Discussion:
WC-Schlüssel beim Chef holen...
(zu alt für eine Antwort)
Lothar Klein
2017-09-08 08:43:18 UTC
Permalink
Raw Message
...ist so etwas irgendwo anzeigbar?
Das so etwas recht ist, glaube ich nicht.
Das Ganze wird wohl so gehandhabt, um die Zeiten und Frequenz der
Klogänge kontrollieren zu können.

Was es alles gibt...
Detlef Meißner
2017-09-08 08:49:03 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Lothar Klein
...ist so etwas irgendwo anzeigbar?
Das so etwas recht ist, glaube ich nicht.
Das Ganze wird wohl so gehandhabt, um die Zeiten und Frequenz der
Klogänge kontrollieren zu können.
Was es alles gibt...
Es gibt auch Nachschlüssel.

Detlef
Lothar Klein
2017-09-08 08:52:18 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Detlef Meißner
Post by Lothar Klein
...ist so etwas irgendwo anzeigbar?
Das so etwas recht ist, glaube ich nicht.
Das Ganze wird wohl so gehandhabt, um die Zeiten und Frequenz der
Klogänge kontrollieren zu können.
Was es alles gibt...
Es gibt auch Nachschlüssel.
Soll ich die auf Toilette anfertigen?
Sinnlosester Kommentar ever.
Post by Detlef Meißner
Detlef
Detlef Meißner
2017-09-08 09:04:22 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Lothar Klein
Post by Detlef Meißner
Post by Lothar Klein
...ist so etwas irgendwo anzeigbar?
Das so etwas recht ist, glaube ich nicht.
Das Ganze wird wohl so gehandhabt, um die Zeiten und Frequenz der
Klogänge kontrollieren zu können.
Was es alles gibt...
Es gibt auch Nachschlüssel.
Soll ich die auf Toilette anfertigen?
Weiß ich nicht. Es gibt Möglichkeiten, ob davon welche in Frage kommen,
kannst nur du entscheiden.
Post by Lothar Klein
Sinnlosester Kommentar ever.
Ansichtssache.

Detlef
Lothar Klein
2017-09-08 09:14:51 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Detlef Meißner
Post by Lothar Klein
Post by Detlef Meißner
Post by Lothar Klein
...ist so etwas irgendwo anzeigbar?
Das so etwas recht ist, glaube ich nicht.
Das Ganze wird wohl so gehandhabt, um die Zeiten und Frequenz der
Klogänge kontrollieren zu können.
Was es alles gibt...
Es gibt auch Nachschlüssel.
Soll ich die auf Toilette anfertigen?
Weiß ich nicht. Es gibt Möglichkeiten, ob davon welche in Frage kommen,
kannst nur du entscheiden.
Post by Lothar Klein
Sinnlosester Kommentar ever.
Ansichtssache.
Ok, erzähl mal mehr. Eine Abdruckschale mit ins Klo schmuggeln? Fotos
vom Schlüssel machen? Ich würds echt probieren...
Post by Detlef Meißner
Detlef
Detlef Meißner
2017-09-08 09:37:40 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Lothar Klein
Post by Detlef Meißner
Post by Lothar Klein
Post by Detlef Meißner
Post by Lothar Klein
...ist so etwas irgendwo anzeigbar?
Das so etwas recht ist, glaube ich nicht.
Das Ganze wird wohl so gehandhabt, um die Zeiten und Frequenz der
Klogänge kontrollieren zu können.
Was es alles gibt...
Es gibt auch Nachschlüssel.
Soll ich die auf Toilette anfertigen?
Weiß ich nicht. Es gibt Möglichkeiten, ob davon welche in Frage kommen,
kannst nur du entscheiden.
Post by Lothar Klein
Sinnlosester Kommentar ever.
Ansichtssache.
Ok, erzähl mal mehr. Eine Abdruckschale mit ins Klo schmuggeln? Fotos
vom Schlüssel machen? Ich würds echt probieren...
Wenn es ein ganz normaler Zimmertürschlüssel ist, ist das alles kein
Problem.
Wenn's ein Sicherheitsschlüssel ist, wird es natürlich komplizierter,
man müsste dann den Schlüssel längere Zeit haben, um z.B. beim
Schlüsseldienst eine Kopie anfertigen zu lassen.
Vielleicht ist der Chef auch irgendwann mal einige Tage nicht da, dann
ergäbe sich evtl. eine Gelegenheit.

Es gibt auch ein paar Tricks im Netz, wie man sich selbst so einen
Schlüssel anfertigen kann. Ich glaube, ich hatte mal so etwas bei
Youtube gefunden.

Das alles ist natürlich auch wieder rechtlich etwas fraglich.

Detlef
Matthias Frank
2017-09-08 09:55:17 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Lothar Klein
...ist so etwas irgendwo anzeigbar?
wikipedia:

Vollzug

Der Vollzug der Arbeitsstättenverordnung obliegt den
Gewerbeaufsichtsämtern bzw. den Ämtern für Arbeitsschutz[5] (je nach
Bundesland). In Baden-Württemberg sind die Landratsämter bzw.
Stadtkreise zuständig, in Nordrhein-Westfalen die Bezirksregierungen.

Die Unfallversicherungsträger (Berufsgenossenschaften) wirken zur
Erfüllung ihres Präventionsauftrages gem. § 17 SGB VII seit dem 1.
Januar 2004 durch den Erlass von Unfallverhütungsvorschriften an der
Umsetzung der ArbStättV mit.[6]
Matthias Frank
2017-09-08 09:55:56 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Matthias Frank
Post by Lothar Klein
...ist so etwas irgendwo anzeigbar?
Vollzug
Der Vollzug der Arbeitsstättenverordnung obliegt den
Gewerbeaufsichtsämtern bzw. den Ämtern für Arbeitsschutz[5] (je nach
Bundesland). In Baden-Württemberg sind die Landratsämter bzw.
Stadtkreise zuständig, in Nordrhein-Westfalen die Bezirksregierungen.
Die Unfallversicherungsträger (Berufsgenossenschaften) wirken zur
Erfüllung ihres Präventionsauftrages gem. § 17 SGB VII seit dem 1.
Januar 2004 durch den Erlass von Unfallverhütungsvorschriften an der
Umsetzung der ArbStättV mit.[6]
Dazu wäre natürlich auch ein Betriebsrat zustöndig.

MfG
Matthias
Lothar Klein
2017-09-08 11:11:20 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Matthias Frank
Post by Lothar Klein
...ist so etwas irgendwo anzeigbar?
Vollzug
Der Vollzug der Arbeitsstättenverordnung obliegt den
Gewerbeaufsichtsämtern bzw. den Ämtern für Arbeitsschutz[5] (je nach
Bundesland). In Baden-Württemberg sind die Landratsämter bzw.
Stadtkreise zuständig, in Nordrhein-Westfalen die Bezirksregierungen.
Die Unfallversicherungsträger (Berufsgenossenschaften) wirken zur
Erfüllung ihres Präventionsauftrages gem. § 17 SGB VII seit dem 1.
Januar 2004 durch den Erlass von Unfallverhütungsvorschriften an der
Umsetzung der ArbStättV mit.[6]
Vielen Dank. Fax an die Stadt ist unterwegs.
Gruß
Lothar

Loading...