukunft durch mögliches weitsichtigen und
vernünftiges handeln. Jene weitere Entmündigung der Bürger durch
vermeidliche europäische Recht$staaten deren Gemeinschaft welche nur zur
politischen Selbsterhaltung beständig "Rechtunsicherheit" durch Dritte
schaffen, erzeugen und fördern, solcher wird letztlich weiterhin kaum
eine Lobby an irgendwelche bürgerliche Interessen haben.
Sozialismus strebt nach Imperialismus, Altkanzler Genosse Helmut Schmidt
die Sozenformel sprach: "Jeder ist ersetzbar".

Im Kapitalismus hingegen ist keiner ersetzbar, jede Pflanze und Kreatur
inscl. "Mensch" ist eine Bereicherung. Auch Afrikaner und Musels mögen
ihr eigen Glückes Schmied, nach demokratischen Vorbild in ihre
jeweiligen Heimat sein. Hier ist Europa unsere Heimat und nicht
irgendein sozialistisches Imperium, nicht Afrika, Asien oder Restwelt.

Werter Autor "Peter Mayer";
Deshalb steht in der spanischen Enklave seitens Marokko ein Mahnmal
inform eines stabilen Zaun zum Schutze unsere Werte. Wenn der Zaun
fällt, haben wir Bürger auch entgegen des spanischen Recht$staat die
heilige Pflicht, unsere bedrohten Werte durch z.B. "spanisches
Unterlassen" unter Einsatz unser 'Leib und Leben' zu verteidigen.

Zum Teufel mit den verfluchten Sozen!
--
Toni-Ketzer

Ps.:
"Man sollte eher die Affen im Zoo füttern, als Sozen"
(Fleißiger Kapitalist)
Detlef Meißner
2018-07-27 10:30:05 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Dank politischer Wille des angestrebten europäischen Superstaat, mutierte
Deutschland zu eines der kinderärmsten Länder der Welt.
Dann mal los: "Ficken für Deutschland!"
Dumm fickt gut.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Juergen Ilse
2018-07-27 10:54:10 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Hallo,
Post by Detlef Meißner
Dank politischer Wille des angestrebten europäischen Superstaat, mutierte
Deutschland zu eines der kinderärmsten Länder der Welt.
Dann mal los: "Ficken für Deutschland!"
Dumm fickt gut.
... und das daraus vermutlich resultierende Ergebnis kann man dann im
Film "Idiocary" bewundern ...

Tschuess,
Juergen Ilse (***@usenet-verwaltung.de)
Detlef Meißner
2018-07-27 11:45:11 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
In de.soc.weltanschauung.christentum Detlef Meißner
Post by Detlef Meißner
Dank politischer Wille des angestrebten europäischen Superstaat, mutierte
Deutschland zu eines der kinderärmsten Länder der Welt.
Dann mal los: "Ficken für Deutschland!"
Dumm fickt gut.
... und das daraus vermutlich resultierende Ergebnis kann man dann im
Film "Idiocary" bewundern ...
Warum in die Ferne schweifen, erste Ergebnisse sind doch auch schon
hier zu bewundern.

(Achtung, gleich kommt eine Bemerkung eines Dummen!)

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Juergen Ilse
2018-07-27 12:38:17 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Hallo,
Post by Detlef Meißner
In de.soc.weltanschauung.christentum Detlef Meißner
Post by Detlef Meißner
Dank politischer Wille des angestrebten europäischen Superstaat, mutierte
Deutschland zu eines der kinderärmsten Länder der Welt.
Dann mal los: "Ficken für Deutschland!"
Dumm fickt gut.
... und das daraus vermutlich resultierende Ergebnis kann man dann im
Film "Idiocary" bewundern ...
Warum in die Ferne schweifen, erste Ergebnisse sind doch auch schon
hier zu bewundern.
Zumindest sind wir noch nicht so weit, die Pflanzen mit energy-drinks zu
giessen und uns zu wundern, warum die dadurch eingehen ...
Post by Detlef Meißner
(Achtung, gleich kommt eine Bemerkung eines Dummen!)
Dieses war sie zumindest noch nicht ...

Tschuess,
Juergen Ilse (***@usenet-verwaltung.de)
Paul
2018-07-27 14:07:25 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Juergen Ilse
Hallo,
Post by Detlef Meißner
(Achtung, gleich kommt eine Bemerkung eines Dummen!)
Dieses war sie zumindest noch nicht ...
Was arg anzuzweifeln ist.
Post by Juergen Ilse
Tschuess,
°
--
Eine richtig gute Anti-Malware-Lösung?
30 Tage kostenlos und ohne Risiko testen?
https://www.emsisoft.com/de/software/antimalware/?id=5716961
Siegfrid Breuer
2018-07-27 13:52:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Detlef Meißner
(Achtung, gleich kommt eine Bemerkung eines Dummen!)
Jungejunge, Du hast aber Tricks drauf!
--
Post by Detlef Meißner
Du bist schon ein toller Hecht.
Ja.
Ottmar
[Ottmar Ohlemacher in <***@4ax.com>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Peter Mayer
2018-07-27 10:50:59 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Toni-Ketzer
Post by Peter Mayer
Post by Toni-Ketzer
Post by Ernst Zeytiger
Spaniens sozialistische Regierung will Stacheldraht von
der Grenze zwischen Europa und Afrika entfernen....
Warum wurde zuvor dort ein Zaum errichtet?
Wo steht denn der Zaun zwischen Europa und Afrika?
Jenseits des Mittelmeer unterhält Spanien eine Enklave, ist ein
spanisches Staatsgebiet welches durch ein massiven Zaun vor unbefugten
Zutritt geschützt wird.
Eine Enklave jenseits des Mittelmeers befindet sich in Afrika.
Post by Toni-Ketzer
Wird dieser Zaun
Du hast doch von einem Zaun zwischen Afrika und Europa gesprochen. Das
kann nicht dieser sein, denn auf beiden Seiten dieses Zauns ist Afrika.
Post by Toni-Ketzer
Dank politischer Wille des angestrebten europäischen Superstaat,
mutierte Deutschland zu eines der kinderärmsten Länder der Welt.
Angemerkt:
Wie kann ein angestrebter, also nicht vorhandener, Staat bereits einen
politischen Willen haben? Und wie kann der vermutete Wille eines nicht
vorhandenen Staates zur Kinderarmut in Deutschland führen?
Hast Du einen Aluhut? Bitte aufsetzen!
Post by Toni-Ketzer
Bis heute hinweg und künftig nimmt uns das Kommissariat "Brussel-EG"
unsere Freiheit, bürgerliches Recht und Vermögen.
Wollten wir Deutsche wie von unseren Vorvätern erlernt an unsere Zukunft
bauen,
Unsere Vorväter haben doch das heutige System gebaut, oder wer sonst?
Post by Toni-Ketzer
sollten wir nicht länger über seitens der Sozen deren erzeugte
Symptome debattieren. Die Einrichtung und Pflege eines Staates des
bürgerlichen Recht kann und darf unmöglich Aufgabe eines Kommissariat
sein, geschweige bleiben.
Und? Deshalb haben wir eine demokratisch gewählte Regierung.
Post by Toni-Ketzer
Der Recht$staat ist der größte Feind der
Freiheit schlechthin, Feind unseres bürgerlichen Recht, Feind unserer
Demokratie, Feind unserer Zukunft durch mögliches weitsichtigen und
vernünftiges handeln.
Umgekehrt wird ein Schuh draus.
Post by Toni-Ketzer
Werter Autor "Peter Mayer";
Das ist zuviel der Ehre
Post by Toni-Ketzer
Deshalb steht in der spanischen Enklave seitens Marokko ein Mahnmal
inform eines stabilen Zaun zum Schutze unsere Werte.
Wieso ein Mahnmal? Ich dachte da steht ein Zaun, mit dem Zweck, den ein
Zaun so normalerweise hat. Das soll also gar kein Zaun sein, sondern ein
Mahnmal?
Post by Toni-Ketzer
Wenn der Zaun
fällt, haben wir Bürger auch entgegen des spanischen Recht$staat die
heilige Pflicht, unsere bedrohten Werte durch z.B. "spanisches
Unterlassen" unter Einsatz unser 'Leib und Leben' zu verteidigen.
Dann mal los! Wieso bist Du noch hier und verteidigst nicht unsere
anbeblich bedrohten Werte unter Einsatz Deines Leib und Lebens?
Detlef Meißner
2018-07-27 11:47:56 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Peter Mayer
Post by Toni-Ketzer
Post by Peter Mayer
Post by Toni-Ketzer
Post by Ernst Zeytiger
Spaniens sozialistische Regierung will Stacheldraht von
der Grenze zwischen Europa und Afrika entfernen....
Warum wurde zuvor dort ein Zaum errichtet?
Wo steht denn der Zaun zwischen Europa und Afrika?
Jenseits des Mittelmeer unterhält Spanien eine Enklave, ist ein
spanisches Staatsgebiet welches durch ein massiven Zaun vor unbefugten
Zutritt geschützt wird.
Eine Enklave jenseits des Mittelmeers befindet sich in Afrika.
Post by Toni-Ketzer
Wird dieser Zaun
Du hast doch von einem Zaun zwischen Afrika und Europa gesprochen. Das kann
nicht dieser sein, denn auf beiden Seiten dieses Zauns ist Afrika.
So einfach ist das nicht!
In Südamerika befinden sich ja auch Teile von Frankreich.

Und auf der iberischen Halbinsel Teile von GB.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Juergen Ilse
2018-07-27 12:43:16 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Hallo,
Post by Detlef Meißner
Post by Peter Mayer
Du hast doch von einem Zaun zwischen Afrika und Europa gesprochen.
Nein, von einem Zaun zwischen Afrika und Spanien.
Post by Detlef Meißner
Post by Peter Mayer
Das kann nicht dieser sein, denn auf beiden Seiten dieses Zauns ist Afrika.
Hier hast du wiederum recht.
Post by Detlef Meißner
So einfach ist das nicht!
Doch ist es.
Post by Detlef Meißner
In Südamerika befinden sich ja auch Teile von Frankreich.
Im oben genannten Fall waere es unsinnig von "einem Zaun zwischen Spanien
und Afrika" zu sprechen, genau wie es Unsinn waere, von einem Zaun zwischen
Deutschland und Europa" zu sprechen. Wenn muesste man sagen "ein Zaun zwischen
der spanischen Enklave in Afrika und dem Rest von Afrika", damit es halbwegs
korrekt und genau wird ...

Das ist fuer diesen Thread jedoch irrelevant. Ein "Zaun zwischen Spanien und
Afrika" ist mindestens ungenau formuliert, man koennte es sogar als falsch
ansehen ...

Tschuess,
Juergen Ilse (***@usenet-verwaltung.de)
Detlef Meißner
2018-07-27 12:47:39 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Juergen Ilse
Das ist fuer diesen Thread jedoch irrelevant. Ein "Zaun zwischen Spanien und
Afrika" ist mindestens ungenau formuliert, man koennte es sogar als falsch
ansehen ...
Ungenaue Formulierungen sind doch die Spezialität gewisser
Herrschaften.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Der Habakuk.
2018-07-27 13:01:36 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Juergen Ilse
Das ist fuer diesen Thread jedoch irrelevant. Ein "Zaun zwischen
Spanien und Afrika" ist mindestens ungenau formuliert, man koennte es
sogar als falsch ansehen ...
Ungenaue Formulierungen sind doch die Spezialität gewisser Herrschaften.
Detlef
Egal. Hauptsache, das Invasorengesindel wird vom Eindringen abgehalten.
Neuerdings benutzt es schon Flammenwerfer und Ätzkalk, wie man lesen
konnte.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Detlef Meißner
2018-07-27 13:10:55 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
Das ist fuer diesen Thread jedoch irrelevant. Ein "Zaun zwischen
Spanien und Afrika" ist mindestens ungenau formuliert, man koennte es
sogar als falsch ansehen ...
Ungenaue Formulierungen sind doch die Spezialität gewisser Herrschaften.
Egal. Hauptsache, das Invasorengesindel wird vom Eindringen abgehalten.
Neuerdings benutzt es schon Flammenwerfer und Ätzkalk, wie man lesen konnte.
Du könntest jetzt auch Ätzkalk kaufen, dann kannst du noch besser
ätzen!

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Der Habakuk.
2018-07-27 13:20:53 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
Das ist fuer diesen Thread jedoch irrelevant. Ein "Zaun zwischen
Spanien und Afrika" ist mindestens ungenau formuliert, man koennte es
sogar als falsch ansehen ...
Ungenaue Formulierungen sind doch die Spezialität gewisser Herrschaften.
Egal. Hauptsache, das Invasorengesindel wird vom Eindringen
abgehalten. Neuerdings benutzt es schon Flammenwerfer und Ätzkalk, wie
man lesen konnte.
Du könntest jetzt auch Ätzkalk kaufen, dann kannst du noch besser ätzen!
Detlef
Typisch für euch: wer Mißstände benennt, der ist für euch ein
Nestbeschmutzer. Der "ätzt" dann, wenn er die kriminellen Invasoren als
das bezeichnet, was sie sind.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Detlef Meißner
2018-07-27 13:34:29 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Der Habakuk.
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
Das ist fuer diesen Thread jedoch irrelevant. Ein "Zaun zwischen
Spanien und Afrika" ist mindestens ungenau formuliert, man koennte es
sogar als falsch ansehen ...
Ungenaue Formulierungen sind doch die Spezialität gewisser Herrschaften.
Egal. Hauptsache, das Invasorengesindel wird vom Eindringen
abgehalten. Neuerdings benutzt es schon Flammenwerfer und Ätzkalk, wie
man lesen konnte.
Du könntest jetzt auch Ätzkalk kaufen, dann kannst du noch besser ätzen!
Typisch für euch: wer Mißstände benennt, der ist für euch ein
Nestbeschmutzer.
Nestbeschmutzer bringst du in die Diskussion. Warum wohl?
Ebenso das sehr qualifizierte "euch".
Post by Der Habakuk.
Der "ätzt" dann, wenn er die kriminellen Invasoren als das
bezeichnet, was sie sind.
ja, ja, du sagst ja nur die Wahrheit. Und die Wahrheit wird man ja wohl
noch sagen dürfen, nicht wahr?

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Der Habakuk.
2018-07-27 13:42:55 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
Das ist fuer diesen Thread jedoch irrelevant. Ein "Zaun zwischen
Spanien und Afrika" ist mindestens ungenau formuliert, man koennte es
sogar als falsch ansehen ...
Ungenaue Formulierungen sind doch die Spezialität gewisser Herrschaften.
Egal. Hauptsache, das Invasorengesindel wird vom Eindringen
abgehalten. Neuerdings benutzt es schon Flammenwerfer und Ätzkalk, wie
man lesen konnte.
Du könntest jetzt auch Ätzkalk kaufen, dann kannst du noch besser ätzen!
Typisch für euch: wer Mißstände benennt, der ist für euch ein
Nestbeschmutzer.
Nestbeschmutzer bringst du in die Diskussion. Warum wohl?
Weil sich viele von euch wie Nazis aufführen, wenn es um eure politische
korrektheit geht und um euer angebliches Gutmenschtum.
Post by Detlef Meißner
Ebenso das sehr qualifizierte "euch".
Post by Der Habakuk.
Der "ätzt" dann, wenn er die kriminellen Invasoren als das bezeichnet,
was sie sind.
ja, ja, du sagst ja nur die Wahrheit. Und die Wahrheit wird man ja wohl
noch sagen dürfen, nicht wahr?
Bei euch und wenns nach euch ginge nicht. Was mich allerdings nicht schert.

Und jetzt heul ruhig.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Detlef Meißner
2018-07-27 13:48:19 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Der Habakuk.
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
Das ist fuer diesen Thread jedoch irrelevant. Ein "Zaun zwischen
Spanien und Afrika" ist mindestens ungenau formuliert, man koennte es
sogar als falsch ansehen ...
Ungenaue Formulierungen sind doch die Spezialität gewisser Herrschaften.
Egal. Hauptsache, das Invasorengesindel wird vom Eindringen
abgehalten. Neuerdings benutzt es schon Flammenwerfer und Ätzkalk, wie
man lesen konnte.
Du könntest jetzt auch Ätzkalk kaufen, dann kannst du noch besser ätzen!
Typisch für euch: wer Mißstände benennt, der ist für euch ein
Nestbeschmutzer.
Nestbeschmutzer bringst du in die Diskussion. Warum wohl?
Weil sich viele von euch wie Nazis aufführen, wenn es um eure politische
korrektheit geht und um euer angebliches Gutmenschtum.
Jetzt bist du völlig verwirrt.
Gehe mal länge Zeit in den Schatten und trinke vielwasser!
Post by Der Habakuk.
Post by Detlef Meißner
Ebenso das sehr qualifizierte "euch".
Post by Der Habakuk.
Der "ätzt" dann, wenn er die kriminellen Invasoren als das bezeichnet,
was sie sind.
ja, ja, du sagst ja nur die Wahrheit. Und die Wahrheit wird man ja wohl
noch sagen dürfen, nicht wahr?
Bei euch und wenns nach euch ginge nicht. Was mich allerdings nicht schert.
Interessante Bemerkung.
Post by Der Habakuk.
Und jetzt heul ruhig.
Huhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu!

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Juergen Ilse
2018-07-27 20:05:24 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Hallo,
Post by Der Habakuk.
Weil sich viele von euch wie Nazis aufführen, wenn es um eure politische
korrektheit geht und um euer angebliches Gutmenschtum.
Im Gegenteil. Wir fuehren uns eben *nicht* wie NAZIs auf, Die Definition von
Nationalsozialismus ist laut Wikipedia:
-------------
Der Nationalsozialismus ist eine radikal bzw. extrem
antisemitische,
rassistische,
nationalistische (chauvinistische),
völkische,
sozialdarwinistische,
antikommunistische,
antiliberale und
antidemokratische
Ideologie.
-------------
Also schauen wir mal: "antisemitiscch": das duerfte kaum auf diejeniegen
passen, denen du das vorgeworfen hast. "rassistisch": trifft ebenfalls
nicht zu, oder hast du von denen, denen du den Vorwurf gemacht hast,
schon einmal ernstgemeinte rassistische Bemerkungen gelesen? Die kamen
i.d.R eher von anderer Seite. "nationalistisch": Ihr werft uns doch gerade
vor, wir wuerden uns *nicht* fuer die eigene Nation einsetzen (obwohl auch
der Vorwurf nicht stimmt), also kann "nationalistisch auf uns wohl eben-
falls nicht zutreffen. "voelkisch": Das wirst du mir (oder den anderen
gegen den du deinen Vorwurf gerichtet hast) wohl nicht ernsthaft vorwerfen
wollen ... ""sozialdarwinistisch": nun wirklich nicht, da wir uns gerade
*dagegen* aussprechen, dass man die schwaechsten der Gesellschaft (Hart4
Empfaenger, Arbeitslose, Fluecchtlinge, ...) gegeneinander ausspielt.
"antikommunistisch": Zwar halte ich den Kommunismus fuer nicht wirklich
funktionierend umsetzbar (der Egoismus, zu dem jeder ab und an mal mehr
oder weniger neigt, macht dem huebschen Konzept letztlich immer einen
Strich durch dieRechnung). Ausserdem wird uns ja auch regelmaessig wahl-
weise Kommunismus oder Sozialismus vorgeworfen (obwohl auch das nicht
zutrifft), und das passt nun gar nicht zu "antikommunistisch" ...
"antiliberal": Daas kannst du uns (wenn du ehrlich bist) auch nicht wirk-
lich vorwerfen. "antidemokratisch": trifft ebenso niicht zu. Die Mehrheit
hier im Lande scheint noch immer nicht so fremdenfeindlich und islam-feind-
lich zu sein, wie ihr (euren Bemerkungen nach zu urteilen).

Damit waere wohl "wie NAZIs" endgueltig widerlegt, da keine einzige dem
Nationalsozialismus zuzuordnende Eigenschaft auf uns zuzutreffen scheint.
Post by Der Habakuk.
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Der "ätzt" dann, wenn er die kriminellen Invasoren als das bezeichnet,
was sie sind.
ja, ja, du sagst ja nur die Wahrheit. Und die Wahrheit wird man ja wohl
noch sagen dürfen, nicht wahr?
Bei euch und wenns nach euch ginge nicht. Was mich allerdings nicht schert.
Ich habe niemandem das Wort verboten oder so etwas je befuerwortet. Das
heisst aber nicht, dass ich nicht energisch widersprechen duerfte, denn
die Redefreiheit, die ich anderen gewaehre, fordere ich auch fuer mich
selbst ein.

Tschuess,
Juergen Ilse (***@usenet-verwaltung.de)
Der Habakuk.
2018-07-27 20:16:25 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Juergen Ilse
Hallo,
Post by Der Habakuk.
Weil sich viele von euch wie Nazis aufführen, wenn es um eure politische
korrektheit geht und um euer angebliches Gutmenschtum.
Im Gegenteil. Wir fuehren uns eben *nicht* wie NAZIs auf, Die Definition von
-------------
Der Nationalsozialismus ist eine radikal bzw. extrem
antisemitische,
Der christliche Antisemitismus ist wohlbekannt.
Post by Juergen Ilse
rassistische,
Ihr seid in Bezug auf einige Ethnien nicht anti, sondern pro. Ist
dasselbe nur andersrum. Ihr seid deutschenfeindlich.

UND: ihr seid totalitär und genauso bevormundend in Sachen *korrekte*
Ideologie, bis hin zum angeblich korrekten Wortgebrauch, wie früher
jeder Nazi oder Stalinist! NOCH habt ihr keine stalinistischen oder
nazistischen Gesinnungsgerichtshöfe, aber wenn ihr könntet, wie ihr
wolltet ...
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Juergen Ilse
2018-07-27 21:32:26 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Hallo,
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
Post by Der Habakuk.
Weil sich viele von euch wie Nazis aufführen, wenn es um eure politische
korrektheit geht und um euer angebliches Gutmenschtum.
Im Gegenteil. Wir fuehren uns eben *nicht* wie NAZIs auf, Die Definition von
-------------
Der Nationalsozialismus ist eine radikal bzw. extrem
antisemitische,
Der christliche Antisemitismus ist wohlbekannt.
In der Vergangenheit. Aktuell? Eher nicht (ausser evt. bei fanatischen
Vollidioten).
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
rassistische,
Ihr seid in Bezug auf einige Ethnien nicht anti, sondern pro. Ist
dasselbe nur andersrum. Ihr seid deutschenfeindlich.
Wir sind rassistisch, weil wir keine anderen "Rassen" ausgrenzen?
Geht's noch???

Tschuess,
Juergen Ilse (***@usenet-verwaltung.de)
Der Habakuk.
2018-07-28 04:11:30 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Juergen Ilse
Hallo,
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
Post by Der Habakuk.
Weil sich viele von euch wie Nazis aufführen, wenn es um eure politische
korrektheit geht und um euer angebliches Gutmenschtum.
Im Gegenteil. Wir fuehren uns eben *nicht* wie NAZIs auf, Die Definition von
-------------
Der Nationalsozialismus ist eine radikal bzw. extrem
antisemitische,
Der christliche Antisemitismus ist wohlbekannt.
In der Vergangenheit. Aktuell? Eher nicht (ausser evt. bei fanatischen
Vollidioten).
Ah. Netter Rettungsversuch. Also von 2000 Jahren 1970 Jahre schon, aber
neuerdings angeblich nicht mehr? Sogar damit irrst du. Allenfalls nennt
ihr ihn neuerdings, wie auch die linken Antisemiten Antizionismus.
Dasselbe Altbekannte in neuen Gewändern. Deinem Informationsdefizit
müßtest du schon selber abhelfen, aber als kleines Magentratzerl
serviere ich dir:

<https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/kirche/2018/05/23/alan-posener-christlicher-antisemitismus-in-der-kirche/>

<http://www.antisemitismus.net/klassiker/1935/1935-1-06.htm>
Post by Juergen Ilse
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
rassistische,
Ihr seid in Bezug auf einige Ethnien nicht anti, sondern pro. Ist
dasselbe nur andersrum. Ihr seid deutschenfeindlich.
Wir sind rassistisch, weil wir keine anderen "Rassen" ausgrenzen?
Wozu hat ein Land wohl Grenzen? Sie zu schützen hat mit Rassismus nicht
das geringste zu tun, auch wenn ihr das permanent herbeilügen wollt.

Und der linksgrüne, "gutmenschliche" Deutschenhaß ist vielfältig
belegbar. Aber ihr wollt auch das nicht wahrhaben. Ihr leidet in dem
Punkt Deutschenhaß quasi an einer überschießenden Autoimmunkrankheit.
Post by Juergen Ilse
Geht's noch???
"Deutschland muß von außen eingehegt, und innen durch Zustrom
heterogenisiert, quasi "verdünnt" werden." (M. Lau nach J. Fischer)

Jaja, das böse deutsche Gift muß mit Negern und Arabern und Millionen
Moslems verdünnt werden bis zur Unschädlichkeit. Und Christ Ilse nicht
beifällig dazu. Wie irre ist das denn?
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Juergen Ilse
2018-07-28 10:53:01 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Hallo,
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
Post by Der Habakuk.
Weil sich viele von euch wie Nazis aufführen, wenn es um eure politische
korrektheit geht und um euer angebliches Gutmenschtum.
Im Gegenteil. Wir fuehren uns eben *nicht* wie NAZIs auf, Die Definition von
-------------
Der Nationalsozialismus ist eine radikal bzw. extrem
antisemitische,
Der christliche Antisemitismus ist wohlbekannt.
In der Vergangenheit. Aktuell? Eher nicht (ausser evt. bei fanatischen
Vollidioten).
Ah. Netter Rettungsversuch. Also von 2000 Jahren 1970 Jahre schon, aber
neuerdings angeblich nicht mehr? Sogar damit irrst du. Allenfalls nennt
ihr ihn neuerdings, wie auch die linken Antisemiten Antizionismus.
Antisemitsmus vertraegt sich nicht mit einer wahrhaftig christlichen
Weltanschauung. Es ist nicht Aufgabe der Christen, "Nichtchristen" fuer
ihre Ablehnung des Christentums zu verurteilen oder gar gegen "Nicht-
christen" zu kaempfen. So etwas liesse sich mit keiner Passage aus den
neuen Testament rechtfertigen (und letztlich bilden die Lehren Jesu und
weniger das alte Testament die Basis des christlichen Glaubens).
Post by Der Habakuk.
<https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/kirche/2018/05/23/alan-posener-christlicher-antisemitismus-in-der-kirche/>
Der Link ist nicht mehr gueltig.
Post by Der Habakuk.
<http://www.antisemitismus.net/klassiker/1935/1935-1-06.htm>
Das enthaelt eine dermassen krude Definition von Antisemitismus, dass man
den gesamten Text nicht mehr ernst nehmen kann: "moderner Antisemitismus"
als Kampf gegen "nicht Juden", gegen "Christen auf dem Papier juedischer
Abstammung, die sich weder dem christentum noch dem Judentum wirklich
verbunden fuehlen"? Das kann man doch beim besten Willen nicht ernst
nehmen.
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
rassistische,
Ihr seid in Bezug auf einige Ethnien nicht anti, sondern pro. Ist
dasselbe nur andersrum. Ihr seid deutschenfeindlich.
Wir sind rassistisch, weil wir keine anderen "Rassen" ausgrenzen?
Wozu hat ein Land wohl Grenzen? Sie zu schützen hat mit Rassismus nicht
das geringste zu tun, auch wenn ihr das permanent herbeilügen wollt.
Du weichst aus. Es ist also rassistisch, andere *nicht* "ausreichend"
auszugrenzen? Du hast wirklich eine *SEHR* eigenartige Definition von
"Rassismus" ...
Post by Der Habakuk.
Und der linksgrüne, "gutmenschliche" Deutschenhaß ist vielfältig
belegbar.
Wenn man die deutschen nicht "ueber alle anderen" stellt, wenn man andere
gegenueber deutschen nicht benachteiligen will, ist das "Deutschenhass"?
Deutschlicher konntest du deine nationalistischen und fremdenfeindliche
Einstellung nicht offen legen.

Tschuess,
Juergen Ilse (***@usenet-verwaltung.de)
Der Habakuk.
2018-07-28 12:04:32 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Juergen Ilse
Hallo,
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
Post by Der Habakuk.
Weil sich viele von euch wie Nazis aufführen, wenn es um eure politische
korrektheit geht und um euer angebliches Gutmenschtum.
Im Gegenteil. Wir fuehren uns eben *nicht* wie NAZIs auf, Die Definition von
-------------
Der Nationalsozialismus ist eine radikal bzw. extrem
antisemitische,
Der christliche Antisemitismus ist wohlbekannt.
In der Vergangenheit. Aktuell? Eher nicht (ausser evt. bei fanatischen
Vollidioten).
Ah. Netter Rettungsversuch. Also von 2000 Jahren 1970 Jahre schon, aber
neuerdings angeblich nicht mehr? Sogar damit irrst du. Allenfalls nennt
ihr ihn neuerdings, wie auch die linken Antisemiten Antizionismus.
Antisemitsmus vertraegt sich nicht mit einer wahrhaftig christlichen
Weltanschauung. Es ist nicht Aufgabe der Christen, "Nichtchristen" fuer
ihre Ablehnung des Christentums zu verurteilen oder gar gegen "Nicht-
christen" zu kaempfen. So etwas liesse sich mit keiner Passage aus den
neuen Testament rechtfertigen (und letztlich bilden die Lehren Jesu und
weniger das alte Testament die Basis des christlichen Glaubens).
Das ist auch nur der übliche Rettungsversuch. Wird einer auf Mißstände
und Übles aus seinem Lager angesprochen lautet die Antwort oft. Ja, aber
das ist ja gar nicht der *wahre* Kommunismus/Sozialismus/Faschismus etc.
Hier ist es halt mal nicht das *wahre* Christentum. Ich will dir ja gern
abnehmen, daß *du* das selber so siehst. Das ändert aber doch nichts
daran, daß solche Untaten und Verdammungen im *Namen* des Christentums
und von *Christen* begangen wurden und werden.
Ob du jetzt meinst, das wären keine *wahren* Christen? Ach ja nu ...
Da hast du dir nur ne schöne automatisch und immer wirkende
Entschuldigugsmaschine gebastelt. Deshalb folge ich solchen Behauptungen
('nicht das wahre XY..') nicht.
Post by Juergen Ilse
Post by Der Habakuk.
<https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/kirche/2018/05/23/alan-posener-christlicher-antisemitismus-in-der-kirche/>
Der Link ist nicht mehr gueltig.
Also wenn ich ihn anklicke ist er das sehr wohl. Haste auf 127.0.0.1
geroutet? <lach>
Post by Juergen Ilse
Post by Der Habakuk.
<http://www.antisemitismus.net/klassiker/1935/1935-1-06.htm>
Das enthaelt eine dermassen krude Definition von Antisemitismus, dass man
den gesamten Text nicht mehr ernst nehmen kann: "moderner Antisemitismus"
als Kampf gegen "nicht Juden", gegen "Christen auf dem Papier juedischer
Abstammung, die sich weder dem christentum noch dem Judentum wirklich
verbunden fuehlen"? Das kann man doch beim besten Willen nicht ernst
nehmen.
Nein, der Artikel differenziert nur, was du entweder nicht gemerkt hast,
oder was dir egal war und außerdem hast du nicht korrekt zitiert,
sondern ein paar Fetzen so collagiert, daß dabei der von dir ersehnte
Unsinn rauskam.

Hier korrekt:

"Dieses Freidenkertum rekrutierte sich vielfach aus dem Judentum. Aus
Juden, die den Glauben ihrer Väter verlassen haben, ohne sich innerlich
zum Christentum zu bekehren. Selbst wenn sie äußerlich getauft sind, so
haben sie nur in den seltensten Fällen die christliche Weltanschauung
angenommen.

Gegen diese Juden wendet sich der christliche Antisemitismus. Er wendet
sich nicht gegen Juden, die aus Überzeugung Christen geworden sind;
ebenso wenig gegen Nachkommen von Juden, die christlich erzogen wurden
und diesem ihrem Glauben treu bleiben. Dagegen bekämpft er mit der
gleichen Schärfe alle Freidenker nicht jüdischer Abstammung: so dass
dieser Antisemitismus mehr indirekt als direkt ist; eher ein Kampf gegen
die europäischen Nichtchristen als ein Kampf gegen die Juden.

Der eigentliche Kampf des Christentums gegen die Juden hat sich nicht
geändert. Er wurzelt in der Frage der Messianität Christi. Einen Frieden
oder ein Kompromiss kann es nicht geben zwischen zwei Religionen, von
denen die eine überzeugt ist, dass Christus der verheißene Messias war,
während die andere mit aller Kraft diesen Glauben bekämpft."
Post by Juergen Ilse
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
rassistische,
Ihr seid in Bezug auf einige Ethnien nicht anti, sondern pro. Ist
dasselbe nur andersrum. Ihr seid deutschenfeindlich.
Wir sind rassistisch, weil wir keine anderen "Rassen" ausgrenzen?
Wozu hat ein Land wohl Grenzen? Sie zu schützen hat mit Rassismus nicht
das geringste zu tun, auch wenn ihr das permanent herbeilügen wollt.
Du weichst aus. Es ist also rassistisch, andere *nicht* "ausreichend"
auszugrenzen? Du hast wirklich eine *SEHR* eigenartige Definition von
"Rassismus" ...
Post by Der Habakuk.
Und der linksgrüne, "gutmenschliche" Deutschenhaß ist vielfältig
belegbar.
Wenn man die deutschen nicht "ueber alle anderen" stellt, wenn man andere
gegenueber deutschen nicht benachteiligen will, ist das "Deutschenhass"?
Das allein noch nicht. Aber das, was ich schrieb, das Lau-Zitat bzgl.
Joschka Fischer schon imo. Da du auch das generös gelöscht hast, um die
eine direkte Stellungnahme zu sparen, gerne nochmal. geht ja mit c&p in
Nullkommanix:

"Und der linksgrüne, "gutmenschliche" Deutschenhaß ist vielfältig
belegbar. Aber ihr wollt auch das nicht wahrhaben. Ihr leidet in dem
Punkt Deutschenhaß quasi an einer überschießenden Autoimmunkrankheit.
Post by Juergen Ilse
Geht's noch???
"Deutschland muß von außen eingehegt, und innen durch Zustrom
heterogenisiert, quasi "verdünnt" werden." (M. Lau nach J. Fischer)

Jaja, das böse deutsche Gift muß mit Negern und Arabern und Millionen
Moslems verdünnt werden bis zur Unschädlichkeit. Und Christ Ilse nicht
beifällig dazu. Wie irre ist das denn?"
Post by Juergen Ilse
Deutschlicher
Huijuijui! Lustiger Freudscher Verschreiber! Oder ein Versuch, witzig
sein zu wollen? :-)
Post by Juergen Ilse
konntest du deine nationalistischen und fremdenfeindliche
Einstellung nicht offen legen.
Man muß kein Fremdenfeind sein, wenn man keine Millionenflut illegaler
Eindringlinge ins Land lassen will!


Angela Merkel: „Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge
bin, nun sind sie halt da“

Das bedeutet, nicht Schaden vom deutschen Volk abzuwenden, sondern ihm
Schaden zuzufügen.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
U***@web.de
2018-07-28 12:10:31 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Der Habakuk.
Das ist auch nur der übliche Rettungsversuch. Wird einer auf Mißstände
und Übles aus seinem Lager angesprochen lautet die Antwort oft. Ja, aber
das ist ja gar nicht der *wahre* Kommunismus/Sozialismus/Faschismus etc.
Hier ist es halt mal nicht das *wahre* Christentum.
Hingegen tritt "Habakuk" gern als der wahre Hetzer auf.
Detlef Meißner
2018-07-28 13:01:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Post by Der Habakuk.
Das ist auch nur der übliche Rettungsversuch. Wird einer auf Mißstände
und Übles aus seinem Lager angesprochen lautet die Antwort oft. Ja, aber
das ist ja gar nicht der *wahre* Kommunismus/Sozialismus/Faschismus etc.
Hier ist es halt mal nicht das *wahre* Christentum.
Hingegen tritt "Habakuk" gern als der wahre Hetzer auf.
Was mich interessiert: Wo hat er all diese "Argumente" her? Auf seinem
eigenen Mist können die gar nicht gewachsen sein. Vermutlich geschult -
wie Jehovas Zeugen.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Juergen Ilse
2018-07-28 12:48:07 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Hallo,
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
Post by Der Habakuk.
<https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/kirche/2018/05/23/alan-posener-christlicher-antisemitismus-in-der-kirche/>
Der Link ist nicht mehr gueltig.
Also wenn ich ihn anklicke ist er das sehr wohl. Haste auf 127.0.0.1
geroutet? <lach>
Nein, aber als es ersten versuchte, bekam ich wirklich nur einde diesbzgl.
Fehlermeldung. Aktuell funktioniert der Link zwar, aber die in dem Artikel
auf den sich die Webseite bezieht, geaeusserte Meinung, Israel sei ein
schlimmer Unrechtsstaat, stleet keineswegs eine von der ueberwegenden Zahl
der Christen geteilte Meinung dar (vermutlich eher in Gegenteil, auch wenn
hochrangige Kirchenvertreter sich nicht dagegen ausgesprochen haben, uebri-
gens auch nicht dafuer, wenn ich es richtig gelesen habe).
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
Post by Der Habakuk.
<http://www.antisemitismus.net/klassiker/1935/1935-1-06.htm>
Das enthaelt eine dermassen krude Definition von Antisemitismus, dass man
den gesamten Text nicht mehr ernst nehmen kann: "moderner Antisemitismus"
als Kampf gegen "nicht Juden", gegen "Christen auf dem Papier juedischer
Abstammung, die sich weder dem christentum noch dem Judentum wirklich
verbunden fuehlen"? Das kann man doch beim besten Willen nicht ernst
nehmen.
Nein, der Artikel differenziert nur, was du entweder nicht gemerkt hast,
oder was dir egal war und außerdem hast du nicht korrekt zitiert,
sondern ein paar Fetzen so collagiert, daß dabei der von dir ersehnte
Unsinn rauskam.
Du hast Unrecht (nicht, dass mich das wundern wuerde).
Post by Der Habakuk.
"Dieses Freidenkertum rekrutierte sich vielfach aus dem Judentum. Aus
Juden, die den Glauben ihrer Väter verlassen haben, ohne sich innerlich
zum Christentum zu bekehren.
Wenn sie sich vom Judentum abwenden, sind es gerade *keine* Juden mehr,
denn das Judentum definiert sich (zumindest nach meiner Auffassung) nicht
durch "Abstammung" (wie es die NAZIs im dritten Reich behaupteten) sondern
durch den Glauben. Selbiges gilt uebrigens auch fuer daas Christentum, und
den Islam.
Post by Der Habakuk.
Selbst wenn sie äußerlich getauft sind, so haben sie nur in den seltensten
Fällen die christliche Weltanschauung angenommen.
Aha, also (rechtlich, wenn auch nicht nach dem Glauben) *CHRISTEN* und keine
Juden. Und das (obwohl ich auch bei denen nicht erkennen kann, dass die
christlichen Kirchen ihnen wirklich feindlich gegenuebersteht) soll dann
"Anzisemitismus" sein? Zu dieser Auffassung kann man doch nur kommen, wenn
man "Juden" anhand ihrer Abstammung definiert (etwas, was die NAZIs im
dritten Reich auszeichnete, was aber in heutiger Zeit i.a ausserhalb vom
"Neo-NAZI-Umfeld" eher abgelehnt wird).
Post by Der Habakuk.
Gegen diese Juden wendet sich der christliche Antisemitismus.
Nur, dass das eben keine Juden sind.
Post by Der Habakuk.
Er wendet sich nicht gegen Juden, die aus Überzeugung Christen geworden
sind;
Auch das waeren keine Juden mehr, sondern christen.
Post by Der Habakuk.
Der eigentliche Kampf des Christentums gegen die Juden hat sich nicht
geändert.
Es gibt keinen vom Christentum wirklich gestuetzten "Kampf gegen Juden" mehr.
Wenn Juden bedroht oder gar bekaempft werden, kommt das i.d.R. eher aus rechts-
extremistischen als aus christlichen Kreisen.
Post by Der Habakuk.
Er wurzelt in der Frage der Messianität Christi. Einen Frieden
oder ein Kompromiss kann es nicht geben zwischen zwei Religionen, von
denen die eine überzeugt ist, dass Christus der verheißene Messias war,
Doch, es kann da durchaus Frieden geben, denn "unglaeugigkeit" ist fuer
"Glaeubige" kein Grund fuer einen Kampf, sondern hoechstens fuer den
Versuch, diese (ohne Gewalt) zu ueberzeugen (Missionnierung).
"Missionierung mit Gewalt" ist unvertraeglich mit den Lehren des neuen
Testaments und wird daher in heutiger Zeit von Christen i.a. abgelehnt.
Post by Der Habakuk.
während die andere mit aller Kraft diesen Glauben bekämpft."
Nihct mit Gewalt, nicht mit Gewaltandrohung. Wer diese Mittel dazu einsetzt,
ist nicht wirklich ein christ.
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
Post by Der Habakuk.
Ihr seid in Bezug auf einige Ethnien nicht anti, sondern pro. Ist
dasselbe nur andersrum. Ihr seid deutschenfeindlich.
Wir sind rassistisch, weil wir keine anderen "Rassen" ausgrenzen?
Wozu hat ein Land wohl Grenzen? Sie zu schützen hat mit Rassismus nicht
das geringste zu tun, auch wenn ihr das permanent herbeilügen wollt.
Du weichst aus. Es ist also rassistisch, andere *nicht* "ausreichend"
auszugrenzen? Du hast wirklich eine *SEHR* eigenartige Definition von
"Rassismus" ...
Warum antwortest du nicht hierauf? Ist es dir unangenehm zuzugeben, dass
das, was du als "rassistisch" bezeichnest, kein Rassismus ist, sondern eher
deine gegenteilige Einstellung als solcher angesehen werden koennte?
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
Post by Der Habakuk.
Und der linksgrüne, "gutmenschliche" Deutschenhaß ist vielfältig
belegbar.
Wenn man die deutschen nicht "ueber alle anderen" stellt, wenn man andere
gegenueber deutschen nicht benachteiligen will, ist das "Deutschenhass"?
Das allein noch nicht. Aber das, was ich schrieb, das Lau-Zitat bzgl.
Joschka Fischer schon imo. Da du auch das generös gelöscht hast, um die
eine direkte Stellungnahme zu sparen, gerne nochmal. geht ja mit c&p in
"Und der linksgrüne, "gutmenschliche" Deutschenhaß ist vielfältig
belegbar. Aber ihr wollt auch das nicht wahrhaben. Ihr leidet in dem
Punkt Deutschenhaß quasi an einer überschießenden Autoimmunkrankheit.
Soll die in diesem Text hervortretende Einstellung nun eine Form von
Rassismus, oder ein Belege fuer Rassismus bei den n diesem Zitat ange-
sprochenen Personen sein? Fuer mich ist dieses Ziat nur eines, naemlich
ein Beleg fuer die geistige Verwirrung des Veerfassers.
Post by Der Habakuk.
"Deutschland muß von außen eingehegt, und innen durch Zustrom
heterogenisiert, quasi "verdünnt" werden." (M. Lau nach J. Fischer)
Wenn jemand in geistiger Verwirrung solchen intelektuellen Duennpfiff
aeusssert, ist das ein Beleg fuer seine geistige Verwirrtheit und fuer
sonst gar nichts. Deutschland muss gar nichts ausser auf eine wirtshcaft-
lich solide basis und freiheitlich demokratische Grundordnung gestellt
werden. Ob das letztendlich mit "Bio-Deutschen" oder Zuwanderern (egal
welcher Art) oder wie auch immer geschieht, spielt keine grosse Rolle.
Wenn jedoch die Bevoelkerungsentwicklung der "Bio-Deutschen" zu einer
"Umkehr der Alterspyramide" fuehrt, muss man eben darueber nachdenken,
ob man dieses Problem nicht anders angehen muss. Insofern haette ich
gegen ein "Einwanderungsgesetz" nichts einzuwenden.
Post by Der Habakuk.
Jaja, das böse deutsche Gift muß mit Negern und Arabern und Millionen
Moslems verdünnt werden bis zur Unschädlichkeit. Und Christ Ilse nicht
beifällig dazu. Wie irre ist das denn?"
Mir ist die Religion und die Abstammung der Fluechtlinge, die wir aus
humanitaeren und Menschenrechts-Ueberlegungen in unser Landd lassen
nicht wirklich wichtig, solange sich diese Menschen integrieren (nur
ist Integration keine Einbahnstrasse, auch die bisher in Deutschland
lebenden Personen muessen dazu beitragen, Integraation zu ermoeglichen).
Post by Der Habakuk.
Man muß kein Fremdenfeind sein, wenn man keine Millionenflut illegaler
Eindringlinge ins Land lassen will!
Fuer dich scheinen alle ueber einer bestimmten Anzahl liegende ind Land
kommende Personen automatisch "illegale Eindringliinge" zu sein. Icch kann
dieser Logik beim besten Willen nicht zustimmen. Meienr Ansicht nach beruht
sie ausschliessslich auf "Vorurteilen", "Femdenhass", "Islamophobie" und
"Existenzaengsten". Das darf allerdings nicht die Basis fuer die Beurteilung
von Asylgruenden sein, wenn wir nicht unsere Rehtsstaatlichkeit verlieren
wollen ...

Tschuess,
Juergen Ilse (***@usenet-verwaltung.de)
Der Habakuk.
2018-07-28 13:19:26 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Juergen Ilse
Hallo,
Post by Der Habakuk.
"Deutschland muß von außen eingehegt, und innen durch Zustrom
heterogenisiert, quasi "verdünnt" werden." (M. Lau nach J. Fischer)
Wenn jemand in geistiger Verwirrung solchen intelektuellen Duennpfiff
aeusssert, ist das ein Beleg fuer seine geistige Verwirrtheit und fuer
sonst gar nichts.
Es ist die Haltung vieler Gutmenschen, ob sie sich ihrer nun so ganz
bewußt sein mögen, oder auch nicht.
Post by Juergen Ilse
Deutschland muss gar nichts ausser auf eine wirtshcaft-
lich solide basis und freiheitlich demokratische Grundordnung gestellt
werden.
Das muß dann ja mit Millionen ungebildeter, teils analphabetischer und
demokratiefeindlicher Immigranten, deren Religion ihnen sagt, daß
Ungläubige (und ja: auch Christen zählen sie dazu!) schlimmer als Vieh
sind bestens klappen.
Post by Juergen Ilse
Ob das letztendlich mit "Bio-Deutschen" oder Zuwanderern (egal
welcher Art) oder wie auch immer geschieht, spielt keine grosse Rolle.
Doch, eben wenn diese Zuwanderer dafür ungeeignet sind!
Post by Juergen Ilse
Wenn jedoch die Bevoelkerungsentwicklung der "Bio-Deutschen" zu einer
"Umkehr der Alterspyramide" fuehrt, muss man eben darueber nachdenken,
ob man dieses Problem nicht anders angehen muss.
Viele junge Leute sind kein gesellschaftlicher Wert an sich. Soweit
solltest du denken können. Es hängt immer davon ab, welche das sind, wie
sie sind, welche werte sie haben usw.
Post by Juergen Ilse
Insofern haette ich
gegen ein "Einwanderungsgesetz" nichts einzuwenden.
Ich auch nicht. Das würde nämlich dann endlich diese ganze schäbige
jahrelange Asyllüge platzen lassen!
Post by Juergen Ilse
Post by Der Habakuk.
Jaja, das böse deutsche Gift muß mit Negern und Arabern und Millionen
Moslems verdünnt werden bis zur Unschädlichkeit. Und Christ Ilse nicht
beifällig dazu. Wie irre ist das denn?"
Mir ist die Religion und die Abstammung der Fluechtlinge, die wir aus
humanitaeren und Menschenrechts-Ueberlegungen in unser Landd lassen
nicht wirklich wichtig, solange sich diese Menschen integrieren (nur
ist Integration keine Einbahnstrasse, auch die bisher in Deutschland
lebenden Personen muessen dazu beitragen, Integraation zu ermoeglichen).
Man hat berechtigte Zweifel, daß es ein Großteil dieser Leute überhaupt
will. Und ja: das hat auch mit dem Islam zu tun und der "Kultur" dieser
Menschen.
Post by Juergen Ilse
Post by Der Habakuk.
Man muß kein Fremdenfeind sein, wenn man keine Millionenflut illegaler
Eindringlinge ins Land lassen will!
Fuer dich scheinen alle ueber einer bestimmten Anzahl liegende ind Land
kommende Personen automatisch "illegale Eindringliinge" zu sein.
Damit hat es nichts zu tun. ALLERDINGS:

Nur ca. 1 bis 2% all derer, die bei uns Asyl fordern, werden auch nach
dem Asylartikel 16 a GG als solche anerkannt.
Man kann also sagen, daß das ganze weit überwiegend verfehlt abläuft.
Was nicht soo schlimm wäre, wenn denn dann die anderen auch abgewiesen,
ausgewiesen und auch de facto Deutschland verlassen oder gar nicht erst
betreten würden. Das ist aber nicht so.
Post by Juergen Ilse
Icch kann
dieser Logik beim besten Willen nicht zustimmen.
wenn du eine technische Verbindung hast, bei der 99% aller Pakete
korrekt ankommen, kann man die als ziemlich gut bezeichnen. wenn dagegen
99% packet loss hast, solltest du anfangen zu überlegen.

Wobei ja leider der "loss" auch bei uns bleibt und nicht verloren geht.
Post by Juergen Ilse
Meienr Ansicht nach beruht
sie ausschliessslich auf "Vorurteilen", "Femdenhass", "Islamophobie" und
"Existenzaengsten". Das darf allerdings nicht die Basis fuer die Beurteilung
von Asylgruenden sein, wenn wir nicht unsere Rehtsstaatlichkeit verlieren
wollen ...
Wie gesagt: 1 bis 2 Prozent! Mehr nicht! Meditier mal das Wochenende
drüber.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
U***@web.de
2018-07-28 13:25:03 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Der Habakuk.
Es ist die Haltung vieler Gutmenschen
Von denen mußt Du Dich als Hetzer natürlich abgrenzen.
Der Habakuk.
2018-07-28 13:32:28 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Post by Der Habakuk.
Es ist die Haltung vieler Gutmenschen
Von denen mußt Du Dich als Hetzer natürlich abgrenzen.
Gutmenschen:

Mt 23,4: „Sie binden schwere und unerträgliche Bürden und legen sie den
Menschen auf die Schultern; aber sie selbst wollen keinen Finger dafür
krümmen.“
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
U***@web.de
2018-07-28 14:55:38 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Der Habakuk.
Post by U***@web.de
Von denen mußt Du Dich als Hetzer natürlich abgrenzen.
Mt 23,4: „Sie binden schwere und unerträgliche Bürden und legen sie den
Menschen auf die Schultern; aber sie selbst wollen keinen Finger dafür
krümmen.“
Gal 5, 12: "Sollen sie sich doch gleich kastrieren lassen, die euch
aufhetzen!"

Darauf hättste auch kommen können.
Mathias Fuhrmann
2018-07-28 15:28:52 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Gal 5, 12: "Sollen sie sich doch gleich kastrieren lassen, die euch
aufhetzen!"
Persönliche Übersetzung? ;-)
--
Mathias
Der Habakuk.
2018-07-28 15:41:48 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Mathias Fuhrmann
Post by U***@web.de
Gal 5, 12: "Sollen sie sich doch gleich kastrieren lassen, die euch
aufhetzen!"
Persönliche Übersetzung? ;-)
Scheint so. Vor allem übersetzt er falsch. Wo er aufhetzen übersetzt,
steht tatsächlich verwirren oder verstören.

Ein bißerl Verstörung schadet aber Gutmenschen nicht! Ganz im
Gegenteil. Es kann für sie nur Denkanreiz sein.

Kutzners Übersetzung ist angelehnt an die neue evangelistische Bibel,
die dem Prinzip der sogenannten "kommunikativen Übersetzung" huldigt.

Was mir sehr danach klingt, daß da der Übersetzer etwas zu sehr seine
eigenen Vorlieben hat einfließen lassen.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
U***@web.de
2018-07-28 15:48:23 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Der Habakuk.
Post by Mathias Fuhrmann
Post by U***@web.de
Gal 5, 12: "Sollen sie sich doch gleich kastrieren lassen, die euch
aufhetzen!"
Persönliche Übersetzung? ;-)
Scheint so. Vor allem übersetzt er falsch. Wo er aufhetzen übersetzt,
steht tatsächlich verwirren oder verstören.
Ein bißerl Verstörung schadet aber Gutmenschen nicht!
Du bringst sie ohnehin mit. https://www.bibleserver.com/text/ZB/Galater5
Der Habakuk.
2018-07-28 16:10:59 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Post by Der Habakuk.
Post by Mathias Fuhrmann
Post by U***@web.de
Gal 5, 12: "Sollen sie sich doch gleich kastrieren lassen, die euch
aufhetzen!"
Und, wetzt du schon das Messer, Ulf? :-D
Post by U***@web.de
Post by Der Habakuk.
Post by Mathias Fuhrmann
Persönliche Übersetzung? ;-)
Scheint so. Vor allem übersetzt er falsch. Wo er aufhetzen übersetzt,
steht tatsächlich verwirren oder verstören.
Ein bißerl Verstörung schadet aber Gutmenschen nicht!
Du bringst sie ohnehin mit. https://www.bibleserver.com/text/ZB/Galater5
Ach, Zürcher Bibel. Man muß nicht jede kennen.

Klingt nach Zwingli (1484-1531). Der war ja auch so ein Problemchrist.

"Als Schattenseite seines Wirkens wird oftmals Zwinglis Verhältnis zur
Täuferbewegung angesehen. Auf Zwinglis Drängen liess der Rat von Zürich
alle Täufer der Stadt entweder vertreiben oder nach Gefangennahme und
Folterung in der Limmat ertränken. Eines der ersten Opfer unter den
Schweizer Täufern war Felix Manz. Auch mit Balthasar Hubmaier, der im
nahen vorderösterreichischen Waldshut wohnte, stand er auf schlechtem
Fuss und wollte ihm kein Asyl geben, als dieser vor den Habsburgern
flüchtete. Die Verfolgungen der Täufer hielten noch über Generationen
an. Erst 2004 fand eine versöhnende Versammlung zwischen Zürcher
Reformierten und Täufern statt."

Er hielt sich sicher für einen guten Christen. Solche Typen sind ja
keine Erfindung der Neuzeit.

Ich bin btw mit 14 aus dem Christenverein (in meinem Falle: katholisch)
ausgetreten und habe es nie bereut.
Ich finde, man sollte zu sich und seinen Überzeugungen und Handlungen
stehen und auch die Konsequenzen tragen.

mein Bibelzitat handelt von denen, die das nicht tun, bzw die nachteile
auf andere abwälzen wollen:

Mt 23,4: „Sie binden schwere und unerträgliche Bürden und legen sie den
Menschen auf die Schultern; aber sie selbst wollen keinen Finger dafür
krümmen.“

Das ist auch unter heutigen Gutmenschen weit verbreitet:

" Stand: 08.02.2018 15:09 Uhr
Flüchtlingsbürgen: 320 Klagen gegen Zahlungen

Seit einem Jahr verschicken Jobcenter und Sozialämter in Niedersachsen
Rechnungen an Helfer, die 2014 und 2015 Bürgschaften für Flüchtlinge aus
Syrien übernommen haben. Die Behörden wollen Gelder in Millionenhöhe
zurück. Betroffen sind Einzelpersonen, Kirchengemeinden und Vereine, die
unterschrieben hatten, die Lebenshaltungskosten für Flüchtlinge zu
übernehmen. Viele von ihnen sehen nicht ein, die Rückforderungen zu
zahlen und haben Klage eingereicht. Mittlerweile sind landesweit rund
320 Fälle bekannt. Das ergab eine Umfrage des Evangelischen
Pressedienstes (epd) bei den Verwaltungsgerichten."
(ndr.de)

"Allein am Verwaltungsgericht Braunschweig gibt es rund 190 solcher
Klagen, wie ein Justizsprecher bestätigt. In Stade sind es 25. Teilweise
sind die Kläger identisch, weil sie mehrere Verpflichtungserklärungen
abgegeben haben. So soll etwa eine evangelische Kirchengemeinde in
Wolfsburg, die zwischen August und Oktober 2014 für acht Geflüchtete
unterschrieb, rund 100.000 Euro zahlen. In einem weiteren Fall in der
Stadt soll ein Bürge sogar mehrere Hunderttausend Euro erstatten.
...
Der evangelische Lüneburger Regionalbischof Dieter Rathing appellierte
an die Landes- und Bundespolitik, diese Frage schnellstmöglich zu
klären. Man müsse die Bürgen, „die in bester humanitärer Absicht
gehandelt haben, entlasten“, sagte er. Rathing stellte sich ausdrücklich
hinter Bürgen und Kläger: „Die Evangelisch-Lutherische Landeskirche
Hannovers ist auf Seiten der Gemeindemitglieder in Wolfsburg und
unterstützt sie in ihrer Forderung nach Erlass der Rückforderungen“, so
der Bischof.

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) empörte sich darüber,
dass genau diejenigen ökonomisch bestraft würden, die „besondere
Menschlichkeit“ gezeigt hätten. „Es ist nicht hinnehmbar, wenn der Staat
nun Helfern nachträglich untragbare Kosten aufbürdet, wenn einmal mehr
entmutigt statt ermutigt wird“, sagte Roth. Die Grünen-Politikerin
forderte Bund und Länder auf, einen „Hilfsfonds“ aufzulegen, um die
Bürgen zu entlasten." (taz)

Ich finde: verachtenswert und typisch Gutmensch. Höchst egoistisch. Sich
erst den Kick des moralischen Bessermenschen holen, Bürgschaften
unterzeichnen und wenns dann ans Zahlen geht, winseln sie alle, daß das
ja so ungerecht wäre.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
U***@web.de
2018-07-28 16:26:25 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Der Habakuk.
Ich bin btw mit 14 aus dem Christenverein (in meinem Falle: katholisch)
ausgetreten und habe es nie bereut.
Dann überrascht mich

[...]
Post by Der Habakuk.
mein Bibelzitat
um so mehr. Such Dir doch Quellen, an die Du wenigstens selbst glaubst!
Der Habakuk.
2018-07-28 16:30:59 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Post by Der Habakuk.
Ich bin btw mit 14 aus dem Christenverein (in meinem Falle: katholisch)
ausgetreten und habe es nie bereut.
Dann überrascht mich
[...]
Post by Der Habakuk.
mein Bibelzitat
um so mehr. Such Dir doch Quellen, an die Du wenigstens selbst glaubst!
Der Köder muß dem Fisch schmecken, nicht dem Angler.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Der Habakuk.
2018-07-28 16:36:49 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Der Habakuk.
Post by U***@web.de
Post by Der Habakuk.
Ich bin btw mit 14 aus dem Christenverein (in meinem Falle: katholisch)
ausgetreten und habe es nie bereut.
Dann überrascht mich
[...]
Post by Der Habakuk.
mein Bibelzitat
um so mehr. Such Dir doch Quellen, an die Du wenigstens selbst glaubst!
Der Köder muß dem Fisch schmecken, nicht dem Angler.
Außerdem steht in der Bibel neben vielem Unsinn auch viel Vernünftiges.
Und ausgetreten bin ich, weil ich mit dem verhalten der kath. Kirche
über die Jahrtausende *äußerst* unzufrieden war, und außerdem war ich
Atheist. Da war der Austritt nur konsequent und folgerichtig. Aber du
darfst auch das gern anders sehen. Im übrigen kann ich deine kreativen
Bibelzitate durchaus würdigen, ganz egal, ob du nun gläubig bist oder
nicht.

Bibelkretinisten zitieren ja auch aus Darwins Werken, obwohl sie ihn
eher für einen Teufel halten. Politiker zitieren ihre Gegner usw. Deine
'wann darf man und wann nicht' Vorstellung ist gelinde gesagt etwas
eigen. Aber das ist nur meine Meinung.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Detlef Meißner
2018-07-28 16:59:39 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Der Habakuk.
Aber das ist nur
meine Meinung.
Endlich mal eine fundierte Aussage!
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
U***@web.de
2018-07-28 16:47:54 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Der Habakuk.
Der Köder muß dem Fisch schmecken
Der hat ihn überraschenderweise verschmäht.
Detlef Meißner
2018-07-28 16:58:20 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Der Habakuk.
Der Köder muß dem Fisch schmecken, nicht dem Angler.
Auch aus der Bibel?
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Der Habakuk.
2018-07-28 17:16:06 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Der Köder muß dem Fisch schmecken, nicht dem Angler.
Auch aus der Bibel?
Nein. Von Dale Carnegie, du Banause!
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Detlef Meißner
2018-07-28 17:56:08 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Der Habakuk.
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Der Köder muß dem Fisch schmecken, nicht dem Angler.
Auch aus der Bibel?
Nein. Von Dale Carnegie, du Banause!
Hier mal ein Video, hast du bestimmt noch nicht angesehen!


--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Detlef Meißner
2018-07-28 16:57:52 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Post by Der Habakuk.
Ich bin btw mit 14 aus dem Christenverein (in meinem Falle: katholisch)
ausgetreten und habe es nie bereut.
Dann überrascht mich
[...]
Post by Der Habakuk.
mein Bibelzitat
um so mehr. Such Dir doch Quellen, an die Du wenigstens selbst glaubst!
Er sucht sich die Quellen, mit denen er die Verkommenheit der übrigen
Menschen belegen kann.

Außerdem stellt sich die Frage: Warum tritt er aus, wenn er dann doch
ständig nach Bibelzitaten sucht?
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Detlef Meißner
2018-07-28 16:54:50 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Mathias Fuhrmann
Post by U***@web.de
Gal 5, 12: "Sollen sie sich doch gleich kastrieren lassen, die euch
aufhetzen!"
Persönliche Übersetzung? ;-)
Scheint so. Vor allem übersetzt er falsch. Wo er aufhetzen übersetzt, steht
tatsächlich verwirren oder verstören.
Und was weißt du ganz genau?
Ein bißerl Verstörung schadet aber Gutmenschen nicht! Ganz im Gegenteil. Es
kann für sie nur Denkanreiz sein.
Ach ja, du bist also jemand, der nur etwas Gutes für die Menschen tun
möchte. "Ich liebe doch alle, ich liebe doch alle Menschen!"
Was mir sehr danach klingt, daß da der Übersetzer etwas zu sehr seine eigenen
Vorlieben hat einfließen lassen.
Was du nie tun würdest!
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Der Habakuk.
2018-07-28 16:56:38 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Post by Mathias Fuhrmann
Post by U***@web.de
Gal 5, 12: "Sollen sie sich doch gleich kastrieren lassen, die euch
aufhetzen!"
Persönliche Übersetzung? ;-)
Scheint so. Vor allem übersetzt er falsch. Wo er aufhetzen übersetzt,
steht tatsächlich verwirren oder verstören.
Und was weißt du ganz genau?
Post by Der Habakuk.
Ein bißerl Verstörung schadet aber Gutmenschen nicht! Ganz im
Gegenteil. Es kann für sie nur Denkanreiz sein.
Ach ja, du bist also jemand, der nur etwas Gutes für die Menschen tun
möchte. "Ich liebe doch alle, ich liebe doch alle Menschen!"
Post by Der Habakuk.
Was mir sehr danach klingt, daß da der Übersetzer etwas zu sehr seine
eigenen Vorlieben hat einfließen lassen.
Was du nie tun würdest!
Ich bin jedenfalls kein Troll wie du.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Detlef Meißner
2018-07-28 17:01:42 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Der Habakuk.
Ich bin jedenfalls kein Troll wie du.
Das ist eine unbewiesene Behauptung!
Eigentlich ist es nicht mehr als eine persönliche Meinung. Wobei,
Meinung ist schon viel zu hoch gegriffen.
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Detlef Meißner
2018-07-28 15:04:35 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Der Habakuk.
Post by U***@web.de
Post by Der Habakuk.
Es ist die Haltung vieler Gutmenschen
Von denen mußt Du Dich als Hetzer natürlich abgrenzen.
Mt 23,4: „Sie binden schwere und unerträgliche Bürden und legen sie den
Menschen auf die Schultern; aber sie selbst wollen keinen Finger dafür
krümmen.“
Wie du also!
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Detlef Meißner
2018-07-28 15:03:54 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Juergen Ilse
Post by Der Habakuk.
"Deutschland muß von außen eingehegt, und innen durch Zustrom
heterogenisiert, quasi "verdünnt" werden." (M. Lau nach J. Fischer)
Wenn jemand in geistiger Verwirrung solchen intelektuellen Duennpfiff
aeusssert, ist das ein Beleg fuer seine geistige Verwirrtheit und fuer
sonst gar nichts.
Es ist die Haltung vieler Gutmenschen, ob sie sich ihrer nun so ganz bewußt
sein mögen, oder auch nicht.
Du bist homosexuell, ob du dich dessen bewusst bist, oder auch nicht!
Post by Juergen Ilse
Deutschland muss gar nichts ausser auf eine wirtshcaft-
lich solide basis und freiheitlich demokratische Grundordnung gestellt
werden.
Das muß dann ja mit Millionen ungebildeter, teils analphabetischer und
demokratiefeindlicher Immigranten, deren Religion ihnen sagt, daß Ungläubige
(und ja: auch Christen zählen sie dazu!) schlimmer als Vieh sind bestens
klappen.
Alles kann, nicht muss!
Post by Juergen Ilse
Ob das letztendlich mit "Bio-Deutschen" oder Zuwanderern (egal
welcher Art) oder wie auch immer geschieht, spielt keine grosse Rolle.
Doch, eben wenn diese Zuwanderer dafür ungeeignet sind!
Sollte man eine Eignungsprüfung für Bio-Deutsche einführen?
Post by Juergen Ilse
Wenn jedoch die Bevoelkerungsentwicklung der "Bio-Deutschen" zu einer
"Umkehr der Alterspyramide" fuehrt, muss man eben darueber nachdenken,
ob man dieses Problem nicht anders angehen muss.
Post by Der Habakuk.
Man muß kein Fremdenfeind sein, wenn man keine Millionenflut illegaler
Eindringlinge ins Land lassen will!
Fuer dich scheinen alle ueber einer bestimmten Anzahl liegende ind Land
kommende Personen automatisch "illegale Eindringliinge" zu sein.
Nur ca. 1 bis 2% all derer, die bei uns Asyl fordern, werden auch nach dem
Asylartikel 16 a GG als solche anerkannt.
Woher hast du diesen Wert?
Wie gesagt: 1 bis 2 Prozent! Mehr nicht! Meditier mal das Wochenende drüber.
Behauptung - mal wieder!
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Der Habakuk.
2018-07-28 15:28:15 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
In de.soc.weltanschauung.christentum Der Habakuk.
Post by Der Habakuk.
"Deutschland muß von außen eingehegt, und innen durch Zustrom
heterogenisiert, quasi "verdünnt" werden." (M. Lau nach J. Fischer)
Wenn jemand in geistiger Verwirrung solchen intelektuellen Duennpfiff
aeusssert, ist das ein Beleg fuer seine geistige Verwirrtheit und fuer
sonst gar nichts.
Joschka Fischer und Mariam Lau waren also beide geistig verwirrt? Dann
müssen es 4/5 aller Grünen und 2/3 aller Linken aber auch sein.
Dem mit dem geistigen Dünnpfiff würde ich ja zustimmen, aber wenn die
das haölt so sehen hilt es dir nichts, das dann *jetzt* lächerlich zu
machen. Du selber handelst ja nach ganz ähnlichen Maximen.
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Es ist die Haltung vieler Gutmenschen, ob sie sich ihrer nun so ganz
bewußt sein mögen, oder auch nicht.
Du bist homosexuell, ob du dich dessen bewusst bist, oder auch nicht!
Wäre theoretisch möglich, ist aber nicht so. Schwul sein ist außerdem
imo nicht schlimm, obwohl du es als Christ ja so finden mußt. Aber
Millionen kulturinkompatibler Araber und Afrikaner zu uns reinzulassen
schädigt Deutschland.
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Deutschland muss gar nichts ausser auf eine wirtshcaft-
lich solide basis und freiheitlich demokratische Grundordnung gestellt
werden.
Das muß dann ja mit Millionen ungebildeter, teils analphabetischer und
demokratiefeindlicher Immigranten, deren Religion ihnen sagt, daß
Ungläubige (und ja: auch Christen zählen sie dazu!) schlimmer als Vieh
sind bestens klappen.
Alles kann, nicht muss!
Hey, dumme Platitüden kann ich auch. Willste hören?

Wer für alles offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Ob das letztendlich mit "Bio-Deutschen" oder Zuwanderern (egal
welcher Art) oder wie auch immer geschieht, spielt keine grosse Rolle.
Doch, eben wenn diese Zuwanderer dafür ungeeignet sind!
Sollte man eine Eignungsprüfung für Bio-Deutsche einführen?
Die haben quasi definitionsgemäß schon deutsche Kultur und
Sozialisation. Das ist also überflüssig.
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Wenn jedoch die Bevoelkerungsentwicklung der "Bio-Deutschen" zu einer
"Umkehr der Alterspyramide" fuehrt, muss man eben darueber nachdenken,
ob man dieses Problem nicht anders angehen muss.
Post by Der Habakuk.
Man muß kein Fremdenfeind sein, wenn man keine Millionenflut illegaler
Eindringlinge ins Land lassen will!
Fuer dich scheinen alle ueber einer bestimmten Anzahl liegende ind Land
kommende Personen automatisch "illegale Eindringliinge" zu sein.
Nur ca. 1 bis 2% all derer, die bei uns Asyl fordern, werden auch nach
dem Asylartikel 16 a GG als solche anerkannt.
Woher hast du diesen Wert?
Aus der Literatur dazu. Im Internet. Aus Publikationen und
Zeitungsberichten dazu. Google mal.
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Wie gesagt: 1 bis 2 Prozent! Mehr nicht! Meditier mal das Wochenende drüber.
Behauptung - mal wieder!
Willst du auch nur 5 Minuten dafür investieren, selber zu suchen? Du
wirst fündig werden!

Hier etwa aus der Bundesdrucksache 18/2471:

Antwort
der Bundesregierung
auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Ulla Jelpke, Jan Korte, Sevim
Dağdelen, weiterer Abgeordneter und der Fraktion DIE LINKE.



Wie hoch war die Gesamtschutzquote (Anerkennungen nach Artikel 16a des
Grundgesetzes (GG), nach § 60 Absatz 1 des Gesetzes über den Aufenthalt,
die Erwerbstätigkeit und die Integration von Ausländern im Bundesgebiet
(AufenthG)

Antwort:

2. Quartal 2014 Asyl-berechtigung Art 16a GG Flüchtlings-schutz

Herkunftsländer gesamt
absolut (n) %

434 1,6
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
U***@web.de
2018-07-28 15:40:19 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Der Habakuk.
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Nur ca. 1 bis 2% all derer, die bei uns Asyl fordern, werden auch nach
dem Asylartikel 16 a GG als solche anerkannt.
Woher hast du diesen Wert?
Aus der Literatur dazu. Im Internet. Aus Publikationen und
Zeitungsberichten dazu. Google mal.
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Wie gesagt: 1 bis 2 Prozent! Mehr nicht! Meditier mal das Wochenende drüber.
Behauptung - mal wieder!
Willst du auch nur 5 Minuten dafür investieren, selber zu suchen? Du
wirst fündig werden!
Antwort
der Bundesregierung
auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Ulla Jelpke, Jan Korte, Sevim
Dağdelen, weiterer Abgeordneter und der Fraktion DIE LINKE.
Wie hoch war die Gesamtschutzquote (Anerkennungen nach Artikel 16a des
Grundgesetzes (GG), nach § 60 Absatz 1 des Gesetzes über den Aufenthalt,
die Erwerbstätigkeit und die Integration von Ausländern im Bundesgebiet
(AufenthG)
2. Quartal 2014 Asyl-berechtigung Art 16a GG Flüchtlings-schutz
Herkunftsländer gesamt
absolut (n) %
434 1,6
Es gab Jahre nach 2014. Sollte mit positiven Asylbescheiden Asylanerkennung
gemeint sein, dann für einige Herkunftsländer https://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-03/asylbewerber-fluechtling-anerkennungsquote-unterschiede-bundeslaender
Detlef Meißner
2018-07-28 17:14:03 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
In de.soc.weltanschauung.christentum Der Habakuk.
Post by Der Habakuk.
"Deutschland muß von außen eingehegt, und innen durch Zustrom
heterogenisiert, quasi "verdünnt" werden." (M. Lau nach J. Fischer)
Wenn jemand in geistiger Verwirrung solchen intelektuellen Duennpfiff
aeusssert, ist das ein Beleg fuer seine geistige Verwirrtheit und fuer
sonst gar nichts.
Joschka Fischer und Mariam Lau waren also beide geistig verwirrt? Dann müssen
es 4/5 aller Grünen und 2/3 aller Linken aber auch sein.
Dem mit dem geistigen Dünnpfiff würde ich ja zustimmen, aber wenn die das
haölt so sehen hilt es dir nichts, das dann *jetzt* lächerlich zu machen. Du
selber handelst ja nach ganz ähnlichen Maximen.
Du bist verwirrt!
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Es ist die Haltung vieler Gutmenschen, ob sie sich ihrer nun so ganz
bewußt sein mögen, oder auch nicht.
Du bist homosexuell, ob du dich dessen bewusst bist, oder auch nicht!
Wäre theoretisch möglich, ist aber nicht so.
Kann jeder behaupten!
Schwul sein ist außerdem imo
nicht schlimm, obwohl du es als Christ ja so finden mußt.
Du irrst! Ein Dauerzustand!
Aber Millionen
kulturinkompatibler Araber und Afrikaner zu uns reinzulassen schädigt
Deutschland.
Sind die alle homosexuell?
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Deutschland muss gar nichts ausser auf eine wirtshcaft-
lich solide basis und freiheitlich demokratische Grundordnung gestellt
werden.
Das muß dann ja mit Millionen ungebildeter, teils analphabetischer und
demokratiefeindlicher Immigranten, deren Religion ihnen sagt, daß
Ungläubige (und ja: auch Christen zählen sie dazu!) schlimmer als Vieh
sind bestens klappen.
Alles kann, nicht muss!
Hey, dumme Platitüden kann ich auch. Willste hören?
Wer für alles offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
Willst du mir mit so einer ollen Kamelle imponieren?
Aber ich finde den Satz gar nicht so dumm.

Jetzt mal extra für dich:

Nichts wissen ist besser als alles besser wissen.
Wir sind zu allem bereit, aber zu nichts zu gebrauchen.
Wenn dir das Wasser bis zum Hals steht: nur nicht den Kopf hängen
lassen.
Wer heute den Kopf in den Sand steckt, knirscht morgen mit den Zähnen.
Vor Betätigen des Mundwerks Gehirn einschalten.
Wenn ihr die Erde verwüsten wollt, braucht ihr mehr Kamele!
Wenn ich du wäre, wäre ich lieber ich.
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Ob das letztendlich mit "Bio-Deutschen" oder Zuwanderern (egal
welcher Art) oder wie auch immer geschieht, spielt keine grosse Rolle.
Doch, eben wenn diese Zuwanderer dafür ungeeignet sind!
Sollte man eine Eignungsprüfung für Bio-Deutsche einführen?
Die haben quasi definitionsgemäß schon deutsche Kultur und Sozialisation. Das
ist also überflüssig.
Ja,, definitionsgemäß! LOL
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Wenn jedoch die Bevoelkerungsentwicklung der "Bio-Deutschen" zu einer
"Umkehr der Alterspyramide" fuehrt, muss man eben darueber nachdenken,
ob man dieses Problem nicht anders angehen muss.
Post by Der Habakuk.
Man muß kein Fremdenfeind sein, wenn man keine Millionenflut illegaler
Eindringlinge ins Land lassen will!
Fuer dich scheinen alle ueber einer bestimmten Anzahl liegende ind Land
kommende Personen automatisch "illegale Eindringliinge" zu sein.
Nur ca. 1 bis 2% all derer, die bei uns Asyl fordern, werden auch nach
dem Asylartikel 16 a GG als solche anerkannt.
Woher hast du diesen Wert?
Aus der Literatur dazu. Im Internet. Aus Publikationen und Zeitungsberichten
dazu. Google mal.
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Wie gesagt: 1 bis 2 Prozent! Mehr nicht! Meditier mal das Wochenende drüber.
Behauptung - mal wieder!
Willst du auch nur 5 Minuten dafür investieren, selber zu suchen? Du wirst
fündig werden!
Ganz bestimmt!
Ich werde auch fündig werden, dass die Erde eine Scheibe ist.
Antwort
der Bundesregierung
auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Ulla Jelpke, Jan Korte, Sevim
Dağdelen, weiterer Abgeordneter und der Fraktion DIE LINKE.
Wie hoch war die Gesamtschutzquote (Anerkennungen nach Artikel 16a des
Grundgesetzes (GG), nach § 60 Absatz 1 des Gesetzes über den Aufenthalt, die
Erwerbstätigkeit und die Integration von Ausländern im Bundesgebiet
(AufenthG)
2. Quartal 2014 Asyl-berechtigung Art 16a GG Flüchtlings-schutz
Herkunftsländer gesamt
absolut (n) %
434 1,6
Toll! Prima gemacht!

Noch einen Spruch für dich:
Lieber natürliche Dummheit als künstliche Intelligenz.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Der Habakuk.
2018-07-28 17:17:46 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
In de.soc.weltanschauung.christentum Der Habakuk.
Post by Der Habakuk.
"Deutschland muß von außen eingehegt, und innen durch Zustrom
heterogenisiert, quasi "verdünnt" werden." (M. Lau nach J. Fischer)
Wenn jemand in geistiger Verwirrung solchen intelektuellen Duennpfiff
aeusssert, ist das ein Beleg fuer seine geistige Verwirrtheit und fuer
sonst gar nichts.
Joschka Fischer und Mariam Lau waren also beide geistig verwirrt? Dann
müssen es 4/5 aller Grünen und 2/3 aller Linken aber auch sein.
Dem mit dem geistigen Dünnpfiff würde ich ja zustimmen, aber wenn die
das haölt so sehen hilt es dir nichts, das dann *jetzt* lächerlich zu
machen. Du selber handelst ja nach ganz ähnlichen Maximen.
Du bist verwirrt!
Post by Der Habakuk.
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Es ist die Haltung vieler Gutmenschen, ob sie sich ihrer nun so ganz
bewußt sein mögen, oder auch nicht.
Du bist homosexuell, ob du dich dessen bewusst bist, oder auch nicht!
Wäre theoretisch möglich, ist aber nicht so.
Kann jeder behaupten!
Post by Der Habakuk.
Schwul sein ist außerdem imo nicht schlimm, obwohl du es als Christ ja
so finden mußt.
Du irrst! Ein Dauerzustand!
Post by Der Habakuk.
Aber Millionen kulturinkompatibler Araber und Afrikaner zu uns
reinzulassen schädigt Deutschland.
Sind die alle homosexuell?
Post by Der Habakuk.
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Deutschland muss gar nichts ausser auf eine wirtshcaft-
lich solide basis und freiheitlich demokratische Grundordnung gestellt
werden.
Das muß dann ja mit Millionen ungebildeter, teils analphabetischer und
demokratiefeindlicher Immigranten, deren Religion ihnen sagt, daß
Ungläubige (und ja: auch Christen zählen sie dazu!) schlimmer als Vieh
sind bestens klappen.
Alles kann, nicht muss!
Hey, dumme Platitüden kann ich auch. Willste hören?
Wer für alles offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
Willst du mir mit so einer ollen Kamelle imponieren?
Aber ich finde den Satz gar nicht so dumm.
Nichts wissen ist besser als alles besser wissen.
Wir sind zu allem bereit, aber zu nichts zu gebrauchen.
Wenn dir das Wasser bis zum Hals steht: nur nicht den Kopf hängen lassen.
Wer heute den Kopf in den Sand steckt, knirscht morgen mit den Zähnen.
Vor Betätigen des Mundwerks Gehirn einschalten.
Wenn ihr die Erde verwüsten wollt, braucht ihr mehr Kamele!
Wenn ich du wäre, wäre ich lieber ich.
Post by Der Habakuk.
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Ob das letztendlich mit "Bio-Deutschen" oder Zuwanderern (egal
welcher Art) oder wie auch immer geschieht, spielt keine grosse Rolle.
Doch, eben wenn diese Zuwanderer dafür ungeeignet sind!
Sollte man eine Eignungsprüfung für Bio-Deutsche einführen?
Die haben quasi definitionsgemäß schon deutsche Kultur und
Sozialisation. Das ist also überflüssig.
Ja,, definitionsgemäß! LOL
Post by Der Habakuk.
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Wenn jedoch die Bevoelkerungsentwicklung der "Bio-Deutschen" zu einer
"Umkehr der Alterspyramide" fuehrt, muss man eben darueber nachdenken,
ob man dieses Problem nicht anders angehen muss.
Post by Der Habakuk.
Man muß kein Fremdenfeind sein, wenn man keine Millionenflut illegaler
Eindringlinge ins Land lassen will!
Fuer dich scheinen alle ueber einer bestimmten Anzahl liegende ind Land
kommende Personen automatisch "illegale Eindringliinge" zu sein.
Nur ca. 1 bis 2% all derer, die bei uns Asyl fordern, werden auch nach
dem Asylartikel 16 a GG als solche anerkannt.
Woher hast du diesen Wert?
Aus der Literatur dazu. Im Internet. Aus Publikationen und
Zeitungsberichten dazu. Google mal.
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Wie gesagt: 1 bis 2 Prozent! Mehr nicht! Meditier mal das Wochenende drüber.
Behauptung - mal wieder!
Willst du auch nur 5 Minuten dafür investieren, selber zu suchen? Du
wirst fündig werden!
Ganz bestimmt!
Ich werde auch fündig werden, dass die Erde eine Scheibe ist.
Post by Der Habakuk.
Antwort
der Bundesregierung
auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Ulla Jelpke, Jan Korte, Sevim
Dağdelen, weiterer Abgeordneter und der Fraktion DIE LINKE.
Wie hoch war die Gesamtschutzquote (Anerkennungen nach Artikel 16a des
Grundgesetzes (GG), nach § 60 Absatz 1 des Gesetzes über den
Aufenthalt, die Erwerbstätigkeit und die Integration von Ausländern im
Bundesgebiet (AufenthG)
2. Quartal 2014 Asyl-berechtigung Art 16a GG Flüchtlings-schutz
Herkunftsländer gesamt
absolut (n) %
434 1,6
Toll! Prima gemacht!
Lieber natürliche Dummheit als künstliche Intelligenz.
Detlef
Troll dich, du dummer Troll!
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Detlef Meißner
2018-07-28 17:57:50 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Der Habakuk. schrieb:

[sinnloses Fullquote entsorgt]
Post by Der Habakuk.
Troll dich, du dummer Troll!
Fullquottel!
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Juergen Ilse
2018-07-28 17:52:03 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Hallo,
Post by Der Habakuk.
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
In de.soc.weltanschauung.christentum Der Habakuk.
Post by Der Habakuk.
"Deutschland muß von außen eingehegt, und innen durch Zustrom
heterogenisiert, quasi "verdünnt" werden." (M. Lau nach J. Fischer)
Wenn jemand in geistiger Verwirrung solchen intelektuellen Duennpfiff
aeusssert, ist das ein Beleg fuer seine geistige Verwirrtheit und fuer
sonst gar nichts.
Joschka Fischer und Mariam Lau waren also beide geistig verwirrt?
Wenn sie ernsthaft einen solchen Duenpfiff geaeussert haben: vermutlich ja.
Ueber den heutigen Zustand ihrer geistigen Gesundheit moechte ich mich
ausdruecklich *nicht* aeussern.
Post by Der Habakuk.
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Ob das letztendlich mit "Bio-Deutschen" oder Zuwanderern (egal
welcher Art) oder wie auch immer geschieht, spielt keine grosse Rolle.
Doch, eben wenn diese Zuwanderer dafür ungeeignet sind!
Sollte man eine Eignungsprüfung für Bio-Deutsche einführen?
Die haben quasi definitionsgemäß schon deutsche Kultur und
Sozialisation. Das ist also überflüssig.
Deutsche Kultur wie bei den NSU-Moerdern, den Leuten die Anschlaege
auf Fluechtlingsunterkuenfte veruebten, den "Reichsbuergern" die sich
mit Waffengewalt gegen Polizisten wenden, ... ? Dann lieber keine
"Deutsche Kultur" ... Allerdings ist in meinen Augen deutsche Kultur
durchaus etwas anderes als bei den von mir provokativ angefuehrten
Personengruppen (die durchaus ihre "Deutsche Kultur" eben *nicht*
quasi als "Geburtsrecht" mitbekommen haben, zumindest keine in irgend
einer Weise "akzeptable deutsche Kultur").

Tschuess,
Juergen Ilse (***@usenet-verwaltung.de)
Juergen Ilse
2018-07-28 17:44:23 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Hallo,
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
Ob das letztendlich mit "Bio-Deutschen" oder Zuwanderern (egal
welcher Art) oder wie auch immer geschieht, spielt keine grosse Rolle.
Doch, eben wenn diese Zuwanderer dafür ungeeignet sind!
Sollte man eine Eignungsprüfung für Bio-Deutsche einführen?
Besser nicht, zumindest nicht, wenn man dann auch die Konsequenzen ziehen
und die "ungeeigneten" auch ausweisen wuerde ...
Wir wollen doch unser Land nicht zu einem erheblichen Teil entvoelkern ...
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
Post by Der Habakuk.
Man muß kein Fremdenfeind sein, wenn man keine Millionenflut illegaler
Eindringlinge ins Land lassen will!
Fuer dich scheinen alle ueber einer bestimmten Anzahl liegende ind Land
kommende Personen automatisch "illegale Eindringliinge" zu sein.
Nur ca. 1 bis 2% all derer, die bei uns Asyl fordern, werden auch nach dem
Asylartikel 16 a GG als solche anerkannt.
Woher hast du diesen Wert?
Ganz klar "vollstaemdige Intuition"! Es hat seinen Grund, weshalb das
im Gegensatz zu "vollstaendiger Induktion" in der Mathematik als Beweis-
verfahren *nicht* anerkannt ist ...

Tschuess,
Juergen Ilse (***@usenet-veraltung.de)
Der Habakuk.
2018-07-28 17:58:23 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Juergen Ilse
Hallo,
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
Ob das letztendlich mit "Bio-Deutschen" oder Zuwanderern (egal
welcher Art) oder wie auch immer geschieht, spielt keine grosse Rolle.
Doch, eben wenn diese Zuwanderer dafür ungeeignet sind!
Sollte man eine Eignungsprüfung für Bio-Deutsche einführen?
Besser nicht, zumindest nicht, wenn man dann auch die Konsequenzen ziehen
und die "ungeeigneten" auch ausweisen wuerde ...
Wir wollen doch unser Land nicht zu einem erheblichen Teil entvoelkern ...
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
Post by Der Habakuk.
Man muß kein Fremdenfeind sein, wenn man keine Millionenflut illegaler
Eindringlinge ins Land lassen will!
Fuer dich scheinen alle ueber einer bestimmten Anzahl liegende ind Land
kommende Personen automatisch "illegale Eindringliinge" zu sein.
Nur ca. 1 bis 2% all derer, die bei uns Asyl fordern, werden auch nach dem
Asylartikel 16 a GG als solche anerkannt.
Woher hast du diesen Wert?
Ganz klar "vollstaemdige Intuition"! Es hat seinen Grund, weshalb das
im Gegensatz zu "vollstaendiger Induktion" in der Mathematik als Beweis-
verfahren *nicht* anerkannt ist ...
Gegen deine Faktenallergie solltest du allmählich wirklich was tun,
bevor sie noch Krankheitscharakter annimmt.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Detlef Meißner
2018-07-28 18:27:55 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Gegen deine Faktenallergie solltest du allmählich wirklich was tun, bevor sie
noch Krankheitscharakter annimmt.
Und was tust du?
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Der Habakuk.
2018-07-28 18:40:35 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Gegen deine Faktenallergie solltest du allmählich wirklich was tun,
bevor sie noch Krankheitscharakter annimmt.
Und was tust du?
Ich hyposensibilisiere ihn mit kleinen Dosen Wahrheit, soviel er eben
gerade noch verkraften kann, ohne zu kollabieren.

Und jetzt geh weg, Troll! Du nervst und langweilst zugleich. Exklusive
Dummtrollmischung.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Detlef Meißner
2018-07-28 18:49:10 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Gegen deine Faktenallergie solltest du allmählich wirklich was tun,
bevor sie noch Krankheitscharakter annimmt.
Und was tust du?
Ich hyposensibilisiere ihn mit kleinen Dosen Wahrheit, soviel er eben gerade
noch verkraften kann, ohne zu kollabieren.
Sublinguale Immuntherapie?
Und jetzt geh weg, Troll!
Warum sollte ich?
Du nervst
Schön.
und langweilst zugleich.
Glaube ich nicht.
Exklusive
Dummtrollmischung.
Exklusiv! Na, das ist doch was Feines!
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Detlef Meißner
2018-07-28 18:37:54 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Juergen Ilse
Hallo,
In de.soc.weltanschauung.christentum Detlef Meißner
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
Ob das letztendlich mit "Bio-Deutschen" oder Zuwanderern (egal
welcher Art) oder wie auch immer geschieht, spielt keine grosse Rolle.
Doch, eben wenn diese Zuwanderer dafür ungeeignet sind!
Sollte man eine Eignungsprüfung für Bio-Deutsche einführen?
Besser nicht, zumindest nicht, wenn man dann auch die Konsequenzen ziehen
und die "ungeeigneten" auch ausweisen wuerde ...
Wir wollen doch unser Land nicht zu einem erheblichen Teil entvoelkern ...
Nun, wer keine ´Sozialbeiträge entrichtet, sondern nur welche bezieht,
der kann ruhig raus.
Machen wir's wie neuerdings die Chinesen.

Aber das Problem bleibt bestehen: Wohin damit?
Kreuzfahrt im Mittelmeer vor Tunesien?
Post by Juergen Ilse
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
Post by Der Habakuk.
Man muß kein Fremdenfeind sein, wenn man keine Millionenflut illegaler
Eindringlinge ins Land lassen will!
Fuer dich scheinen alle ueber einer bestimmten Anzahl liegende ind Land
kommende Personen automatisch "illegale Eindringliinge" zu sein.
Nur ca. 1 bis 2% all derer, die bei uns Asyl fordern, werden auch nach dem
Asylartikel 16 a GG als solche anerkannt.
Woher hast du diesen Wert?
Ganz klar "vollstaemdige Intuition"! Es hat seinen Grund, weshalb das
im Gegensatz zu "vollstaendiger Induktion" in der Mathematik als Beweis-
verfahren *nicht* anerkannt ist ...
Was schert sich Habakuk um Mathematik. Wenn es "gefühlte Temperatur"
gibt, dann muss es auch gefühlte andere Einheiten geben. Die im Osten
hatten ja auch so ein Gefühl, dass sie von Fremden überschwemmt werden,
dabei haben dort kaum welche gelebt.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Paul
2018-07-28 18:49:27 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Detlef Meißner
Post by Juergen Ilse
Hallo,
In de.soc.weltanschauung.christentum Detlef Meißner
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
Ob das letztendlich mit "Bio-Deutschen" oder Zuwanderern (egal
welcher Art) oder wie auch immer geschieht, spielt keine grosse Rolle.
Doch, eben wenn diese Zuwanderer dafür ungeeignet sind!
Sollte man eine Eignungsprüfung für Bio-Deutsche einführen?
Besser nicht, zumindest nicht, wenn man dann auch die Konsequenzen ziehen
und die "ungeeigneten" auch ausweisen wuerde ...
Wir wollen doch unser Land nicht zu einem erheblichen Teil entvoelkern ...
Nun, wer keine ´Sozialbeiträge entrichtet, sondern nur welche bezieht,
der kann ruhig raus.
Machen wir's wie neuerdings die Chinesen.
Aber das Problem bleibt bestehen: Wohin damit?
Kreuzfahrt im Mittelmeer vor Tunesien?
Post by Juergen Ilse
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
Post by Der Habakuk.
Man muß kein Fremdenfeind sein, wenn man keine Millionenflut illegaler
Eindringlinge ins Land lassen will!
Fuer dich scheinen alle ueber einer bestimmten Anzahl liegende ind Land
kommende Personen automatisch "illegale Eindringliinge" zu sein.
Nur ca. 1 bis 2% all derer, die bei uns Asyl fordern, werden auch
nach dem Asylartikel 16 a GG als solche anerkannt.
Woher hast du diesen Wert?
Ganz klar "vollstaemdige Intuition"! Es hat seinen Grund, weshalb das
im Gegensatz zu "vollstaendiger Induktion" in der Mathematik als Beweis-
verfahren *nicht* anerkannt ist ...
Was schert sich Habakuk um Mathematik. Wenn es "gefühlte Temperatur"
gibt, dann muss es auch gefühlte andere Einheiten geben. Die im Osten
hatten ja auch so ein Gefühl, dass sie von Fremden überschwemmt werden,
dabei haben dort kaum welche gelebt.
Detlef
Da hast Du was falsch verstanden, der Osten ist gerade in den frühen
1990er Jahren mit Fremden nur so geflutet worden, die hatten zwar alle
einen deutschen Pass, waren aber das was man im Osten Wessies nannte,
durch die Bank weg Gauner und Versager. Und da ist das Misstrauen
gegenüber Fremden dann doch in gewissem Grade verständlich.

Paule
--
Eine richtig gute Anti-Malware-Lösung?
30 Tage kostenlos und ohne Risiko testen?
https://www.emsisoft.com/de/software/antimalware/?id=5716961
Der Habakuk.
2018-07-28 18:58:19 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Paul
Post by Detlef Meißner
Post by Juergen Ilse
Hallo,
In de.soc.weltanschauung.christentum Detlef Meißner
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
Ob das letztendlich mit "Bio-Deutschen" oder Zuwanderern (egal
welcher Art) oder wie auch immer geschieht, spielt keine grosse Rolle.
Doch, eben wenn diese Zuwanderer dafür ungeeignet sind!
Sollte man eine Eignungsprüfung für Bio-Deutsche einführen?
Besser nicht, zumindest nicht, wenn man dann auch die Konsequenzen ziehen
und die "ungeeigneten" auch ausweisen wuerde ...
Wir wollen doch unser Land nicht zu einem erheblichen Teil
entvoelkern ...
Nun, wer keine ´Sozialbeiträge entrichtet, sondern nur welche bezieht,
der kann ruhig raus.
Machen wir's wie neuerdings die Chinesen.
Aber das Problem bleibt bestehen: Wohin damit?
Kreuzfahrt im Mittelmeer vor Tunesien?
Post by Juergen Ilse
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
Post by Der Habakuk.
Man muß kein Fremdenfeind sein, wenn man keine Millionenflut illegaler
Eindringlinge ins Land lassen will!
Fuer dich scheinen alle ueber einer bestimmten Anzahl liegende ind Land
kommende Personen automatisch "illegale Eindringliinge" zu sein.
Nur ca. 1 bis 2% all derer, die bei uns Asyl fordern, werden auch
nach dem Asylartikel 16 a GG als solche anerkannt.
Woher hast du diesen Wert?
Ganz klar "vollstaemdige Intuition"! Es hat seinen Grund, weshalb das
im Gegensatz zu "vollstaendiger Induktion" in der Mathematik als Beweis-
verfahren *nicht* anerkannt ist ...
Was schert sich Habakuk um Mathematik. Wenn es "gefühlte Temperatur"
gibt, dann muss es auch gefühlte andere Einheiten geben. Die im Osten
hatten ja auch so ein Gefühl, dass sie von Fremden überschwemmt
werden, dabei haben dort kaum welche gelebt.
Werter Nudelpirat: ich habe s belegt mit einem Zitat aus einer
Bundesdrucksache auf eine kleine Anfrage einiger LINKER im deutschen
Bundestag. Du kannst problemlos auch andere Medien und Quellen dazu
ergoogeln.

Tatsächlich ist es doch gerade umgekehrt zu dem, was Ilse und du hier
suggerieren wollt:

Gefühlt sind doch mindestens 80% aller Asylforderer auch
Asylberechtigte, oder für besonders gute Gutmenschen 90% oder noch mehr!

Diese gefühlte Gutmenschwahrheit trügt aber. Wie gesagt: Zwischen 1 bis
2 Prozent, je nach Jahr.
Post by Paul
Post by Detlef Meißner
Detlef
Da hast Du was falsch verstanden, der Osten ist gerade in den frühen
1990er Jahren mit Fremden nur so geflutet worden, die hatten zwar alle
einen deutschen Pass, waren aber das was man im Osten Wessies nannte,
durch die Bank
Nein, aber leider doch zu viele.
Post by Paul
weg Gauner und Versager. Und da ist das Misstrauen
gegenüber Fremden dann doch in gewissem Grade verständlich.
Der naive Ossi war eben auf soviel kapitalistische Raffiniertheit und
Gemeinheit nicht vorbereitet.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Juergen Ilse
2018-07-28 17:39:13 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Hallo,
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
Post by Der Habakuk.
"Deutschland muß von außen eingehegt, und innen durch Zustrom
heterogenisiert, quasi "verdünnt" werden." (M. Lau nach J. Fischer)
Wenn jemand in geistiger Verwirrung solchen intelektuellen Duennpfiff
aeusssert, ist das ein Beleg fuer seine geistige Verwirrtheit und fuer
sonst gar nichts.
Es ist die Haltung vieler Gutmenschen, ob sie sich ihrer nun so ganz
bewußt sein mögen, oder auch nicht.
Aber nicht meine, egal wie oft du mir das vorwirfst.
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
Deutschland muss gar nichts ausser auf eine wirtshcaft-
lich solide basis und freiheitlich demokratische Grundordnung gestellt
werden.
Das muß dann ja mit Millionen ungebildeter, teils analphabetischer und
demokratiefeindlicher Immigranten, deren Religion ihnen sagt, daß
Ungläubige (und ja: auch Christen zählen sie dazu!) schlimmer als Vieh
sind bestens klappen.
Ein ungebildeter Mensch kann lernen und damit Bildung erlangen. Ein Mensch
mit derartigen Vorurteilen wie du koennte seine Vorurteile ablegen.
Allerdings halte ich bei ersterem die Erfolgschancen fuer erheblich groesser.
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
Ob das letztendlich mit "Bio-Deutschen" oder Zuwanderern (egal
welcher Art) oder wie auch immer geschieht, spielt keine grosse Rolle.
Doch, eben wenn diese Zuwanderer dafür ungeeignet sind!
Du weisst doch gar nicht, wie geeignet oder ungeeignet sie sind. Dein
diesbgzgl. "Wissen" beruht doch (wie bei so vielen rechtsdralligen Mit-
buergern und sonstigen fremdenfeindlichen Honks) nur auf Vorurteilen.
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
Post by Der Habakuk.
Jaja, das böse deutsche Gift muß mit Negern und Arabern und Millionen
Moslems verdünnt werden bis zur Unschädlichkeit. Und Christ Ilse nicht
beifällig dazu. Wie irre ist das denn?"
Mir ist die Religion und die Abstammung der Fluechtlinge, die wir aus
humanitaeren und Menschenrechts-Ueberlegungen in unser Landd lassen
nicht wirklich wichtig, solange sich diese Menschen integrieren (nur
ist Integration keine Einbahnstrasse, auch die bisher in Deutschland
lebenden Personen muessen dazu beitragen, Integraation zu ermoeglichen).
Man hat berechtigte Zweifel, daß es ein Großteil dieser Leute überhaupt
will. Und ja: das hat auch mit dem Islam zu tun und der "Kultur" dieser
Menschen.
Vor laengerer Zeit gab es im Fernsehen einen Bericht ueber die Lage der
Fluechtlinge und der sonstigen Bevoelkerung in Augsburg: Dort hat IIRC
mehr als 40% der Bevoelkerung einen "Migrationshintergrund". Trotzdem
funktioniert dort die Integration und die "Auslaender" (einschliesslich
der Muslime) integrieren sich, werden von der Bevoelkerung ohne Migrations-
hintergrund akzeptiert und leben friedlich mit ihnen zusammen. Unter den
Personen mit Migrationshintergrund gibt es keine wesentlich hoehere Ar-
beitslosigkeit als unter den "bio-deutschen". Das scheint ein Beispiel
dafuer zu sein, wie Integration (auch der von dir anscheinend so verhassten
Muslimen) funktionieren kann, wenn alls offen und ohne Vorurteile aufein-
ander zugehen und wirklich ein zusammenleben *wollen*.
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
Post by Der Habakuk.
Man muß kein Fremdenfeind sein, wenn man keine Millionenflut illegaler
Eindringlinge ins Land lassen will!
Fuer dich scheinen alle ueber einer bestimmten Anzahl liegende ind Land
kommende Personen automatisch "illegale Eindringliinge" zu sein.
Damit hat es nichts zu tun.
Warum bezeichnest du diese Leute dann so?
Post by Der Habakuk.
Nur ca. 1 bis 2% all derer, die bei uns Asyl fordern, werden auch nach
dem Asylartikel 16 a GG als solche anerkannt.
Es ist nichts neues, dass derArtikel 16 des GG in diesem Punkt zu kurz
greift, die europaeische Menschenrechtskonvention, die in Deutschland
seit *JAHRZEHNTEN* gueltige Praxis und der gesunde Menschenverstand
setzen da andere Massstaebe an (auch wenn du das wohl nie begreifen
willst). Uebrigens sind wir durchaus auch dem Europarecht verpflichtet
und koennen uns daher nicht wirklich auf einen streng ausgelegten §16
des GG zurueckziehen.
Post by Der Habakuk.
Man kann also sagen, daß das ganze weit überwiegend verfehlt abläuft.
... nach deinen Vorstellungen. Diese muessen allerdings weder richtig
noch "praxistauglich sein ...

Tschuess,
Juergen Ilse (***@usenet-verwaltung.de)
Detlef Meißner
2018-07-27 21:34:07 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
Post by Der Habakuk.
Weil sich viele von euch wie Nazis aufführen, wenn es um eure politische
korrektheit geht und um euer angebliches Gutmenschtum.
Im Gegenteil. Wir fuehren uns eben *nicht* wie NAZIs auf, Die Definition von
-------------
Der Nationalsozialismus ist eine radikal bzw. extrem
antisemitische,
Der christliche Antisemitismus ist wohlbekannt.
Was willst du jetzt unterstellen, du Komiker?
Post by Der Habakuk.
Post by Juergen Ilse
rassistische,
Ihr seid in Bezug auf einige Ethnien nicht anti, sondern pro. Ist dasselbe
nur andersrum. Ihr seid deutschenfeindlich.
Und du bist deutschenfreundlich, oder wie?
Post by Der Habakuk.
UND: ihr seid totalitär und genauso bevormundend in Sachen *korrekte*
Ideologie, bis hin zum angeblich korrekten Wortgebrauch, wie früher jeder
Nazi oder Stalinist! NOCH habt ihr keine stalinistischen oder nazistischen
Gesinnungsgerichtshöfe, aber wenn ihr könntet, wie ihr wolltet ...
Wenn wir wollten, wie wir könnten, würden wir dich täglich auf dem
Marktplatz reden lassen - und abends wieder zurück in die Anstalt
brigen, damit dir nichts passiert. Es könnte ja der schwarze Mann mit
dem Messer kommen, vor dem du so große Angst hast.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Bernd Kohlhaas
2018-07-28 08:50:34 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Hallo,

"Detlef Meißner" schrieb
Es könnte ja der schwarze Mann mit dem Messer kommen, vor dem du so große
Angst hast.
Schwarze und braune Männer mit dem Messer kommen schon viel zu oft und
meucheln junge Frauen und sogar Kinder ab!

Sieh die Realität!
Thorsten Müller
2018-07-28 09:44:46 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Juergen Ilse
Hallo,
"Detlef Meißner"  schrieb
Es könnte ja der schwarze Mann mit dem Messer kommen, vor dem du so
große Angst hast.
Schwarze und braune Männer mit dem Messer kommen schon viel zu oft und
meucheln junge Frauen und sogar Kinder ab!
Sieh die Realität!
Du bist also einer von denen, den rechtsradikalen Pegida-Leuten? Du bist
so ein Kohlhaas-Querulant, der wie Michael Kohlhaas mordend und
brandschatzend durch die Gegend zieht? Das gilt nicht nur für für die
ANTIFA, sondern genauso für den NSU-Untergrund: _Jesus_ kann Dein Leben
neu machen! Frei machen von Verbitterung, Neid und Hass!

TM
Detlef Meißner
2018-07-28 09:49:54 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Juergen Ilse
"Detlef Meißner"  schrieb
Es könnte ja der schwarze Mann mit dem Messer kommen, vor dem du so große
Angst hast.
Schwarze und braune Männer mit dem Messer kommen schon viel zu oft und
meucheln junge Frauen und sogar Kinder ab!
Sieh die Realität!
Du bist also einer von denen, den rechtsradikalen Pegida-Leuten? Du bist so
ein Kohlhaas-Querulant, der wie Michael Kohlhaas mordend und brandschatzend
durch die Gegend zieht?
Nein, macht er ja nicht! Er hetzt nur vom Schreibtisch aus.
Schreibtischtäter!
Wenn er denn mal durch die Gegend ziehen würde!

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Thorsten Müller
2018-07-28 10:04:34 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Detlef Meißner
Post by Thorsten Müller
Post by Juergen Ilse
"Detlef Meißner"  schrieb
Es könnte ja der schwarze Mann mit dem Messer kommen, vor dem du so
große Angst hast.
Schwarze und braune Männer mit dem Messer kommen schon viel zu oft
und meucheln junge Frauen und sogar Kinder ab!
Sieh die Realität!
Du bist also einer von denen, den rechtsradikalen Pegida-Leuten? Du
bist so ein Kohlhaas-Querulant, der wie Michael Kohlhaas mordend und
brandschatzend durch die Gegend zieht?
Nein, macht er ja nicht! Er hetzt nur vom Schreibtisch aus.
Schreibtischtäter!
Wenn er denn mal durch die Gegend ziehen würde!
Ich bin nicht nur ein Schreibtischtäter, sondern lebe meinen Glauben
auch im realen Leben in geheiligter Natürlichkeit wie der große
Evangelikale der evangelischen Kirche Heinrich Kemner es einmal so
trefflich ausdrückte. Ich bemühe mich immer echt und authentisch zu
sein. Dass ich es vielleicht nicht immer bin, das liegt letztendlich an
meiner irdischen Hülle, die meine Seele umgibt ;-)

Liebe Grüße
Thorsten
Detlef Meißner
2018-07-27 21:29:14 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Juergen Ilse
Post by Der Habakuk.
Weil sich viele von euch wie Nazis aufführen, wenn es um eure politische
korrektheit geht und um euer angebliches Gutmenschtum.
Im Gegenteil. Wir fuehren uns eben *nicht* wie NAZIs auf, Die Definition von
-------------
Der Nationalsozialismus ist eine radikal bzw. extrem
...
Warum machst du dir diese Mühe? Habakuk und PGs verwenden
Formulierungen nach Belieben, da kommt es auf Korrektheit nicht an.
Nationalsozialisten sind Sozialisten, weil sie "sozialisten" im Namen
haben, unser gesamter Staat ist sozialistisch - und noch weitere
diverse geistige Verwirrungen. Diesem ganzen Sozialistenpack stehen ein
paar aufrechte Bürger gegenüber, die Deutschland vor dem Untergang
retten.
Post by Juergen Ilse
Damit waere wohl "wie NAZIs" endgueltig widerlegt, da keine einzige dem
Nationalsozialismus zuzuordnende Eigenschaft auf uns zuzutreffen scheint.
Post by Der Habakuk.
Post by Detlef Meißner
Post by Der Habakuk.
Der "ätzt" dann, wenn er die kriminellen Invasoren als das bezeichnet,
was sie sind.
ja, ja, du sagst ja nur die Wahrheit. Und die Wahrheit wird man ja wohl
noch sagen dürfen, nicht wahr?
Bei euch und wenns nach euch ginge nicht. Was mich allerdings nicht schert.
Ich habe niemandem das Wort verboten oder so etwas je befuerwortet. Das
heisst aber nicht, dass ich nicht energisch widersprechen duerfte, denn
die Redefreiheit, die ich anderen gewaehre, fordere ich auch fuer mich
selbst ein.
Das wird aber Habakuk nicht gefallen.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Der Habakuk.
2018-07-28 03:58:26 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
In de.soc.weltanschauung.christentum Der Habakuk.
Post by Der Habakuk.
Weil sich viele von euch wie Nazis aufführen, wenn es um eure
politische korrektheit geht und um euer angebliches Gutmenschtum.
Im Gegenteil. Wir fuehren uns eben *nicht* wie NAZIs auf, Die
Definition von
-------------
Der Nationalsozialismus ist eine radikal bzw. extrem
...
Warum machst du dir diese Mühe? Habakuk und PGs verwenden Formulierungen
nach Belieben, da kommt es auf Korrektheit nicht an. Nationalsozialisten
sind Sozialisten, weil sie "sozialisten" im Namen haben,
Nein, sind sie nicht und habe ich auch nie behauptet: Allerdings wars es
doch DU wimre, der behauptet hat, es habe nie in der NSDAP
sozialistische Tendenzen gegeben. ich habe darauf deinem
Informationsdefizit etwas abgeholfen unter Hinweis auf die ersten 10
Jahre der NSDA? (so von 23-33) und dir auch einen Namen genannt:
Strasser. Darauf kam bezeichnenderweise nichts von dir. Wie du ja
bevorzugt nur trollst und die Leute dumm anredest, was anscheinend dein
Hobby und Hauptzweck im usenet ist. Und jetzt also quasi hintenrum
zeitverzögert noch so ne dämliche Unterstellung von dir. Ich war immer
und bin ANtifaschist und Antinazi, du Wicht!
unser gesamter
Staat ist sozialistisch - und noch weitere diverse geistige
Verwirrungen. Diesem ganzen Sozialistenpack stehen ein paar aufrechte
Bürger gegenüber, die Deutschland vor dem Untergang retten.
Dumme Lügen und Trollversuche. Du hast ja noch weniger Charakter als
Ilse! Wo er meist nur irrt, da lügst du!
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Bernd Kohlhaas
2018-07-27 13:23:58 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Hallo,

"Detlef Meißner" schrieb
Post by Der Habakuk.
Egal. Hauptsache, das Invasorengesindel wird vom Eindringen abgehalten.
Neuerdings benutzt es schon Flammenwerfer und Ätzkalk, wie man lesen konnte.
Du könntest jetzt auch Ätzkalk kaufen, dann kannst du noch besser ätzen!
Was ätzt Du Muselschleimer eigentlich hier herum?

Es IST die Vorstufe eines Eroberungskrieges!

Und das findest Du natürlich schön!
--
Bernd Kohlhaas
Wolfgang Kynast
2018-07-27 13:38:58 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Juergen Ilse
Hallo,
"Detlef Meißner" schrieb
Post by Der Habakuk.
Egal. Hauptsache, das Invasorengesindel wird vom Eindringen abgehalten.
Neuerdings benutzt es schon Flammenwerfer und Ätzkalk, wie man lesen konnte.
Du könntest jetzt auch Ätzkalk kaufen, dann kannst du noch besser ätzen!
Was ätzt Du Muselschleimer eigentlich hier herum?
Es IST die Vorstufe eines Eroberungskrieges!
Und das findest Du natürlich schön!
Lieber hab ich 100 Flüchtlinge als Nachbarn als einen wie dich.


Mit der Ihnen gebührenden Hochachtung!
Detlef Meißner
2018-07-27 13:41:07 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Wolfgang Kynast
Post by Bernd Kohlhaas
"Detlef Meißner" schrieb
Post by Der Habakuk.
Egal. Hauptsache, das Invasorengesindel wird vom Eindringen abgehalten.
Neuerdings benutzt es schon Flammenwerfer und Ätzkalk, wie man lesen konnte.
Du könntest jetzt auch Ätzkalk kaufen, dann kannst du noch besser ätzen!
Was ätzt Du Muselschleimer eigentlich hier herum?
Es IST die Vorstufe eines Eroberungskrieges!
Und das findest Du natürlich schön!
Lieber hab ich 100 Flüchtlinge als Nachbarn als einen wie dich.
Mit oder ohen Ätzkalk? ;-)

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Siegfrid Breuer
2018-07-27 21:43:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Wolfgang Kynast
Lieber hab ich 100 Flüchtlinge als Nachbarn als einen wie dich.
Diese Ansicht wirst Du zweifellos ganz kurz revidieren zum Schluss.
--
Post by Wolfgang Kynast
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Detlef Meißner
2018-07-27 13:40:05 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Bernd Kohlhaas
"Detlef Meißner" schrieb
Post by Der Habakuk.
Egal. Hauptsache, das Invasorengesindel wird vom Eindringen abgehalten.
Neuerdings benutzt es schon Flammenwerfer und Ätzkalk, wie man lesen konnte.
Du könntest jetzt auch Ätzkalk kaufen, dann kannst du noch besser ätzen!
Was ätzt Du Muselschleimer eigentlich hier herum?
Um dich und DeinesDeinesgleichengleichen zu ärgern? Oder glaubst du, du
und Deinesgleichen, ihr hättet die Deutungshoheit und könnt andere
Meinungen ausschließen?
Post by Bernd Kohlhaas
Es IST die Vorstufe eines Eroberungskrieges!
Mit Ätzkalk!
Post by Bernd Kohlhaas
Und das findest Du natürlich schön!
"Natürlich schön" habe ich neulich in irgendeiner Zeitschrift gelesen.
Ich weiß aber nicht, ob es da um Ätzklak ging.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Siegfrid Breuer
2018-07-27 21:43:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Oder glaubst du, du und Deinesgleichen, ihr hättet die Deutungshoheit
und könnt andere Meinungen ausschließen?
Aber keiner will euch vollvernagelten Dumpfbacken doch was, Herr Lehrer!
--
....nein, gegen selbstgewaehlte Borniertheit ist kein Kraut gewachsen,
sie muss einfach akzeptiert werden, jeder hat hier das Recht, nach
seiner Fasson so individuell bloed zu sein, wie er das moechte - dieses
ist ein freies Land.... [Ottmar Ohlemacher besteht auf seine
Persoenlichkeitsentfaltung in <1j394vmky9i6r$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Peter Mayer
2018-07-27 13:36:17 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Juergen Ilse
Post by Peter Mayer
Du hast doch von einem Zaun zwischen Afrika und Europa gesprochen.
Nein, von einem Zaun zwischen Afrika und Spanien.
Nein. Der OP schreibt: "Spaniens sozialistische Regierung will
Stacheldraht von der Grenze zwischen Europa und Afrika entfernen."

Darauf bezieht sich Toni-Ketzer mit "Warum wurde zuvor dort ein Zaum
errichtet?"

Gruß Peter
Juergen Ilse
2018-07-27 20:07:20 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Hallo,
Post by Peter Mayer
Post by Juergen Ilse
Post by Peter Mayer
Du hast doch von einem Zaun zwischen Afrika und Europa gesprochen.
Nein, von einem Zaun zwischen Afrika und Spanien.
Nein. Der OP schreibt: "Spaniens sozialistische Regierung will
Stacheldraht von der Grenze zwischen Europa und Afrika entfernen."
Verlaeuft die Grenze zwischen Afrika und Europa dort nicht irgendwo auf
dem Grund des Mittelmeeres? Und dort gibt Stacheldraht???

Tschuess,
Juergen Ilse (***@usenet-verwaltung.de)
Detlef Meißner
2018-07-27 21:37:51 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Juergen Ilse
Post by Peter Mayer
Post by Juergen Ilse
Post by Peter Mayer
Du hast doch von einem Zaun zwischen Afrika und Europa gesprochen.
Nein, von einem Zaun zwischen Afrika und Spanien.
Nein. Der OP schreibt: "Spaniens sozialistische Regierung will
Stacheldraht von der Grenze zwischen Europa und Afrika entfernen."
Verlaeuft die Grenze zwischen Afrika und Europa dort nicht irgendwo auf
dem Grund des Mittelmeeres? Und dort gibt Stacheldraht???
Ganz bestimmt gegen Flüchtlinge in Taucheranzügen mit Flammenwerfern.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Peter Mayer
2018-07-27 13:25:29 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Detlef Meißner
Post by Peter Mayer
Post by Toni-Ketzer
Post by Peter Mayer
Post by Toni-Ketzer
Post by Ernst Zeytiger
Spaniens sozialistische Regierung will Stacheldraht von
der Grenze zwischen Europa und Afrika entfernen....
Warum wurde zuvor dort ein Zaum errichtet?
Wo steht denn der Zaun zwischen Europa und Afrika?
Jenseits des Mittelmeer unterhält Spanien eine Enklave, ist ein
spanisches Staatsgebiet welches durch ein massiven Zaun vor unbefugten
Zutritt geschützt wird.
Eine Enklave jenseits des Mittelmeers befindet sich in Afrika.
Post by Toni-Ketzer
Wird dieser Zaun
Du hast doch von einem Zaun zwischen Afrika und Europa gesprochen. Das kann
nicht dieser sein, denn auf beiden Seiten dieses Zauns ist Afrika.
So einfach ist das nicht!
Doch. Europa und Afrika sind unzweifelhaft geographische Bezeichnungen.
Es gibt kein Land als politische Einheit, die Europa heißen würde. Die
Einheit, die dem am nächsten käme wäre die EU und die ist nicht
deckungsgleich mit Europa und vergleichbares gibt es nicht für Afrika.
Euopa und Afrika sind Bezeichnungen für Kontinente und haben keine
gemeinsame Landgrenze.
Post by Detlef Meißner
In Südamerika befinden sich ja auch Teile von Frankreich.
Und diese Teile von Frankreich liegen in Südamerika und nicht in Europa.
Post by Detlef Meißner
Und auf der iberischen Halbinsel Teile von GB.
Das ist allerdings in Europa

Gruß Peter
Detlef Meißner
2018-07-27 13:46:16 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Peter Mayer
Post by Detlef Meißner
In Südamerika befinden sich ja auch Teile von Frankreich.
Und diese Teile von Frankreich liegen in Südamerika und nicht in Europa.
Und trotzdem gehören sie zu Frankreich und damit rechtlich zu Europa.

Man muss halt rechtlich und geographisch trennen.

Das ist nicht gemacht worden.

Wer in Nordafrika den Grenzzaun zur spanischen Enklave überwindet,
befindet sich rein rechtlich auf spanischem Boden und damit in Europa.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Peter Mayer
2018-07-27 14:16:47 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Detlef Meißner
Post by Peter Mayer
Post by Detlef Meißner
In Südamerika befinden sich ja auch Teile von Frankreich.
Und diese Teile von Frankreich liegen in Südamerika und nicht in Europa.
Und trotzdem gehören sie zu Frankreich und damit rechtlich zu Europa.
Sie gehören rechtlich zur Europäischen Union.
Post by Detlef Meißner
Man muss halt rechtlich und geographisch trennen.
Richtig, man muss Europa und die Europäische Union trennen. Welche
juristische Person oder Gebietskörperschaft oder ähnliches soll denn
Europa sein? Wie wird denn Europa, nicht die Europäische Union,
rechtlich definiert und welches Recht gilt dort?
Post by Detlef Meißner
Das ist nicht gemacht worden.
Wer in Nordafrika den Grenzzaun zur spanischen Enklave überwindet,
befindet sich rein rechtlich auf spanischem Boden und damit in Europa.
in der EU

Gruß Peter
Juergen Ilse
2018-07-27 20:12:04 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Hallo,
Post by Detlef Meißner
Post by Peter Mayer
Post by Detlef Meißner
In Südamerika befinden sich ja auch Teile von Frankreich.
Und diese Teile von Frankreich liegen in Südamerika und nicht in Europa.
Und trotzdem gehören sie zu Frankreich und damit rechtlich zu Europa.
Nein, zu Frankreich und zur EU, nicht abe rzu Europa. Es gibt Gegenden in
Europa, die nicht zur EU gehoeren (z.B, Russland) und es gibt (siehe dein
Beispiel) Gegenden, die nicht zu Europa, wohl aber zur EU gehoeren. Die EU
ist eben *nicht* deckungsgleich mit Europa. Wenn man schon genau sein will,
sollte man auch da beruecksichtigen.

Tschuess,
Juergen Ilse (***@usenet-verwaltung.de)
Der Habakuk.
2018-07-27 20:16:55 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Juergen Ilse
Hallo,
Post by Detlef Meißner
Post by Peter Mayer
Post by Detlef Meißner
In Südamerika befinden sich ja auch Teile von Frankreich.
Und diese Teile von Frankreich liegen in Südamerika und nicht in Europa.
Und trotzdem gehören sie zu Frankreich und damit rechtlich zu Europa.
Nein, zu Frankreich und zur EU, nicht abe rzu Europa. Es gibt Gegenden in
Europa, die nicht zur EU gehoeren (z.B, Russland) und es gibt (siehe dein
Beispiel) Gegenden, die nicht zu Europa, wohl aber zur EU gehoeren. Die EU
ist eben *nicht* deckungsgleich mit Europa. Wenn man schon genau sein will,
sollte man auch da beruecksichtigen.
Tschuess,
Korinthenkacker
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Detlef Meißner
2018-07-27 21:41:08 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
In de.soc.weltanschauung.christentum Detlef Meißner
Post by Detlef Meißner
Post by Peter Mayer
Post by Detlef Meißner
In Südamerika befinden sich ja auch Teile von Frankreich.
Und diese Teile von Frankreich liegen in Südamerika und nicht in Europa.
Und trotzdem gehören sie zu Frankreich und damit rechtlich zu Europa.
Nein, zu Frankreich und zur EU, nicht abe rzu Europa. Es gibt Gegenden in
Europa, die nicht zur EU gehoeren (z.B, Russland) und es gibt (siehe dein
Beispiel) Gegenden, die nicht zu Europa, wohl aber zur EU gehoeren. Die EU
ist eben *nicht* deckungsgleich mit Europa. Wenn man schon genau sein will,
sollte man auch da beruecksichtigen.
*Ich* wollte ja nicht so genau sein.

Der Begriff/die Formulierung "Europa" umfasst halt alles Mögliche. Und
"sie überwinden den Zaun, um nach Europa zu kommen" ist durchaus
zutreffend.

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Stefan Schmitz
2018-07-27 17:27:36 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Toni-Ketzer
Jenseits des Mittelmeer unterhält Spanien eine Enklave, ist ein
spanisches Staatsgebiet welches durch ein massiven Zaun vor unbefugten
Zutritt geschützt wird. Wird dieser Zaun künftig für Jedermann geöffnet,
unterliegt es alleine dem spanischen "Recht$staat" ein jeweiliges Recht
ohne Rücksprache mit anderen EU-Staaten zuzusprechen.
Spanische Sozen eröffnen Bürger aus Drittstaaten die Erlangung künftiger
Rechte innert des angestrebten europäischen Superstaat.
Sollte Spanien Jedermann reinlassen, hat dieser Jedermann keine Rechte in
anderen Staaten der EU. Freizügigkeit besteht nur für Unionsbürger.
Hartmut Kraus
2018-07-28 02:29:02 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Toni-Ketzer
Sozialismus strebt nach Imperialismus,
Blödsinn. Der Sozialismus ist der Todfeind des Kapitalismus, also auch
des Imperialismus.
Post by Toni-Ketzer
Altkanzler Genosse Helmut Schmidt die Sozenformel sprach: "Jeder ist ersetzbar".
Da hatte er Recht. Unabhängig von Kapi- / Sozi- oder sonstigem -ismus.
Post by Toni-Ketzer
Im Kapitalismus hingegen ist keiner ersetzbar, jede Pflanze und Kreatur
inscl. "Mensch" ist eine Bereicherung.
Quatsch Der ganze Kapitalismus ist ersetzbar, wie "jede Pflanze und
Kreatur incl. Mensch".

Die Erde kommt ohne das alles aus, aber nicht umgekehrt.
Hartmut Kraus
2018-07-28 02:34:46 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Toni-Ketzer
Deshalb steht in der spanischen Enklave seitens Marokko ein Mahnmal
inform eines stabilen Zaun zum Schutze unsere Werte.
Ja klar. Ein Zaun um eine spanische Enklave schützt ganz Europa.
Herrlicher Blödsinn.
Siegfrid Breuer
2018-07-26 19:46:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Detlef Meißner
Der Klimawandel wird noch so manche Überraschung für uns
bereithalten.
Wie das Christkind Dich auch irgendwann mal damit ueberraschte,
dass es das garnicht gibt?
--
Post by Detlef Meißner
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Detlef Meißner
2018-07-26 19:58:04 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Siegfrid Breuer
Post by Detlef Meißner
Der Klimawandel wird noch so manche Überraschung für uns
bereithalten.
Wie das Christkind Dich auch irgendwann mal damit ueberraschte,
dass es das garnicht gibt?
Ach, musst du dich auch mal wieder zu Wort melden? Armer Kerl! Niemand
will mit dir spielen!
Nein, ich auch nicht. Also spare dir deine Antwort!

Detlef
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Siegfrid Breuer
2018-07-26 20:14:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Detlef Meißner
Ach, musst du dich auch mal wieder zu Wort melden? Armer Kerl!
Niemand will mit dir spielen!
Nicht wieder die eigenen Molaeste projizieren wollen, Herr Lehrer!
Post by Detlef Meißner
Nein, ich auch nicht. Also spare dir deine Antwort!
Du Traeumer glaubst auch, dass ich fuer Dich schreibe? Die
Schnatterliese versteht das auch nicht, dass ich fuer alle
anderen schreibe, die sie sonst versehentlich zu lange fuer
voll nehmen wuerden.
--
Post by Detlef Meißner
Dat habich zu spaet gepeilt...
[Ottmar Ohlemacher in <152z7jzv1ksjv.6cxcim3lylao$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Detlef Meißner
2018-07-26 20:21:11 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Siegfrid Breuer
Post by Detlef Meißner
Ach, musst du dich auch mal wieder zu Wort melden? Armer Kerl!
Niemand will mit dir spielen!
Nicht wieder die eigenen Molaeste projizieren wollen, Herr Lehrer!
Post by Detlef Meißner
Nein, ich auch nicht. Also spare dir deine Antwort!
Du Traeumer glaubst auch, dass ich fuer Dich schreibe? Die
Schnatterliese versteht das auch nicht, dass ich fuer alle
anderen schreibe, die sie sonst versehentlich zu lange fuer
voll nehmen wuerden.
PRUUUUST!
--
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der
Persönlichkeit. (Mark Twain)
Siegfrid Breuer
2018-07-26 21:33:00 UTC
Antworten
Permalink
Raw Message
Post by Detlef Meißner
PRUUUUST!
Gesundheit!
--
Post by Detlef Meißner
Und die Arroganz besteht fuer mich darin, dass ich unfaehig bin meine
eigene Dummheit zu erkennen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[reflektiert Ohlemacher in <***@4ax.com>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Loading...