Discussion:
Gefahrübergang Packstation
(zu alt für eine Antwort)
Lothar Klein
2017-11-02 09:49:56 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo,

Ich habe ein Paket in eine Packstation gelegt.
Leider hat die PS keinen Beleg ausgegeben.
Ein DHL-Mitarbeiter teilte mir später auf meine Nachfrage mit, die PS
sei defekt und würde ggf. ausgeräumt.
Zum Glück habe ich noch einen Beleg mit der Sendungsnummer gehabt, nur
ist selbst eine Woche später kein Tracking ersichtlich.
Stellt sich nun die Frage nach der Versicherungsleistung.
Ich sehe schon, das wird ein Gericht entscheiden müssen?

Nutzt besser nicht diese Kästen.
Gruß
Lothar
Andreas Portz
2017-11-02 10:02:47 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Lothar Klein
Nutzt besser nicht diese Kästen.
Und 'diskutiert' nicht mit Loddar Troll.


-Andreas
Lothar Klein
2017-11-02 10:28:57 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Andreas Portz
Post by Lothar Klein
Nutzt besser nicht diese Kästen.
Und 'diskutiert' nicht mit Loddar Troll.
Wieso nicht?
Was ist ist an meiner Frage so gar nicht diskussionswürdig?
Post by Andreas Portz
-Andreas
Steckt ihn in den Filter, falls noch nicht geschehen.
Ingo Stiller
2017-11-02 19:26:39 UTC
Permalink
Raw Message
https://dejure.org/gesetze/BGB/447.html
Ob jetzt auch im Umkehrschluss gilt, das der Gefahrenübergang der "Ware" beim Füllen der Packstation schon an den den Spediteur und/oder Empfänger übergeht?

Wobei §447 BGB beim Kauf von Waren gilt, hier aber ja kein Verkauf stattfand,
aber als Anhaltspunkt ...

Gruß Ingo
Lothar Klein
2017-11-02 20:17:46 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ingo Stiller
https://dejure.org/gesetze/BGB/447.html
Ob jetzt auch im Umkehrschluss gilt, das der Gefahrenübergang der "Ware" beim Füllen der Packstation schon an den den Spediteur und/oder Empfänger übergeht?
Wobei §447 BGB beim Kauf von Waren gilt, hier aber ja kein Verkauf stattfand,
aber als Anhaltspunkt ...
Danke, Ingo. Ich hoffe natürlich, dass das Paket nicht entgültig
"untergegangen ist" ;-)
Post by Ingo Stiller
Gruß Ingo
Gruß
Lothar
Loading...