Discussion:
Da muss ich doch wieder mal irgendeinen Idioten "Idiot" genannt haben ...
(zu alt für eine Antwort)
Hartmut Kraus
2017-07-04 11:48:27 UTC
Permalink
Raw Message
... oder sowas, aber das werden wir ja bald wissen. Herr PHM ist ab
14:00 Uhr im Dienst, da will er mich anrufen. Hoffentlich kommt er sich
nicht halb so blöd vor wie der Anzeigeerstatter.

Loading Image...
--
http://www.hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2017-07-04 13:48:36 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hartmut Kraus
... oder sowas, aber das werden wir ja bald wissen. Herr PHM ist ab
14:00 Uhr im Dienst, da will er mich anrufen. Hoffentlich kommt er sich
nicht halb so blöd vor wie der Anzeigeerstatter.
http://hkraus.eu/anzeige-idiot.jpg
Viel schlimmer: Ich habe einer - Finya - "Dame" eine Frage bezügl. ihres
Aussehens gestellt, die sich mir angesichts ihrer Bilder einfach
aufgedrängt hat. ;)

Bin also mit Hrn. PHM Müller so verblieben: Innerhalb der nächsten 14
Tage kriegt er meine Aussage schriftlich, sonst geht's zur
Staatsanwaltschaft, wie's ist.

Ihm liegen als "Beweise" Screenshots vor, nur nicht die Bilder. Die
werde ich also in meine schriftliche Aussage 'reinkopieren. ;)

Und er fühlte sich doch echt wieder verpflichtet, mich darauf aufmerksam
zu machen, dass ich mir einen Anwalt nehmen könnte - och nö, wozu bin
ich denn hier?

Und dass er mir auch den berühmten "Anhörungsbogen" schicken könnte (ihr
wisst schon ("Sie können ein drohendes Verfahren abwenden, indem Sie
1.000 € zahlen") - davon habe ich ihm nun abgeraten, das bewegt sich
nämlich zumindest in einer rechtlichen Grauzone - oder welcher Paragraph
gibt einem /Polizisten/ das Recht, die Ermittlungen, mit denen er
beauftragt ist, gegen Zahlung einzustellen? (Kaution ist was anderes,
glaub' ich.)
--
http://www.hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2017-07-04 14:11:40 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hartmut Kraus
oder welcher Paragraph
gibt einem /Polizisten/ das Recht, die Ermittlungen, mit denen er
beauftragt ist, gegen Zahlung einzustellen? (Kaution ist was anderes,
glaub' ich.)
In diesem Zusammenhang: Ist die Polizei überhaupt berechtigt,
Ermittlungen eigenmächtig einzustellen oder gar nicht erst aufzunehmen?

Das würde ich ihnen nämlich bei der Gelegenheit aufs Butterbrot
schmieren: Jahrelang fielen Strafanzeigen und sonstige Hinweise auf
schwere Straftaten (zu deren Bearbeitung sie schon nach ihren eigenen
Worten ganz einfach verpflichtet sind) grundsätzlich unter den Tisch,
wenn sie von mir kamen - bis ich mal die Schnauze voll hatte. ("Ich
spiele doch hier nicht auf eigene Kosten den Hilfssheriff für Gilching!
Sind bei Ihnen 60 Leute nicht gewillt oder in der Lage, die Kriminalität
zu verfolgen, die ich Íhnen melde?")
--
http://www.hkraus.eu/
Der Habakuk.
2017-07-04 14:16:04 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hartmut Kraus
Post by Hartmut Kraus
... oder sowas, aber das werden wir ja bald wissen. Herr PHM ist ab
14:00 Uhr im Dienst, da will er mich anrufen. Hoffentlich kommt er sich
nicht halb so blöd vor wie der Anzeigeerstatter.
http://hkraus.eu/anzeige-idiot.jpg
Viel schlimmer: Ich habe einer - Finya - "Dame" eine Frage bezügl. ihres
Aussehens gestellt, die sich mir angesichts ihrer Bilder einfach
aufgedrängt hat. ;)
Dazu schrieb Personendeliktspezialist HK vorauseilend am 27.6. in
dieser NG:

"Also zur rechtlichen Absicherung meinerseits: Eine Frage ist keine
Beleidigung, nur eine Tatsachenbehauptung kann eine sein."

Na dann ... ist doch alles in Butter! *g*
Post by Hartmut Kraus
Bin also mit Hrn. PHM Müller so verblieben: Innerhalb der nächsten 14
Tage kriegt er meine Aussage schriftlich, sonst geht's zur
Staatsanwaltschaft, wie's ist.
Ihm liegen als "Beweise" Screenshots vor, nur nicht die Bilder. Die
werde ich also in meine schriftliche Aussage 'reinkopieren. ;)
Und er fühlte sich doch echt wieder verpflichtet, mich darauf aufmerksam
zu machen, dass ich mir einen Anwalt nehmen könnte - och nö, wozu bin
ich denn hier?
Und dass er mir auch den berühmten "Anhörungsbogen" schicken könnte (ihr
wisst schon ("Sie können ein drohendes Verfahren abwenden, indem Sie
1.000 € zahlen") - davon habe ich ihm nun abgeraten, das bewegt sich
nämlich zumindest in einer rechtlichen Grauzone - oder welcher Paragraph
gibt einem /Polizisten/ das Recht, die Ermittlungen, mit denen er
beauftragt ist, gegen Zahlung einzustellen? (Kaution ist was anderes,
glaub' ich.)
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Hartmut Kraus
2017-07-04 14:18:04 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Der Habakuk.
Post by Hartmut Kraus
Post by Hartmut Kraus
... oder sowas, aber das werden wir ja bald wissen. Herr PHM ist ab
14:00 Uhr im Dienst, da will er mich anrufen. Hoffentlich kommt er sich
nicht halb so blöd vor wie der Anzeigeerstatter.
http://hkraus.eu/anzeige-idiot.jpg
Viel schlimmer: Ich habe einer - Finya - "Dame" eine Frage bezügl. ihres
Aussehens gestellt, die sich mir angesichts ihrer Bilder einfach
aufgedrängt hat. ;)
Dazu schrieb Personendeliktspezialist HK vorauseilend am 27.6. in
"Also zur rechtlichen Absicherung meinerseits: Eine Frage ist keine
Beleidigung, nur eine Tatsachenbehauptung kann eine sein."
Na dann ... ist doch alles in Butter! *g*
Wir werden sehen. ;)
--
http://www.hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2017-07-04 14:20:26 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Der Habakuk.
Personendeliktspezialist HK
Fühle mich echt geehrt - vor allem, weil ich in keinem dieser
Schmierentheater der Delinquent war, nur so behandelt wurde.
--
http://www.hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2017-07-04 14:17:06 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hartmut Kraus
Post by Hartmut Kraus
... oder sowas, aber das werden wir ja bald wissen. Herr PHM ist ab
14:00 Uhr im Dienst, da will er mich anrufen. Hoffentlich kommt er sich
nicht halb so blöd vor wie der Anzeigeerstatter.
http://hkraus.eu/anzeige-idiot.jpg
Viel schlimmer: Ich habe einer - Finya - "Dame" eine Frage bezügl. ihres
Aussehens gestellt, die sich mir angesichts ihrer Bilder einfach
aufgedrängt hat. ;)
Hier erst mal eins, und nur ganz klein (an die anderen komme ich nicht
'ran, so lange die "Dame" auf meiner Sperrliste steht - darum will sich
Finya jetzt kümmern)

Loading Image...

Sagt selbst: Womit kann man eine beleidigen, die solche Bilder von sich
ins Netz stellt? (In einem "Single - Treff", wohlgemerkt, und das ist
noch das harmloseste.)
--
http://www.hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2017-07-04 14:34:34 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hartmut Kraus
Post by Hartmut Kraus
Post by Hartmut Kraus
... oder sowas, aber das werden wir ja bald wissen. Herr PHM ist ab
14:00 Uhr im Dienst, da will er mich anrufen. Hoffentlich kommt er sich
nicht halb so blöd vor wie der Anzeigeerstatter.
http://hkraus.eu/anzeige-idiot.jpg
Viel schlimmer: Ich habe einer - Finya - "Dame" eine Frage bezügl. ihres
Aussehens gestellt, die sich mir angesichts ihrer Bilder einfach
aufgedrängt hat. ;)
Hier erst mal eins, und nur ganz klein (an die anderen komme ich nicht
'ran, so lange die "Dame" auf meiner Sperrliste steht - darum will sich
Finya jetzt kümmern)
https://img1.finya.net/img/u/e/t/et0jg23mp6v9smm7wu9txuuvhvop193orj1p6bki_11.jpg
Sagt selbst: Womit kann man eine beleidigen, die solche Bilder von sich
ins Netz stellt? (In einem "Single - Treff", wohlgemerkt, und das ist
noch das harmloseste.)
Jetzt dürft ihr also alle mal richtige Beleidigungen formulieren (Übung
darin haben ja hier einige) - nein, meine /veröffentliche/ ich nicht. ;)

wodim63
17. Juni 2017, 22:29 Uhr
Angesichts mancher Ihrer Bilder drängt sich die Frage auf: [Hier
Beleidigung einsetzen]

Hinweis: Das hier ist ein Single-Treff, kein Kindergarten

MollyOHair42
19. Juni 2017, 16:59 Uhr
Na ja wenn ich mir Kommentare wie den deinen anschau, bin ich mir da
nicht so sicher... anstatt einfach weiterzuklicken und dich auf dein
Beuteschema zu konzentrieren musst du mich beleidigen? Zeugt nicht
gerade von erwachsenem, vernunftgesteuertem Verhalten... aber ich wünsch
Dir trotzdem viel Erfolg bei Deiner Suche...

wodim63
19. Juni 2017, 18:47 Uhr
Ich höre immer "Beuteschema" - DAS ist eine Beleidigung. Meine Frage
nicht - nur eine Tatsachenbehauptung kann eine sein.

Und wer solche Bilder öffentlich ins Netz stellt, den kann man gar nicht
beleidigen.

Gut's Nächtle.

Strafanzeigen gegen mich sind zu richten an die Polizeiinspektion
Germering oder direkt an die Staatsanwaltschaft München.

Gruß Hartmut

Hartmut Kraus
Weßlinger Str. 38/3
82205 Gilching

Tel.: 08105 / 90 79 82
Mobil: 01522 / 6 11 41 65
E-Mail: ***@web.de

Internet: http://hkraus.eu/

MollyOHair42
20. Juni 2017, 02:55 Uhr
Na dann ist ja alles klar 😏

wodim63
20. Juni 2017, 06:19 Uhr
Das sehe ich nicht so. Dann wären die "Bilder" ja inzwischen verschwunden.
--
http://www.hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2017-07-04 15:21:56 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hartmut Kraus
Post by Hartmut Kraus
Post by Hartmut Kraus
Post by Hartmut Kraus
... oder sowas, aber das werden wir ja bald wissen. Herr PHM ist ab
14:00 Uhr im Dienst, da will er mich anrufen. Hoffentlich kommt er sich
nicht halb so blöd vor wie der Anzeigeerstatter.
http://hkraus.eu/anzeige-idiot.jpg
Viel schlimmer: Ich habe einer - Finya - "Dame" eine Frage bezügl. ihres
Aussehens gestellt, die sich mir angesichts ihrer Bilder einfach
aufgedrängt hat. ;)
Hier erst mal eins, und nur ganz klein (an die anderen komme ich nicht
'ran, so lange die "Dame" auf meiner Sperrliste steht - darum will sich
Finya jetzt kümmern)
https://img1.finya.net/img/u/e/t/et0jg23mp6v9smm7wu9txuuvhvop193orj1p6bki_11.jpg
Sagt selbst: Womit kann man eine beleidigen, die solche Bilder von sich
ins Netz stellt? (In einem "Single - Treff", wohlgemerkt, und das ist
noch das harmloseste.)
Jetzt dürft ihr also alle mal richtige Beleidigungen formulieren (Übung
darin haben ja hier einige) - nein, meine /veröffentliche/ ich nicht. ;)
wodim63
17. Juni 2017, 22:29 Uhr
Angesichts mancher Ihrer Bilder drängt sich die Frage auf: [Hier
Beleidigung einsetzen]
Hinweis: Das hier ist ein Single-Treff, kein Kindergarten
Na, wo bleibt ihr denn nur alle? Come on, ladies and gentlemen, girls
and boys!
--
http://www.hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2017-07-04 18:56:38 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hartmut Kraus
Post by Hartmut Kraus
Jetzt dürft ihr also alle mal richtige Beleidigungen formulieren (Übung
darin haben ja hier einige) - nein, meine /veröffentliche/ ich nicht. ;)
wodim63
17. Juni 2017, 22:29 Uhr
Angesichts mancher Ihrer Bilder drängt sich die Frage auf: [Hier
Beleidigung einsetzen]
Hinweis: Das hier ist ein Single-Treff, kein Kindergarten
Na, wo bleibt ihr denn nur alle? Come on, ladies and gentlemen, girls
and boys!
Mann, hier ist es ja langweiliger als bei Finya!

wodim63
Heute, 16:30 Uhr
Sie mögen sich, wie Sie sind? Ich nicht.

Sunkiss49
Heute, 19:05 Uhr
Das freut mich 😀Viel Erfolg

wodim63
Heute, 20:01 Uhr
Oh, eine Diplomatin. ;) Aber ich kann doch noch gar nicht wissen, wie
Sie sind, also Korrektur: ich mag niemanden so wie Sie auf Ihrem Bild.
Wollen Sie wissen, warum?

Beispiel: "Wo geht's denn hier zum DAV - Kletterzentrum?" Ich ihr nur
stumm den Wegweiser gezeigt. "Ach nein, ich nehme lieber mein Navi." Was
fragt sie dann erst so bĺöd?

Sunkiss49
Heute, 20:15 Uhr
Sorry so leben an den echten Leben vorbei
I am so Lucky

wodim63
Heute, 20:15 Uhr
Aber kann Temperament eine Schwäche sein? Wenn ja, welches? (Ich kenne
die vier "Grundtypen" Sanguiniker, Phlegmatiker, Choleriker und
Melancholiker - aber diese Bezeichnungen gebrauchten schon griechische
Ärzte und Philosophen im 5. Jh. v.Chr.)

wodim63
Heute, 20:17 Uhr
"Sorry so leben an den echten Leben vorbei"

Stimmt, diesen Eindruck habe ich von solchen Kommunikationsmuffeln des
öfteren.

Sunkiss49
Heute, 20:17 Uhr
Sorry ich lebe in meinem Körper den ich liebe und ich lebe und genieße

wodim63
Heute, 20:19 Uhr
Ach so, nun ich für meinen Teil bin auch kein Kostverächter, was
weibliche Körper betrifft - aber wenn man dazu dem Geist Urlaub geben
muss, ist es kein Genuss.

Sunkiss49
Heute, 20:23 Uhr
Und dann noch feige ohne Foto , sorry i hab alles ereicht ohne Hilfe und
i mog me !! Deshalb

wodim63
Heute, 20:28 Uhr
Ich höre immer "ohne Foto" - mein "persönliches Statement" enthält einen
Verweis darauf und die Begründung, warum es hier nur hier nicht zu sehen
ist. Also bitte immer die Reihenfolge einhalten: Lesen -> Denken -> ggf.
posten.

Ich habe übrigens gerade Kenntnis von einer Strafanzeige einer "Dame"
hier wegen "Beleidigung" erhalten - wollen Sie auch eine? "Feigling" ist
nämlich eine für mich.

wodim63
Heute, 20:30 Uhr
"hab alles ereicht ohne Hilfe"

Sie sind also nicht diplomatisch, sondern verlogen. Ein feiner Unterschied.

Sunkiss49
Heute, 20:32 Uhr
Sorry bin seit gestern auf dieser Seite und ich liebe mich so wie ich
bin und das macht mich so glücklich !!

Sunkiss49
Heute, 20:34 Uhr
Und das wort verlogenen kenne ich nicht !!
Sorry , da hast was falsch gemacht

wodim63
Heute, 20:36 Uhr
Übrigens ist meine 12 Jahre alte "persönliche Ausreden Hitliste" in den
par Wochen bei Finya von 79 auf 94 Plätze angewachsen. ("Ohne Foto"
steht aber schon länger drauf.) Wenn die Weiber nur in allem so
erfinderisch wären wir mit Ausreden. Ich überlege mir gerade den Preis
für die 100.

"Und das wort verlogenen kenne ich nicht !!"

DAnn habe ich hoffentlich eine Bildungslücke geschlossen.

"Sorry , da hast was falsch gemacht"
Nee du: Mir was vomachen wollen.

"ich liebe mich so wie ich bin und das macht mich so glücklich !!"

Die nächste Lüge, aber da belügst du dich wohl selber.

wodim63
Heute, 20:38 Uhr
Aber was soll's: Von der Größe her passen wir eh' nicht zusammen.
Verzeihung: Länge. Größe ist was anderes. ;)

Sunkiss49
Heute, 20:39 Uhr
😀viel Glück , ich brauche b glücklich 😊

wodim63
Heute, 20:39 Uhr
"ich brauche b glücklich" - das muss ich aber jetzt nichtverstehen, oder?

Sunkiss49
Heute, 20:41 Uhr
Sorry hatte ne anders Chat good luck !!

wodim63
Heute, 20:46 Uhr
Thanks, and the same to you! I disbelieve, that you can find luck loving
yourself only , but that's not my problem.

Best regards

Hartmut

Sunkiss49
Heute, 20:48 Uhr
Good luck 😀
--
http://www.hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2017-07-05 06:57:46 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hartmut Kraus
Post by Hartmut Kraus
Post by Hartmut Kraus
... oder sowas, aber das werden wir ja bald wissen. Herr PHM ist ab
14:00 Uhr im Dienst, da will er mich anrufen. Hoffentlich kommt er sich
nicht halb so blöd vor wie der Anzeigeerstatter.
http://hkraus.eu/anzeige-idiot.jpg
Viel schlimmer: Ich habe einer - Finya - "Dame" eine Frage bezügl. ihres
Aussehens gestellt, die sich mir angesichts ihrer Bilder einfach
aufgedrängt hat. ;)
Hier erst mal eins, und nur ganz klein (an die anderen komme ich nicht
'ran, so lange die "Dame" auf meiner Sperrliste steht - darum will sich
Finya jetzt kümmern)
https://img1.finya.net/img/u/e/t/et0jg23mp6v9smm7wu9txuuvhvop193orj1p6bki_11.jpg
Naja, mit dem "Kümmern" in Form des versprochenen Rückrufs haben sie's
nicht so eilig, aber wozu gibt' E-Mail.

-------- Weitergeleitete Nachricht --------

From: Hartmut Kraus <***@web.de>
To: ***@finya.de
Date: Wed, 5 Jul 2017 08:49:29 +0200
X-Priority: 1 (Highest)
Subject: Bitte um Unterstützung in einem Ermittlungsverfahren

Sehr geehrte Damen und Herren,

hier die strittige Korrespondenz:

https://www.finya.de/Messages/thread/4801065/?view=1

"MollyOHair" hat mich doch wirklich angezeigt (s. Anhang). Aber Sie
teilen doch sicher meine Meinung? ;) Mit dem ermittelnden Polizeibeamten
habe ich mich diesbezügl. gestern schon telefonisch verständigt - der
braucht zur Entscheidungsfindung über die weitere Verfahrensweise nur
noch meine Aussage schriftlich und die Bilder. An die komme ich aber
nicht mehr heran, weil "MollyOHair" auf meiner Sperrliste steht und ich
keine Möglichkeit sehe, sie zu entsperren. Könnten Sie mir die Bilder
als Mailanhang senden?

Für Ihr Verständnis, dass wir den Fall möglichst schnell vom Tisch haben
und damit nicht erst einen Staatsanwalt oder gar ein Gericht behelligen
wollen, bedanke ich mich im voraus.

Mit freundlichen Grüßen

Hartmut Kraus
--
http://www.hkraus.eu/
Thomas Homilius
2017-07-05 11:53:44 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hartmut Kraus
... oder sowas, aber das werden wir ja bald wissen. Herr PHM ist ab
14:00 Uhr im Dienst, da will er mich anrufen. Hoffentlich kommt er sich
nicht halb so blöd vor wie der Anzeigeerstatter.
http://hkraus.eu/anzeige-idiot.jpg
Die Anklageschrift kannst du ja auch mal veroeffentlichen, aber sei
vorsichtig:

,----[§ 353d Verbotene Mitteilungen über Gerichtsverhandlungen]
| "Mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe
| wird bestraft, wer [...]
| 3. die Anklageschrift oder andere amtliche Schriftstücke
| eines Strafverfahrens, eines Bußgeldverfahrens oder eines
| Disziplinarverfahrens, ganz oder in wesentlichen Teilen,
| im Wortlaut öffentlich mitteilt, bevor sie in öffentlicher
| Verhandlung erörtert worden sind oder das Verfahren
| abgeschlossen ist."
`----
<https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__353d.html>
--
E-Mail: ***@gmail.com | GPG-Key: 0xF55407F5E29A0F93
U***@web.de
2017-07-05 12:16:08 UTC
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Thomas Homilius
Die Anklageschrift kannst du ja auch mal veroeffentlichen, aber sei
,----[§ 353d Verbotene Mitteilungen über Gerichtsverhandlungen]
| "Mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe
| wird bestraft, wer [...]
| 3. die Anklageschrift oder andere amtliche Schriftstücke
| eines Strafverfahrens, eines Bußgeldverfahrens oder eines
| Disziplinarverfahrens, ganz oder in wesentlichen Teilen,
| im Wortlaut öffentlich mitteilt, bevor sie in öffentlicher
| Verhandlung erörtert worden sind oder das Verfahren
| abgeschlossen ist."
`----
<https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__353d.html>
Bis zur Fußnote bist Du, scheint's, nicht gekommen...

Gruß, ULF
Thomas Homilius
2017-07-05 17:03:43 UTC
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Moin,
Post by Thomas Homilius
Die Anklageschrift kannst du ja auch mal veroeffentlichen, aber sei
,----[§ 353d Verbotene Mitteilungen über Gerichtsverhandlungen]
| "Mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe
| wird bestraft, wer [...]
| 3. die Anklageschrift oder andere amtliche Schriftstücke
| eines Strafverfahrens, eines Bußgeldverfahrens oder eines
| Disziplinarverfahrens, ganz oder in wesentlichen Teilen,
| im Wortlaut öffentlich mitteilt, bevor sie in öffentlicher
| Verhandlung erörtert worden sind oder das Verfahren
| abgeschlossen ist."
`----
<https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__353d.html>
Bis zur Fußnote bist Du, scheint's, nicht gekommen...
Und? Da steht:
"§ 353d Nr. 3: Nach Maßgabe der Entscheidungsformel mit dem GG
vereinbar, BVerfGE v. 3.12.1985; 1986 I 329 - 1 BvL 15/84 -"

Eine Veroeffentlichung *koennte* rechtmaessig sein, wenn die Betroffenen
zustimmen. Du meinst, wenn der Beschuldigte Hartmut Kraus zustimmt bzw.
selbst veroeffentlicht, ist alles ok?
--
E-Mail: ***@gmail.com | GPG-Key: 0xF55407F5E29A0F93
Hartmut Kraus
2017-07-05 22:15:35 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Homilius
Post by U***@web.de
Moin,
Post by Thomas Homilius
Die Anklageschrift kannst du ja auch mal veroeffentlichen, aber sei
,----[§ 353d Verbotene Mitteilungen über Gerichtsverhandlungen]
| "Mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe
| wird bestraft, wer [...]
| 3. die Anklageschrift oder andere amtliche Schriftstücke
| eines Strafverfahrens, eines Bußgeldverfahrens oder eines
| Disziplinarverfahrens, ganz oder in wesentlichen Teilen,
| im Wortlaut öffentlich mitteilt, bevor sie in öffentlicher
| Verhandlung erörtert worden sind oder das Verfahren
| abgeschlossen ist."
`----
<https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__353d.html>
Bis zur Fußnote bist Du, scheint's, nicht gekommen...
"§ 353d Nr. 3: Nach Maßgabe der Entscheidungsformel mit dem GG
vereinbar, BVerfGE v. 3.12.1985; 1986 I 329 - 1 BvL 15/84 -"
Eine Veroeffentlichung *koennte* rechtmaessig sein, wenn die Betroffenen
zustimmen. Du meinst, wenn der Beschuldigte Hartmut Kraus zustimmt bzw.
selbst veroeffentlicht, ist alles ok?
Nee, kannst mich ja anzeigen, weil ich ungefragt eine Ladung
veröffentlicht und Fragen dazu gestellt habe. Am besten bei dem, der
mich geladen hat - vielleicht weiß der eine Antwort.;)
--
http://www.hkraus.eu/
Thomas Hochstein
2017-07-09 15:34:06 UTC
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Bis zur Fußnote bist Du, scheint's, nicht gekommen...
Welche Erkenntnisse hätten sich denn daraus ergeben sollen?

Das BVerfG hat damals nur darüber zu entscheiden gehabt, ob eine
Veröffentlichung ohne Zustimmung des Betroffenen strafbar sein darf,
nicht aber entschieden, dass sie es mit seiner Zustimmung nicht sein
dürfte.

(Dazu dann Beschluss vom 27.06.2014, 2 BvR 429/12)
Hartmut Kraus
2017-07-09 15:53:30 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Hochstein
Post by U***@web.de
Bis zur Fußnote bist Du, scheint's, nicht gekommen...
Welche Erkenntnisse hätten sich denn daraus ergeben sollen?
Das BVerfG hat damals nur darüber zu entscheiden gehabt, ob eine
Veröffentlichung ohne Zustimmung des Betroffenen strafbar sein darf,
nicht aber entschieden, dass sie es mit seiner Zustimmung nicht sein
dürfte.
(Dazu dann Beschluss vom 27.06.2014, 2 BvR 429/12)
Ja klar. Macht euch mal bloß keien Klecks ins Hemd.
--
http://www.hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2017-07-09 16:01:03 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hartmut Kraus
Post by Thomas Hochstein
Post by U***@web.de
Bis zur Fußnote bist Du, scheint's, nicht gekommen...
Welche Erkenntnisse hätten sich denn daraus ergeben sollen?
Das BVerfG hat damals nur darüber zu entscheiden gehabt, ob eine
Veröffentlichung ohne Zustimmung des Betroffenen strafbar sein darf,
nicht aber entschieden, dass sie es mit seiner Zustimmung nicht sein
dürfte.
(Dazu dann Beschluss vom 27.06.2014, 2 BvR 429/12)
Ja klar. Macht euch mal bloß keien Klecks ins Hemd.
Lasst euch lieber mal was einfallen, womit man eine beleidigen könnte,
die solche Horrorbilder von sich ins Netz stellt (das ist das harmloseste):

http://hkraus.eu/wie-kann-man-die-beleidigen.jpg

Und dann noch einen beleidigt, der sich beschwert: Ich könnte doch
einfach weiterklicken um "mein Beuteschema zu befriedigen".
--
http://www.hkraus.eu/
Thomas Homilius
2017-07-09 16:08:52 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Hochstein
Post by U***@web.de
Bis zur Fußnote bist Du, scheint's, nicht gekommen...
Welche Erkenntnisse hätten sich denn daraus ergeben sollen?
Das BVerfG hat damals nur darüber zu entscheiden gehabt, ob eine
Veröffentlichung ohne Zustimmung des Betroffenen strafbar sein darf,
nicht aber entschieden, dass sie es mit seiner Zustimmung nicht sein
dürfte.
(Dazu dann Beschluss vom 27.06.2014, 2 BvR 429/12)
Gut recherchiert!

"Die strafrechtliche Verurteilung des Beschwerdeführers ist nicht unter
Verstoß gegen Art. 103 Abs. 2 GG erfolgt (a.). § 353d Nr. 3 StGB ist mit
der Verfassung auch vereinbar, wenn die Veröffentlichung mit dem Willen
des Betroffenen erfolgt (b.)."
<http://www.bverfg.de/entscheidungen/rk20140627_2bvr042912>
--
E-Mail: ***@gmail.com | GPG-Key: 0xF55407F5E29A0F93
Hartmut Kraus
2017-07-09 16:17:11 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Homilius
Post by Thomas Hochstein
Post by U***@web.de
Bis zur Fußnote bist Du, scheint's, nicht gekommen...
Welche Erkenntnisse hätten sich denn daraus ergeben sollen?
Das BVerfG hat damals nur darüber zu entscheiden gehabt, ob eine
Veröffentlichung ohne Zustimmung des Betroffenen strafbar sein darf,
nicht aber entschieden, dass sie es mit seiner Zustimmung nicht sein
dürfte.
(Dazu dann Beschluss vom 27.06.2014, 2 BvR 429/12)
Gut recherchiert!
"Die strafrechtliche Verurteilung des Beschwerdeführers ist nicht unter
Verstoß gegen Art. 103 Abs. 2 GG erfolgt (a.). § 353d Nr. 3 StGB ist mit
der Verfassung auch vereinbar, wenn die Veröffentlichung mit dem Willen
des Betroffenen erfolgt (b.)."
<http://www.bverfg.de/entscheidungen/rk20140627_2bvr042912>
Das ist natürlich wieder eine Spitzenleistung der deutschen
Rechtsprechung. Folgerichtig muss dann wohl auch derjenige bestraft
werden, der die Zustimmung zur Veröffentlichung gab. Das war doch
immerhin Anstiftung zu einer Straftat, oder so ...
--
http://www.hkraus.eu/
Thomas Homilius
2017-07-09 17:16:17 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hartmut Kraus
Post by Thomas Homilius
<http://www.bverfg.de/entscheidungen/rk20140627_2bvr042912>
Das ist natürlich wieder eine Spitzenleistung der deutschen
Rechtsprechung. Folgerichtig muss dann wohl auch derjenige bestraft
werden, der die Zustimmung zur Veröffentlichung gab. Das war doch
immerhin Anstiftung zu einer Straftat, oder so ...
Wer ist der "Anstifter"? Dein gerichtlich bestellter Betreuer?
--
E-Mail: ***@gmail.com | GPG-Key: 0xF55407F5E29A0F93
Hartmut Kraus
2017-07-09 17:33:33 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Homilius
Post by Hartmut Kraus
Post by Thomas Homilius
<http://www.bverfg.de/entscheidungen/rk20140627_2bvr042912>
Das ist natürlich wieder eine Spitzenleistung der deutschen
Rechtsprechung. Folgerichtig muss dann wohl auch derjenige bestraft
werden, der die Zustimmung zur Veröffentlichung gab. Das war doch
immerhin Anstiftung zu einer Straftat, oder so ...
Wer ist der "Anstifter"? Dein gerichtlich bestellter Betreuer?
Besorg' du dir mal einen, der dir hier vorliest.
--
http://www.hkraus.eu/
U***@web.de
2017-07-10 07:25:22 UTC
Permalink
Raw Message
Moin,
Post by Thomas Hochstein
Post by U***@web.de
Bis zur Fußnote bist Du, scheint's, nicht gekommen...
Welche Erkenntnisse hätten sich denn daraus ergeben sollen?
Keine zur dort nicht zitierten Entscheidung...
Post by Thomas Hochstein
Das BVerfG hat damals nur darüber zu entscheiden gehabt, ob eine
Veröffentlichung ohne Zustimmung des Betroffenen strafbar sein darf,
nicht aber entschieden, dass sie es mit seiner Zustimmung nicht sein
dürfte.
(Dazu dann Beschluss vom 27.06.2014, 2 BvR 429/12)
Daß die Strafgerichte den Irrtum offenbar nicht näher
geprüft haben, erstaunt dann doch.

Hartmut K. allerdings weiß ab jetzt, daß er für die
angekündigte Veröffentlichung belangt werden könnte.

Gruß, ULF
Hartmut Kraus
2017-07-10 08:46:56 UTC
Permalink
Raw Message
Post by U***@web.de
Moin,
Post by Thomas Hochstein
Post by U***@web.de
Bis zur Fußnote bist Du, scheint's, nicht gekommen...
Welche Erkenntnisse hätten sich denn daraus ergeben sollen?
Keine zur dort nicht zitierten Entscheidung...
Post by Thomas Hochstein
Das BVerfG hat damals nur darüber zu entscheiden gehabt, ob eine
Veröffentlichung ohne Zustimmung des Betroffenen strafbar sein darf,
nicht aber entschieden, dass sie es mit seiner Zustimmung nicht sein
dürfte.
(Dazu dann Beschluss vom 27.06.2014, 2 BvR 429/12)
Daß die Strafgerichte den Irrtum offenbar nicht näher
geprüft haben, erstaunt dann doch.
Hartmut K. allerdings weiß ab jetzt, daß er für die
angekündigte Veröffentlichung belangt werden könnte.
Scherzkeks. Für welche angekündigte Veröffentlichung?
--
http://www.hkraus.eu/
U***@web.de
2017-07-10 09:00:46 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hartmut Kraus
Post by U***@web.de
Hartmut K. allerdings weiß ab jetzt, daß er für die
angekündigte Veröffentlichung belangt werden könnte.
Scherzkeks. Für welche angekündigte Veröffentlichung?
Gut, den Anstoß gab Thomas H, Du antwortetest mit:

"Klar, [...]"

Blieb dann doch unklar, ob Du das später veröffentlichen wolltest.
Hartmut Kraus
2017-07-05 14:16:43 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Homilius
Post by Hartmut Kraus
... oder sowas, aber das werden wir ja bald wissen. Herr PHM ist ab
14:00 Uhr im Dienst, da will er mich anrufen. Hoffentlich kommt er sich
nicht halb so blöd vor wie der Anzeigeerstatter.
http://hkraus.eu/anzeige-idiot.jpg
Die Anklageschrift kannst du ja auch mal veroeffentlichen,
Klar, ich kann auch 1000 Euro zahlen, um das Verfahren abzuwenden.

Also statt blöder Bemerkungen hätte ich in einer Rechts-NG eher
Antworten auf ernstgemeinte Fragen erwartet, aber damit wohl schon
wieder den "Fehler" gemacht, an andere dieselben Ansprüche zu stellen
wie an mich selber. ;)
--
http://www.hkraus.eu/
Dorothee Hermann
2017-07-05 15:25:27 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hartmut Kraus
Also statt blöder Bemerkungen
oder Veröffentlichungen des Schriftverkehrs aus Singlebörsen,
sich selbst beweihräuchernde Schriftstücke an Amtspersonen, Ärzte,
Beamte, mit sich selbst, und anderen Personen, etc.
Post by Hartmut Kraus
hätte ich in einer Rechts-NG eher Antworten auf ernstgemeinte
Fragen erwartet,
Bei über 600 (sechshundert!) Postings *nur von Dir* allein im
Monat Juni in dieser NG (andere NG-Ergebnisse schreibe ich nicht),
erwartest Du doch wohl nicht eine Art *Mülltrennung* der Leser?

Obwohl, einige werden schon Filter benutzen!
Post by Hartmut Kraus
aber damit wohl schon wieder den "Fehler" gemacht, an
andere dieselben Ansprüche zu stellen wie an mich selber. ;)
*gg*
DER war gut!


Dorothee
Hartmut Kraus
2017-07-05 15:44:13 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Dorothee Hermann
Post by Hartmut Kraus
aber damit wohl schon wieder den "Fehler" gemacht, an
andere dieselben Ansprüche zu stellen wie an mich selber. ;)
*gg*
DER war gut!
Richtig. Ich bilde mir nämlich ein, Fragen von Aussagen unterscheiden zu
können. Das finde ich eigentlich ganz einfach: Hinter Fragen steht
Fragezeichen. ;)
Post by Dorothee Hermann
Und dass er mir auch den berühmten "Anhörungsbogen" schicken könnte (ihr
wisst schon ("Sie können ein drohendes Verfahren abwenden, indem Sie
1.000 € zahlen") - davon habe ich ihm nun abgeraten, das bewegt sich
nämlich zumindest in einer rechtlichen Grauzone - oder welcher Paragraph
gibt einem /Polizisten/ das Recht, die Ermittlungen, mit denen er
beauftragt ist, gegen Zahlung einzustellen? (Kaution ist was anderes,
glaub' ich.)
Post by Hartmut Kraus
oder welcher Paragraph
gibt einem /Polizisten/ das Recht, die Ermittlungen, mit denen er
beauftragt ist, gegen Zahlung einzustellen? (Kaution ist was anderes,
glaub' ich.)
In diesem Zusammenhang: Ist die Polizei überhaupt berechtigt,
Ermittlungen eigenmächtig einzustellen oder gar nicht erst aufzunehmen?
--
http://www.hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2017-07-05 15:47:07 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Dorothee Hermann
Post by Hartmut Kraus
Also statt blöder Bemerkungen
oder Veröffentlichungen des Schriftverkehrs aus Singlebörsen,
sich selbst beweihräuchernde Schriftstücke an Amtspersonen, Ärzte,
Beamte, mit sich selbst, und anderen Personen, etc.
Je öfter du diesen Quatsch wiederholst, um so lächerlicher machst du
dich - wie oft muss man dir das noch sagen?
--
http://www.hkraus.eu/
Dorothee Hermann
2017-07-05 16:38:53 UTC
Permalink
Raw Message
Am 05.07.2017 um 17:47 schrieb Hartmut Kraus:
^^^^^
Post by Hartmut Kraus
oder Veröffentlichungen des Schriftverkehrs aus Singlebörsen, sich
selbst beweihräuchernde Schriftstücke an Amtspersonen, Ärzte,
Beamte, mit sich selbst, und anderen Personen, etc.
Je öfter du diesen Quatsch wiederholst, um so lächerlicher machst
du dich -
DU schreibst das!
Post by Hartmut Kraus
wie oft muss man dir das noch sagen?
Bei über 600 (sechshundert!) Postings *nur von Dir* allein im
Monat Juni in dieser NG
Monat Juli: 128, 129, 130 ...
https://groups.google.com/forum/#!activity/de.soc.recht.misc/dy1fcjmOAgAJ


Dorothee
Hartmut Kraus
2017-07-05 22:09:54 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Dorothee Hermann
^^^^^
Post by Hartmut Kraus
oder Veröffentlichungen des Schriftverkehrs aus Singlebörsen, sich
selbst beweihräuchernde Schriftstücke an Amtspersonen, Ärzte,
Beamte, mit sich selbst, und anderen Personen, etc.
Je öfter du diesen Quatsch wiederholst, um so lächerlicher machst
du dich -
DU schreibst das!
Richtig, und du schreibst nur blöde Kommentare dazu.
--
http://www.hkraus.eu/
Martin Gerdes
2017-07-05 22:24:02 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Dorothee Hermann
Post by Hartmut Kraus
Je öfter du diesen Quatsch wiederholst, um so lächerlicher machst
du dich -
DU schreibst das!
Post by Hartmut Kraus
wie oft muss man dir das noch sagen?
Post by Dorothee Hermann
Bei über 600 (sechshundert!) Postings *nur von Dir* allein im
Monat Juni in dieser NG
Oh! Das gleiche Dreigestirn!

[Juni 2017]
de.soc.recht.misc
1481 100,00%
614 41,46% Hartmut Kraus
261 17,62% Detlef Meißner
50 3,38% Ulf Kutzner
Post by Dorothee Hermann
Monat Juli: 128, 129, 130 ...
https://groups.google.com/forum/#!activity/de.soc.recht.misc/dy1fcjmOAgAJ
[Juli 2017]
de.soc.recht.misc
288 100,00%
130 45,14% Hartmut Kraus
52 18,06% Detlef Meißner
21 7,29% Ulf Kutzner
Hartmut Kraus
2017-07-05 22:31:28 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Martin Gerdes
Post by Dorothee Hermann
Post by Hartmut Kraus
Je öfter du diesen Quatsch wiederholst, um so lächerlicher machst
du dich -
DU schreibst das!
Post by Hartmut Kraus
wie oft muss man dir das noch sagen?
Post by Dorothee Hermann
Bei über 600 (sechshundert!) Postings *nur von Dir* allein im
Monat Juni in dieser NG
Oh! Das gleiche Dreigestirn!
[Juni 2017]
de.soc.recht.misc
1481 100,00%
614 41,46% Hartmut Kraus
261 17,62% Detlef Meißner
50 3,38% Ulf Kutzner
Post by Dorothee Hermann
Monat Juli: 128, 129, 130 ...
https://groups.google.com/forum/#!activity/de.soc.recht.misc/dy1fcjmOAgAJ
[Juli 2017]
de.soc.recht.misc
288 100,00%
130 45,14% Hartmut Kraus
52 18,06% Detlef Meißner
21 7,29% Ulf Kutzner
Ja und?
--
http://www.hkraus.eu/
U***@web.de
2017-07-06 06:47:11 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Martin Gerdes
Oh! Das gleiche Dreigestirn!
Das beste an Gerdes' Postings ist, daß sie mir nicht
unmittelbar angezeigt werden...

Ja, jetzt durchbreche ich eine Antwortabstinenz.
Hartmut Kraus
2017-07-05 22:36:57 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Martin Gerdes
Post by Dorothee Hermann
Post by Hartmut Kraus
Je öfter du diesen Quatsch wiederholst, um so lächerlicher machst
du dich -
DU schreibst das!
Post by Hartmut Kraus
wie oft muss man dir das noch sagen?
Post by Dorothee Hermann
Bei über 600 (sechshundert!) Postings *nur von Dir* allein im
Monat Juni in dieser NG
Oh! Das gleiche Dreigestirn!
[Juni 2017]
de.soc.recht.misc
1481 100,00%
614 41,46% Hartmut Kraus
261 17,62% Detlef Meißner
50 3,38% Ulf Kutzner
Post by Dorothee Hermann
Monat Juli: 128, 129, 130 ...
https://groups.google.com/forum/#!activity/de.soc.recht.misc/dy1fcjmOAgAJ
[Juli 2017]
de.soc.recht.misc
288 100,00%
130 45,14% Hartmut Kraus
52 18,06% Detlef Meißner
21 7,29% Ulf Kutzner
Leider sagen diese Zahlenspielereien nichts über den Inhalt aus, Fragen
nach dem Sinn erübrigen sich also.
--
http://www.hkraus.eu/
Detlef Meißner
2017-07-06 07:09:52 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Martin Gerdes
Post by Dorothee Hermann
Post by Hartmut Kraus
Je öfter du diesen Quatsch wiederholst, um so lächerlicher machst
du dich -
DU schreibst das!
Post by Hartmut Kraus
wie oft muss man dir das noch sagen?
Post by Dorothee Hermann
Bei über 600 (sechshundert!) Postings *nur von Dir* allein im
Monat Juni in dieser NG
Oh! Das gleiche Dreigestirn!
Bei deinen Postings entsteht der Eindruck, du wollest irgendwo dazugehören.
Vielleicht zur Dreieinfältigkeit?

Detlef
Hartmut Kraus
2017-07-06 07:40:03 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Detlef Meißner
Post by Martin Gerdes
Oh! Das gleiche Dreigestirn!
Bei deinen Postings entsteht der Eindruck, du wollest irgendwo dazugehören.
Vielleicht zur Dreieinfältigkeit?
Detlef, der oder du! Entscheide dich!

Am 06.07.2017 um 09:32 schrieb Hartmut Kraus:

Betreff: Irren ist menschlich, ...
Post by Detlef Meißner
... Korrigieren auch.
Sehr geehrte Damen, sehr geehrter Herr Dr. Mathonia,
die linke Schulter (s. Arztbrief des Klinikums Großhadern) muckert
wieder ganz schön, die MRT - Untersuchung ist am Mo, den 10.07.2017
13:10 Uhr.
Post by Martin Gerdes
Betreff: Re: Das könnte doch ein neuer Notfall werden ...
... ein geistiger / psychischer ist es für mich nämlich schon lange -
[...]
Hallo Pacsal, ich nehme mir mal (gem. Freiherrn von Knigge "Über den
Hiermit also die längst fällige Entschuldigung für die Tippfehler - wie
Post by Martin Gerdes
"Ich mache jeden Tag Fehler. Wir müssen eine Kultur entwickeln, in der
Fehler nicht als etwas Negatives gesehen werden, sondern als etwas,
woraus alle lernen können." (Prof. Daniel Scheidegger, damals Chefarzt
und Anästhesist am Kantonsspital Basel)
Auch wenn ich nicht Professor Scheidegger bin, ist mir natürlich bewusst,
- dass jeder der erste ist, der aus seinen eigenen Fehlern lernen sollte,
- dass der einzige Mensch, der mich mich ändern kann, ich selber bin.
Geistig - das Physische steht auf einem anderen Blatt, aber wem sage ich
das. ;) In diesem Zusammenhang Frau Rehwagen gestern: "Ich könnte mir
vorstellen, dass Sie Dr. Mathonia mit Ihren Mails ziemlich nerven." Ich
also: "Gute Besserung! Bessern Sie sich! Ich nehm's mir auch jeden Tag
vor!" (Das war natürlich auf ihr und meine physischen Wehwehchen
bezogen.) ;) "Also was heißt hier 'nerven' - der ist Orthopäde, kein
Klapsdoktor." Sehen Sie das anders?
Post by Martin Gerdes
"Hartmut" dürfen mich nur meine Fans nennen - für Sie immer noch
"Herr Dipl.-Ing. Kraus, Erfinder des Melina-Amps", Herr Doktor.
Ich hoffe also, das kam so an, wie's gemeint war: "Wer sich nicht selbst
zum Besten haben kann, der ist gewiss nicht von den Besten." (Goethe)
Außerdem ist "Sie"oder "du" als Ausdruck von Vertrauen und Respekt
sicher von Fall zu Fall Auslegungssache.
In diesem Sinne - mit freundlichen Grüßen
Hartmut Kraus
--
http://www.hkraus.eu/
Michael 'Mithi' Cordes
2017-07-05 18:19:33 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Dorothee Hermann
Bei über 600 (sechshundert!) Postings *nur von Dir* allein im
Monat Juni in dieser NG (andere NG-Ergebnisse schreibe ich nicht),
erwartest Du doch wohl nicht eine Art *Mülltrennung* der Leser?
Das Problem ist halt: egal wie gut man trennt, es ist und bleibt alles
Müll, nur halt leicht unterschiedlich stark riechend. 8)


cya
Mithi
--
"Statt gegen die Anbieter kinderpornografischer Inhalte strafrechtlich
effektiv vorzugehen und die Inhalte ganz aus dem Netz zu entfernen,
greift die Bundesregierung wider besseres Wissen zu einer Maßnahme,
die wirkungslos ist" - Volker Beck - Die Grünen
Hans CraueI
2017-07-05 19:40:00 UTC
Permalink
Raw Message
Dorothee Hermann schrieb
Post by Dorothee Hermann
Obwohl, einige werden schon Filter benutzen!
Meinst du wirklich?

Hans
w***@web.de
2017-07-14 18:22:14 UTC
Permalink
Raw Message
X-No-archive: Yes
Post by Hartmut Kraus
Also statt blöder Bemerkungen hätte ich in einer Rechts-NG eher
Antworten auf ernstgemeinte Fragen erwartet,
Genau das ist das Problem. Du postest in einer Rechts-NG, obwohl der Großteil deiner Postings eigentlich nach de.sci.medizin (Untergruppe bitte selber aussuchen) gehört. Und daß du dich, nachdem du bei Physiotherapeutinnen und Busfahrerinnen abgeblitzt bist, jetzt in Singlechats rumtreibst, ist auch nicht so super interessant.
Hartmut Kraus
2017-07-14 18:40:17 UTC
Permalink
Raw Message
Post by w***@web.de
X-No-archive: Yes
Post by Hartmut Kraus
Also statt blöder Bemerkungen hätte ich in einer Rechts-NG eher
Antworten auf ernstgemeinte Fragen erwartet,
Genau das ist das Problem. Du postest in einer Rechts-NG, obwohl der Großteil deiner Postings eigentlich nach de.sci.medizin (Untergruppe bitte selber aussuchen) gehört.
Ich wüsste nicht, was speziell dieser Thread mit Medizin zu tun hätte.
Außer dass eine, die sich in einem "Single - Treff" so "darstellt" und
dann noch rotzdummfeche Anzeigen wegen "Beleidigung" verfass
(wohlweislich ohne ihre Bilder) , wohl auch in Behandlung gehört.

http://hkraus.eu/wie-kann-man-die-beleidigen.jpg

Danke für den Hinweis, das werde ich morgen mit Herrn PHM Müller S. auch
erörtern.
Post by w***@web.de
Und daß du dich, nachdem du bei Physiotherapeutinnen und Busfahrerinnen abgeblitzt bist,
Nee, dass dein Gedächtnis nur aus Lücken besteht,
Post by w***@web.de
ist auch nicht so super interessant.
Eben.
--
http://www.hkraus.eu/
w***@web.de
2017-07-14 21:53:21 UTC
Permalink
Raw Message
X-No-archive: Yes
Post by Hartmut Kraus
Ich wüsste nicht, was speziell dieser Thread mit Medizin zu tun hätte.
Eben dass du es nicht merkst, macht dich zu einem Fall für eine med-NG.
Hartmut Kraus
2017-07-15 06:02:21 UTC
Permalink
Raw Message
Post by w***@web.de
X-No-archive: Yes
Post by Hartmut Kraus
Ich wüsste nicht, was speziell dieser Thread mit Medizin zu tun hätte.
Eben dass du es nicht merkst, macht dich zu einem Fall für eine med-NG.
Bloß gut, dass die Mediziner, mit denen ich so zu tun habe, wissen, was
bei mir zu behandeln ist, und wie. Physisch.

Dem letzten "Psychologen", der meinte, an mir was verdienen zu können,
habe ich wie gesagt dringend empfohlen, sich mal einem fachlich besseren
Kollegen anzuvertrauen. Natürlich fühlte der sich mit meinem gut
gemeinten Rat beledidigt - nach meinem Hinweis darauf, dass man mit der
Wahrheit niemanden beleidigen kann, habe ich nie wieder was von ihm
gehört. ;)
--
http://www.hkraus.eu/
Der Habakuk.
2017-07-15 06:12:20 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hartmut Kraus
Post by w***@web.de
X-No-archive: Yes
Post by Hartmut Kraus
Ich wüsste nicht, was speziell dieser Thread mit Medizin zu tun hätte.
Eben dass du es nicht merkst, macht dich zu einem Fall für eine med-NG.
Bloß gut, dass die Mediziner, mit denen ich so zu tun habe, wissen, was
bei mir zu behandeln ist, und wie. Physisch.
ICD-10: F60.0
Post by Hartmut Kraus
Dem letzten "Psychologen", der meinte, an mir was verdienen zu können,
habe ich wie gesagt dringend empfohlen, sich mal einem fachlich besseren
Kollegen anzuvertrauen. Natürlich fühlte der sich mit meinem gut
gemeinten Rat beledidigt - nach meinem Hinweis darauf, dass man mit der
Wahrheit niemanden beleidigen kann, habe ich nie wieder was von ihm
gehört. ;)
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Hartmut Kraus
2017-07-15 06:53:33 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Der Habakuk.
Post by Hartmut Kraus
Post by w***@web.de
X-No-archive: Yes
Post by Hartmut Kraus
Ich wüsste nicht, was speziell dieser Thread mit Medizin zu tun hätte.
Eben dass du es nicht merkst, macht dich zu einem Fall für eine med-NG.
Bloß gut, dass die Mediziner, mit denen ich so zu tun habe, wissen, was
bei mir zu behandeln ist, und wie. Physisch.
ICD-10: F60.0
Wenn's man so einfach wäre. Aber wenigstens kommst du mir nicht mehr mit
"Übe dich in Geduld, Trost: Das geht auch von alleine" und so ;)

Zur Schulter - OP studiere ich gerade 8 Seiten Patienteninfos. ;) Und
hier der Schriebs an meine gute AOK, der gerade in Bearbeitung ist (die
Fahrt zur Notaufnahme Großhadern haben sie mir anstandslos bezahlt):

"Versicherten - Nr.: U988389759 / Bitte Erstattung von Fahrtkosten

Sehr geehrte Damen und Herren,

mein guter Herr Dr. Mathonia tut weiter dumm, darüber informierte ich
Sie mit meinem Mails vom 11.07.

Nach der MRT - Aufnahme und der Empfehlung vom Germedicum, die Schulter
operieren zu lassen, rief ich also im Benedictus - Krankenhaus Tutzing
an (das ich seit meinem 2013 einwandfrei operierten Bandscheibenvorfall
jedem empfehle).Dort bekam ich umgehend einen Termin am 13.06. - wieder
über die Notaufnahme. Dort wurden zusätzlich zur MRT - Aufnahme noch
Röntgen- und Sonografieuntersuchungen gemacht und die Termine für die OP
- Vorbereitung und die stationäre Aufnahme zur OP festgelegt (s. Anlage).

[Nächsten Di. und Do.]

Warum die zwei Termine nicht zusammengelegt werden konnten, wird sicher
ewig ein Geheimnis der internen Organisation der Klinik bleiben. Auf
Grund meiner ewig klammen finanziellen Situation als ALG II - Empfänger
wider Willen ... "

Für Juli habe ich noch 4,95 € / Tag liquid, das könnte eng werden. ;)
Also schaunmermal, wie weit die Freundschaft geht. Aussage einer
Mitarbeiterin neulich am Telefon: "Das machen wir doch gerne für Sie!"
Soviel zu meinem immer wieder kritisierten Sozialverhalten. ;)

Und meine Mail von gestern an den Arzt, der mich im Benedictus -
Krankenhaus unter die Lupe genommen hat und mich operieren wird. (Eine
Kollegin meinte, sie bräuchten noch eine schriftliche Einweisung.) Aber
dort wissen sie auch schon Bescheid, was die Behandlung meines Arztes
betrifft. ;)
Post by Der Habakuk.
Betreff: Stress? Unbedingt vor der OP abbauen!
Post by Hartmut Kraus
Sehr geehrter Herr Kraus,
wir benötigen diese Einweisung nicht zwingend, machen Sie sich deshalb
diesbzgl keinen Stress.
Sehr geehrter Herr Beger,
den Stress machen mir wie gesagt trotz Schmerzmittel außer der Schulter
noch andere Gelenke und Herr Dr. Mathonia, bei dem ich wegen Knie, LWS,
HWS und Schulter in Behandlung war, der mir auch die Rezepte für die
Physiotherapie ausgestellt hat und bei dem ich nach der OP auch wieder
sein möchte. So dumm, wie er seit 23.06. plötzlich tut, kann nämlich
kein Mensch sein, schon gar nicht einer mit seiner Ausbildung und
http://www.ortho-unfall-germering.de/arzte-und-team/
Mein Hausarzt würde sich garantiert dafür nicht zuständig fühlen und
mich (wie schon einmal geschehen) umgehend wieder an ihn verweisen.
Würden Sie sich bitte einmal mit ihm in Verbindung setzen? "Oaner spinnt
immer" sagt man doch in Bayern, ich kann nur nicht darüber lachen -
machen Sie ihm doch bitte mal klar, dass es so nicht geht.
Mit freundlichen Grüßen
Hartmut Kraus
Post by Hartmut Kraus
Betreff: Wie muss ich meinen Arzt jetzt behandeln?
Sehr geehrte Damen, sehr geehrter Herr Dr. Mathonia,
die Frage ist verdammt ernst gemeint. Ich wünsche Ihnen ein schöneres
Wochenende, als Sie es mir beschert haben - man soll ja immer Böses mit
Gutem vergelten.
Mit freundlichen Grüßen
Hartmut Kraus
der soeben an die Polizeiinspektion Germering (über ihr Kontaktformular
---------------------------------
Sehr geehrte Damen und Herren,
ich bitte dringend um polizeilichen Rat, wie ich mich jetzt rechtlich
Ich bin seit Anfang Dezember 2016 bei Dr. Mathonia in Behandlung
(Landsberger Str. 27, Germering, Tel.: 089 / 843022), und zwar im
Gegensatz zu manchem meiner früheren Orthopäden in sehr guter. Etwa
Anfang Juni wurde die (recht komplexe) Ursache für schon länger
bestehende Beschwerden in der linken Schulter diagnostiziert
(therapierbar, nur nicht von heute auf morgen). Herr Dr. Mathonia war
nicht verpflichtet, mich als Patient anzunehmen, aber die Gründe, aus
denen er die Behandlung abbrechen dürfte, liegen beide nicht vor (seine
Praxis wäre damit arbeitsmäßig überlastet oder ich wäre austherapiert,
d.h., jede weitere Therapie ohne jede Erfogschance). Das ist ihm
bekannt.
Am Fr., den 23.06. sprach ich (nach telefonischer Ankündigung als
Notfall) in seiner Praxis vor, weil die Schmerzen zeitweise auch mit den
von ihm verordneten Schmerzmitteln unerträglich wurden. (Wenn meine
Nachbarn Sie wegen nächtlicher Ruhestörung durch mich gerufen hätten,
wäre das ihr gutes Recht.) Er verweigerte die Behandlung mit der
"Begründung": Er "hätte gerade angefangen, meine E-Mails zu lesen" (auf
die er seit Anfang Dezember immer prompt reagierte), ;) er "fände meine
Mails erschütternd, fühle sich in meiner Gegenwart nicht wohl, bäte mich
deshalb, nicht mehr in seiner Praxis zu erscheinen, sonst wolle er die
Polizei rufen." Und er "empfände das nicht als Notfall" - aber verwies
mich im selben Atemzug an die Notaufnahme des Klinikums Großhadern (wo
er früher auch praktizierte). Und verabschiedete sich: "Schade." Ich
also: "Wenn Sie das schade finden - das liegt jetzt ganz bei Ihnen."
In Großhadern sprach ich am Sa, den 24.06. in der Notaufnahme vor, bekam
eine Infusion, noch stärkere Schmerzmittel, erwartungsgemäß ein
reichlich dummes Gesicht des Orthopäden zu sehen, als ich ihm Herrn Dr.
Mathonias Ablehnungsgründe nannte und einen Arztbrief zur Wiedervorlage
an ihn "zur Besprechung des weiteren Procedere mit ggf. weiterer
Diagnostik". (Dazu habe ich erst mal einen Termin für eine MRT-Aufnahme
am Mo., den 10.07. bei der Radiologie Gilching.) Die Schmerzen sind auch
mit den stärkeren Schmerzmitteln manchmal kaum noch erträglich - die
Aussicht auf chronischen Verlauf der (therapierbaren!) Erkrankung bei
weiterer Nichtbehandlung (bis zur Bewegungsunfähigkeit des
Schultergelenks) und auf unerwünschte Nebenwirkungen der Schmerzmittel
bei Daueranwendung erst recht nicht.
Über alles ist Herr Dr. Mathonia informiert. Hausverbot hat er mir
wohlweislich nicht ausgesprochen - dass das einem ungerechtfertigten
Behandlungsabbruch gleichkäme, weiß er. Auch, wie er meiner angekündigte
Strafanzeige wegen am 23.06. unterlassener Hilfeleistung gem. § 323c
StGB zuvorkommen könnte, und dass ich es mehr als schade fände,
ausgerechnet gegen ihn so vorgehen zu müssen.
Was also können Sie mir raten, wie ich meinen Arzt jetzt behandeln muss?
An Ihrer Stelle würde ich ihn vorsorglich mal kurz anrufen und mir jeden
Versuch einer Belästigung oder Irreführung der Polizei verbitten.
Mit freundlichen Grüßen
Hartmut Kraus
--
http://www.hkraus.eu/
Dorothee Hermann
2017-07-15 11:07:13 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Der Habakuk.
ICD-10: F60.0
Kann man tatsächlich 'so' googeln.



Dorothee
Hartmut Kraus
2017-07-15 12:55:39 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Dorothee Hermann
Post by Der Habakuk.
ICD-10: F60.0
Kann man tatsächlich 'so' googeln.
Kann man aber auch bleiben lassen. Solltest dich mal um Sachen kümmern,
von denen du was verstehst. Wenn langweilig, da nichts zu tun, versuch's
doch zur Abwechslung mal mit Arbeit. Ich versuch's schließlich auch
immer wieder. ;)
--
http://www.hkraus.eu/
w***@web.de
2017-07-15 13:09:37 UTC
Permalink
Raw Message
X-No-archive: Yes
Post by Hartmut Kraus
Wenn langweilig, da nichts zu tun, versuch's
doch zur Abwechslung mal mit Arbeit.
Der Versuch läuft seit über 20 Jahren recht erfolgreich.
Post by Hartmut Kraus
Ich versuch's schließlich auch
immer wieder. ;)
Mangels Sozialkompetenz allerdings mit wesentlich weniger Erfolg.
Hartmut Kraus
2017-07-15 13:09:17 UTC
Permalink
Raw Message
Post by w***@web.de
X-No-archive: Yes
Post by Hartmut Kraus
Wenn langweilig, da nichts zu tun, versuch's
doch zur Abwechslung mal mit Arbeit.
Der Versuch läuft seit über 20 Jahren recht erfolgreich.
Du warst auch nicht gemeint.
Post by w***@web.de
Post by Hartmut Kraus
Ich versuch's schließlich auch
immer wieder. ;)
Mangels Sozialkompetenz allerdings mit wesentlich weniger Erfolg.
Quatschkopp.
--
http://www.hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2017-07-15 13:16:32 UTC
Permalink
Raw Message
Post by w***@web.de
X-No-archive: Yes
Post by Hartmut Kraus
Wenn langweilig, da nichts zu tun, versuch's
doch zur Abwechslung mal mit Arbeit.
Der Versuch läuft seit über 20 Jahren recht erfolgreich.
Post by Hartmut Kraus
Ich versuch's schließlich auch
immer wieder. ;)
Mangels Sozialkompetenz allerdings mit wesentlich weniger Erfolg.
Kann man so sehen. Also als Kompetenzanmaßung des "Jobcenters" - hier
aus meinem Schriebs an die AOK, der gerade abging:

"Kann ich weiter mit Ihrer Kulanz bezügl. Fahrkosten rechnen? Wie
gesagt: Für meine finanzielle Situation auf Staatskosten kann ich
nichts, nur die Leute beim „Jobcenter“ Starnberg. Seit ich ALG II -
Empfänger bin (also seit es ALG II gibt), wissen die auch von der
einzigen gangbaren Alternative dazu (s. meine „Baustelle Website“) -
aber da führt kein Weg 'rein. Wie immer: Wer will, findet Wege - wer
nicht will findet Gründe."

Aber als Datenerfasser "bieten" sie mich an (also etwa so wie dich als
Löter am Fließband, sagen wir mal) - bloß gut, nicht mal ein
"Arbeitgeber" so blöd sein kann, mich dazu auf 400 € - Basis zu
"verpflichten".
--
http://www.hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2017-07-19 06:16:15 UTC
Permalink
Raw Message
Post by w***@web.de
X-No-archive: Yes
Post by Hartmut Kraus
Wenn langweilig, da nichts zu tun, versuch's
doch zur Abwechslung mal mit Arbeit.
Der Versuch läuft seit über 20 Jahren recht erfolgreich.
Post by Hartmut Kraus
Ich versuch's schließlich auch
immer wieder. ;)
Mangels Sozialkompetenz allerdings mit wesentlich weniger Erfolg.
Na, wenn du meinst. ;)
Post by w***@web.de
Post by Hartmut Kraus
Guten Tag!
Vielen Dank, dass Sie uns Ihr Anliegen mitgeteilt haben. Gerne möchten
wir Ihnen weiterhelfen.
Um einen Nutzer von Ihrer Sperrliste zu entfernen, wechseln Sie bitte
zur Seite "Sperrliste" (oder rufen Sie im angemeldeten Zustand
folgenden Link auf: http://www.Finya/Blacklist). Über das "X"-Symbol
beim jeweiligen Mitglied können Sie das jeweilige Mitglied wieder von
der Sperrliste entfernen. Bitte beachten Sie, dass Sie Mitglieder, die
Sie zur Sperrliste hinzugefügt haben, frühestens nach 24 Stunden
wieder von Ihrer Sperrliste entfernen können.
Danke, das konnten Sie doch gleich sagen, deswegen hatte ich schon
einmal angefragt. Da muss ich mich doch nicht erst bei der Polizei
beschweren. ;)
Post by Hartmut Kraus
Sie haben uns außerdem mitgeteilt, dass bei Ihnen eine technische
Störung in Zusammenhang mit der Nutzung von Finya vorliegt. Das tut
uns leid! Wir arbeiten fortwährend daran, dass unser Online-Angebot
zuverlässig ist und Spaß bereitet.
Die von Ihnen beschriebene Störung deutet auf ein Problem hin, das mit
hoher Wahrscheinlichkeit durch Ihren Internetbrowser verursacht wird
und daher von Ihnen selber behoben werden kann.
Nun, das hat sich irgendwie von selbst erledigt. Ich habe es
empfehlungsgemäß ein paar Stunden später noch einmal probiert - läuft
wieder. Der Fehler ist also leider nicht nachvollziehbar - möglich, dass
der Server mal überlastet war?
An meinem Browser liegt's mit Sicherheit nicht, das ist der
millionenfach bewährte Firefox, der mir nirgendwo sonst Probleme macht.
(Mein OS ist übrigens Linux - Windows ist für mich wie für viele User
aus einigen gefestigten Gründen kein Thema mehr.)
Post by Hartmut Kraus
Was Sie tun können, wenn Finya bei Ihnen nicht so funktioniert wie
erwartet, haben wir in unseren FAQ zusammengefasst. Über den Link
https://www.finya.de/Help/faq/?q=401 gelangen Sie direkt zu dem
entsprechenden Thema.
Wir hoffen, Ihre Frage hiermit beantworten zu können und wünschen
Ihnen viel Spaß und nette Kontakte bei Finya!
Danke, ich versuche es weiter. Die sind nur unter den ungezählten Fakes
verdammt schwer zu finden, macht meistens echt keinen Spaß. Schon wieder
wodim63
Dienstag, 00:30 Uhr
"¿¿¿uǝɥǝɹpɹǝʌ ɟdoʞ uǝp ǝʇʇıq lɐɯ ɹıɯ np ʇsuuɐʞ"
Leider nicht. Außerdem bräuchten Sie jemanden, der ihn Ihnen mal gerade
rückt.
;)
Mein "persönliches Statement" enthält einen Verweis auf mein Foto und
die Erklärung, warum es sich hier nicht hochladen ließ, auf meinen
Server schon. Also in Erwartung der 96. Ausrede auf meiner "persönlichen
Ausreden - Hitliste"
Grüße
Hartmut Kraus
wodim63
Dienstag, 00:31 Uhr
Übrigens sind Frauen, die nicht gleichgültig an mir vorbei gucken,
gewöhnlich jünger als Sie. ;)
wodim63
Dienstag, 00:35 Uhr
"Wie sieht Ihr Beruflicher Alltag aus?
Jeden Tag neue Herausforderungen, auf der Überholspur"
Oho. Darf man also erfahren, wen Sie da überholen?
------------------------------
Und prompt stand ich auf ihrer Sperrliste. ;) Meine "persönliche
Ausreden - Hitliste" pflege ich übrigens, seit mein Vorhaben bekannt ist
(s. der Link in meiner Signatur), also seit 12 Jahren. Und in den paar
Wochen bei Finya (seit Anfang Mai) ist sie von 79 auf 96 Plätze
angewachsen - ich überlege mir geade den Preis für die 100. Wenn die
Frauen nur in allem so erfinderisch wären wie mit Ausreden ... ok, dann
wäre ich gar nicht bei Finya, sondern schon längst unter der Haube. ;)
Mit freundlichen Grüßen
Hartmut Kraus
--
http://www.hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2017-07-19 06:21:40 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hartmut Kraus
Post by w***@web.de
X-No-archive: Yes
Ich versuch's schließlich auch immer wieder. ;)
Mangels Sozialkompetenz allerdings mit wesentlich weniger Erfolg.
Na, wenn du meinst. ;)
Post by w***@web.de
Guten Tag!
Vielen Dank, dass Sie uns Ihr Anliegen mitgeteilt haben. Gerne möchten
wir Ihnen weiterhelfen.
Um einen Nutzer von Ihrer Sperrliste zu entfernen, wechseln Sie bitte
zur Seite "Sperrliste" (oder rufen Sie im angemeldeten Zustand
folgenden Link auf: http://www.Finya/Blacklist). Über das "X"-Symbol
beim jeweiligen Mitglied können Sie das jeweilige Mitglied wieder von
der Sperrliste entfernen. Bitte beachten Sie, dass Sie Mitglieder, die
Sie zur Sperrliste hinzugefügt haben, frühestens nach 24 Stunden
wieder von Ihrer Sperrliste entfernen können.
Danke, das konnten Sie doch gleich sagen, deswegen hatte ich schon
einmal angefragt. Da muss ich mich doch nicht erst bei der Polizei
beschweren. ;)
Und zwar so, wie gesagt:

http://hkraus.eu/Aussage.doc

Das hatten die Polizei vereinbarungsgemäß gestern auf dem Tisch, und
prompt reagiert Finya ganz anders als gewohnt - wer glaubt an solche
Zufälle? ;)
--
http://www.hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2017-07-15 13:01:16 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Dorothee Hermann
Post by Der Habakuk.
ICD-10: F60.0
Kann man tatsächlich 'so' googeln.
Damit ihr mal wisst, wovon ihr redet:

http://www.gesundheits-lexikon.com/Knochen-Gelenke-Sehnen-Muskeln-Bindegewebe/Schulterlaesionen/
--
http://www.hkraus.eu/
w***@web.de
2017-07-15 12:22:19 UTC
Permalink
Raw Message
X-No-archive: Yes
Post by Hartmut Kraus
Physisch.
Es ist ja wohl mehr als offensichtlich, daß du nicht nur damit Probleme hast.
Post by Hartmut Kraus
Dem letzten "Psychologen" ... habe ich nie wieder was von ihm
gehört. ;)
Psychologen haben den großen Vorteil der Vertragsfreiheit, und dieser war offensichtlich nicht darauf angewiesen, sich mit so einem Kasper wie dir abzugeben.
Hartmut Kraus
2017-07-15 12:53:32 UTC
Permalink
Raw Message
Post by w***@web.de
X-No-archive: Yes
Post by Hartmut Kraus
Physisch.
Es ist ja wohl mehr als offensichtlich, daß du nicht nur damit Probleme hast.
Klar, im Moment gerade wieder tödliche Langeweile, von dir denselben
Schwachsinn zu lesen wie seit Jahren.
Post by w***@web.de
Post by Hartmut Kraus
Dem letzten "Psychologen" ... habe ich nie wieder was von ihm
gehört. ;)
Psychologen haben den großen Vorteil der Vertragsfreiheit, und dieser war offensichtlich nicht darauf angewiesen, sich mit so einem Kasper wie dir abzugeben.
Nee, da laufen wahrlich genug 'rum, die für noch dümmer verkaufen kann,
als er selber ist. Die Kasse zahlt's doch.
--
http://www.hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2017-07-15 06:29:38 UTC
Permalink
Raw Message
Post by w***@web.de
nachdem du bei Physiotherapeutinnen und Busfahrerinnen abgeblitzt bist,
Das war /eine/ Physiotherapeutin - und wahrlich nicht die erste Frau,
die aggresiv wurde, weil's nicht so lief, wie sie sich das eingebildet
hatte, also auf Befehlsbasis. Auf Augenhöhe (wie es wünschenswert wäre)
ging's ja nicht, dafür war sie mir nicht gewachsen.

Die letzte war wie - wie ausführlich beschrieben - meine Nachbarin. Eine
ehemalige Prostituierte, die nur leider die Kurve zurück in ein
"normales" Leben nicht gekriegt hat. Dafür, dass das Leben ihr physisch
übel mitgespielt hat, kann sie (vermutlich) nichts - dafür, dass sie
noch aggressiv wurde, schon eher. Kleiner Gag am Rande: Einen Nachbarn
hat sie doch tatsächlich 'rumgekriegt - der bedauernswerte alte Mann ist
seitdem auch nervlich fertig. ;)

Und das war /eine/ Busfahrerin, die ich einmal gesehen hatte, dann nicht
mehr erreicht. Naja, dass es für Schienenersatzverkehr keinen
Einsatzplan gibt, sondern dafür rundrum alles angemietet wird, was
gerade verfügbar ist, hätte ich wissen müssen. ;) Die Busfirmen, die mir
der MVV genannt hat und die ich angeschrieben habe, waren durchaus
bereit, mir bei meinen Recherchen zu helfen, aber dazu hätte ich mir
wenigstens das Kennzeichen des Busses merken müssen. ;)
Post by w***@web.de
jetzt in Singlechats rumtreibst, ist auch nicht so super interessant.
Manchmal schon. ;) Hier mal eine, die nicht ganz so einfach zu
durchschauen war:

wodim63
Mittwoch, 21:40 Uhr
Hallo!

Verzeihung: Wer sich so darstellt wie Sie, muss mit enstprechenden
Reaktionen rechnen. Also: Wenn Sie so durchgeknallt sind, wie Sie tun
(Ihr Glück besteht allein darin, ander glücklich zu sehen - dem
widersprechen aber schon Ihre Bilder), sollte Ihre Altersgrenze auch
kein Hindernis sein.

Ich bin nämlich ein eigenwilliger bis durchgeknallter, trotzdem oder
gerade deshalb "junggebliebener" älterer Herr, dessen größtes "soziales
Problem" darin besteht, dass Frauen, die ihn interessiert bis strahlend
anschauen, jünger sind als Sie. Einzelheiten S. mein Profil und meine
"Baustelle Website".

Grüße

Hartmut Kraus
Weßlinger Str. 38/3
82205 Gilching

Tel.: 08105 / 90 79 82
Mobil: 01522 / 6 11 41 65
E-Mail: ***@web.de

Internet: http://hkraus.eu/

wodim63
Mittwoch, 21:43 Uhr
Zum Beweis gleich eine Frage: Welches Auto fahren Sie? Das scheint sich
nämlich positiv von 95% derer abzuheben, die man heute so auf den
Straßen rollen sieht - gegen die der Anblick eines Linienbusses eine
Erholung im Straßenbild ist.

wodim63
Mittwoch, 21:47 Uhr
Aber das ist hoffentlich nicht Ihr Ernst?
" Wie sieht für Sie ein ausgefülltes Liebesleben aus? Ein Abschiedskuss
morgens zur Arbeit."

Und im krassen Widerspruch dazu:

"Was lässt Sie heute noch erröten? Mich würde interessieren, was euch
erwachsene Menschen noch zum erröten bringt."

Sie müssen ja wohl schon beim Gedanken an alles erröten, was über einen
Kuss hinausgeht. ;) Meine Tippfehler müssen Sie also dem "emotionalen
Zustand" zu Gute halten, in die Ihre Selbstdarstellung jedes
Sensibelchen versetzen muss. ;)

wodim63
Donnerstag, 17:26 Uhr
Sorry, hätte ja sein können, dass sie meinen, was Sie sagen. ;)

wodim63
Gestern, 05:12 Uhr
Ach ja - werfen Sie doch mal einen Blick in die Nutzungsbestimmungen,
denen Sie bei Ihrer Registrierung zugestimmt haben - Zitat:

"4.2. Die Nutzung der Plattform ist ausschließlich dem
Nutzungsbestimmungen Zweck vorbehalten, die eigene Person mithilfe des
angebotenen Funktionsumfangs darzustellen und mit anderen Mitgliedern
über die auf der Plattform angebotenen Funktionen zu interagieren."

Interaktion ist etwas anderes als nur Lesen. ;)

wodim63
Gestern, 11:43 Uhr
"Die Schönheit des Leben hängt nicht davon ab ,wie glücklich Du bist
,sondern davon ,wie glücklich andere wegen Dir sein können .Ich bin
gerne unabhängig und will mich frei fühlen. Trotzdem möchte ich nicht
alleine leben und suche einen Partner, die seine eigenwillige Lebensform
in meine einbringen möchte."

Naja, das ist zugegeben eine bessere Codierung als die hier übliche
(Beziehungsstatus: "Es ist kompliziert" oder "Gespannt auf Neues") für
den Klartext: "Gelangweilte Ehefrau sucht Seitensprung", "Geschiedene
sucht stets aufs neue Selbstbestätigung, so lange es noch geht" - oder
wie schaut's bei Ihnen aus? ;)

Halten Sie mich für was Sie wollen, bloß nicht für blöd. Ich hatte
übrigens eine 4 Jahre jüngere Schwester - für mich das abschreckendste
Beispiel in Natur. Unsere Mutter und ihre älteste Tochter haben sich mal
den Fez gemacht, die Männer zusammenzuzählen, die sie kannten. Sie kamen
auf 36. (Mit einem war sie sogar mal kurz verheiratet.) Seit Anfang Mai
ist sie tot. Zurück bleiben 3 Töchter und 6 Enkel, bloß kein Opa.

Ich wünsche Ihnen ehrlich viel Glück, wage nur zu bezweifeln, dass Sie
es auf die Art finden, die Sie hier an den Tag legen. Aber das ist nicht
mein Problem.
--
http://www.hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2017-07-15 08:16:05 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hartmut Kraus
wodim63
Gestern, 11:43 Uhr
"Die Schönheit des Leben hängt nicht davon ab ,wie glücklich Du bist
,sondern davon ,wie glücklich andere wegen Dir sein können .Ich bin
gerne unabhängig und will mich frei fühlen. Trotzdem möchte ich nicht
alleine leben und suche einen Partner, die seine eigenwillige Lebensform
in meine einbringen möchte."
Naja, das ist zugegeben eine bessere Codierung als die hier übliche
(Beziehungsstatus: "Es ist kompliziert" oder "Gespannt auf Neues") für
den Klartext: "Gelangweilte Ehefrau sucht Seitensprung", "Geschiedene
sucht stets aufs neue Selbstbestätigung, so lange es noch geht" - oder
wie schaut's bei Ihnen aus? ;)
Offenbar letzteres: 52 Jahre "jung", mehrere Kinder (leben weiter weg),
"scharf" ist sie nur auf Männer zwischen 43 und 53, ein "ausgefülltes
Liebesleben" hat sie offensichtlich hinter sich, aber schon über längere
Zeit, den Bildern nach zu urteilen - ich stehe nun mal auf reife Frauen,
aber nicht auf überreife - das wird also auch wieder langweilig.
--
http://www.hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2017-07-17 13:59:31 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Thomas Homilius
Post by Hartmut Kraus
http://hkraus.eu/anzeige-idiot.jpg
Die Anklageschrift kannst du ja auch mal veroeffentlichen,
Muss ich aber nicht. ;)

http://hkraus.eu/Aussage.doc
--
http://www.hkraus.eu/
Lothar Frings
2017-07-05 16:13:57 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hartmut Kraus
... oder sowas, aber das werden wir ja bald wissen. Herr PHM ist ab
14:00 Uhr im Dienst, da will er mich anrufen. Hoffentlich kommt er sich
nicht halb so blöd vor wie der Anzeigeerstatter.
http://hkraus.eu/anzeige-idiot.jpg
In Bayern wurde mal eine Frau wegen Beleidigung
verurteilt, weil sie einen Polizisten geduzt hatte.
Ihr Argument, den lieben Gott duze sie ja
schließlih auch, nützte nichts.
Hartmut Kraus
2017-07-05 16:17:01 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Lothar Frings
Post by Hartmut Kraus
... oder sowas, aber das werden wir ja bald wissen. Herr PHM ist ab
14:00 Uhr im Dienst, da will er mich anrufen. Hoffentlich kommt er sich
nicht halb so blöd vor wie der Anzeigeerstatter.
http://hkraus.eu/anzeige-idiot.jpg
In Bayern wurde mal eine Frau wegen Beleidigung
verurteilt, weil sie einen Polizisten geduzt hatte.
Ihr Argument, den lieben Gott duze sie ja
schließlih auch, nützte nichts.
Der liebe Gott hat sie aber nicht angezeigt. ;)
--
http://www.hkraus.eu/
Dorothee Hermann
2017-07-05 16:39:00 UTC
Permalink
Raw Message
In Bayern wurde mal eine Frau wegen Beleidigung verurteilt, weil sie
einen Polizisten geduzt hatte. Ihr Argument, den lieben Gott duze sie
ja schließlih auch, nützte nichts.
Ja, so ähnlich liest man es immer wieder:
"Und noch vor ein paar Jahrzehnten wurde eine Frau wegen Beleidigung
verurteilt, weil sie einen (bayrischen!) Polizisten geduzt hatte"
Message-ID: <05a4c591-3e78-4616-865f-***@googlegroups.com>

Aber ich finde auf die Schnelle keine echten Urteile.

Denn wenn ich nach seriösen Berichten und Urteilen suche, findet
ich nur, dass in den Du-Sätzen /Zusätze beleidigender Art/
enthalten waren.


Dorothee
Wolfgang Kynast
2017-07-05 16:49:52 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Dorothee Hermann
In Bayern wurde mal eine Frau wegen Beleidigung verurteilt, weil sie
einen Polizisten geduzt hatte. Ihr Argument, den lieben Gott duze sie
ja schließlih auch, nützte nichts.
"Und noch vor ein paar Jahrzehnten wurde eine Frau wegen Beleidigung
verurteilt, weil sie einen (bayrischen!) Polizisten geduzt hatte"
Aber ich finde auf die Schnelle keine echten Urteile.
Denn wenn ich nach seriösen Berichten und Urteilen suche, findet
ich nur, dass in den Du-Sätzen /Zusätze beleidigender Art/
enthalten waren.
Den Blödsinn verbreitet der Herr Frings doch regelmäßig. Widerlegen
nützt in seinem Alter wohl nix mehr.
--
Schöne Grüße,
Wolfgang
Lothar Frings
2017-07-05 20:45:41 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Wolfgang Kynast
Post by Dorothee Hermann
In Bayern wurde mal eine Frau wegen Beleidigung verurteilt, weil sie
einen Polizisten geduzt hatte. Ihr Argument, den lieben Gott duze sie
ja schließlih auch, nützte nichts.
"Und noch vor ein paar Jahrzehnten wurde eine Frau wegen Beleidigung
verurteilt, weil sie einen (bayrischen!) Polizisten geduzt hatte"
Aber ich finde auf die Schnelle keine echten Urteile.
Denn wenn ich nach seriösen Berichten und Urteilen suche, findet
ich nur, dass in den Du-Sätzen /Zusätze beleidigender Art/
enthalten waren.
Den Blödsinn verbreitet der Herr Frings doch regelmäßig. Widerlegen
nützt in seinem Alter wohl nix mehr.
<https://www.nuernbergwiki.de/index.php/Gunda_Herbst>

Si tacuisses...

Das von oben kannst du einfach anklicken.
Reinhard Zwirner
2017-07-05 20:52:10 UTC
Permalink
Raw Message
Lothar Frings schrieb:

[...]
Post by Reinhard Zwirner
<https://www.nuernbergwiki.de/index.php/Gunda_Herbst>
Den hatte ich schon vor dreieinhalb Stunden hier gepostet. Aber
doppelt hält besser ;-) ...

Ciao

Reinhard
Lothar Frings
2017-07-05 21:07:52 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Reinhard Zwirner
[...]
Post by Reinhard Zwirner
<https://www.nuernbergwiki.de/index.php/Gunda_Herbst>
Den hatte ich schon vor dreieinhalb Stunden hier gepostet. Aber
doppelt hält besser ;-) ...
Das war nur für Wolfgang. Er braucht jede
Hilfe, die er kriegen kann, und geifert sofort
los, wenn er ein Posting von mir liest.
Davor wollte ich ihn bewahren.
Dorothee Hermann
2017-07-05 22:48:35 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Reinhard Zwirner
<https://www.nuernbergwiki.de/index.php/Gunda_Herbst>
Ah ja - eine streitbare Fränkin ("hunderte Strafzettel" und sogar
"Marktverbot"):
"Auch Gunda Herbst schaffte es bis ins Fernsehen ... „Bauernschläue,
Wortwitz, Stimmgewalt und eine Prise Anarchie“ — so beschreibt die
Stadtführerin die Bäuerin, die 1968 ihren Stand auf dem Hauptmarkt
eröffnet hatte. Lautstark vertrat Herbst ihre Meinung, und manchmal,
sagt Rossbach, seien auch Tomaten und Feigen geflogen.
Ob es um die Einhaltung der Standgrenzen oder um Ladenschlusszeiten
ging, Herbst wollte nicht alle Vorgaben akzeptieren und fühlte sich
häufig schikaniert. Stolz habe sie sich mit Hunderten von Strafzetteln
und Bußgeldbescheiden fotografieren lassen, sagt Rossbach. Weil Herbst
einen Polizeibeamten duzte, landete sie sogar vor Gericht. 1985 bekam
sie Marktverbot, auch eine Unterschriftensammlung ihrer Kunden änderte
daran nichts. Nur vier Jahre später starb „die Gunda“ im Alter von 57
Jahren — ein Denkmal gibt es für sie nicht" aus
http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/weltgastefuhrertag-erinnerung-an-nurnberger-marktfrauen-1.2713879
oder hier:
http://www.laufpassion.de/downloads/20150310_nn_dm50km_rodgau.pdf


Dorothee
Hartmut Kraus
2017-07-05 22:54:46 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Dorothee Hermann
Post by Reinhard Zwirner
<https://www.nuernbergwiki.de/index.php/Gunda_Herbst>
Ah ja - eine streitbare Fränkin ("hunderte Strafzettel" und sogar
"Auch Gunda Herbst schaffte es bis ins Fernsehen ... „Bauernschläue,
Wortwitz, Stimmgewalt und eine Prise Anarchie“ — so beschreibt die
Stadtführerin die Bäuerin, die 1968 ihren Stand auf dem Hauptmarkt
eröffnet hatte. Lautstark vertrat Herbst ihre Meinung, und manchmal,
sagt Rossbach, seien auch Tomaten und Feigen geflogen.
Ob es um die Einhaltung der Standgrenzen oder um Ladenschlusszeiten
ging, Herbst wollte nicht alle Vorgaben akzeptieren und fühlte sich
häufig schikaniert. Stolz habe sie sich mit Hunderten von Strafzetteln
und Bußgeldbescheiden fotografieren lassen, sagt Rossbach. Weil Herbst
einen Polizeibeamten duzte, landete sie sogar vor Gericht. 1985 bekam
sie Marktverbot, auch eine Unterschriftensammlung ihrer Kunden änderte
daran nichts.
Ha, ha, "streitbar" - eine zänkische Querulatin, weiter nichts.
Post by Dorothee Hermann
Nur vier Jahre später starb „die Gunda“ im Alter von 57
Jahren — ein Denkmal gibt es für sie nicht"
Das wäre ja auch noch schöner.
--
http://www.hkraus.eu/
Reinhard Zwirner
2017-07-05 17:08:14 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Dorothee Hermann
In Bayern wurde mal eine Frau wegen Beleidigung verurteilt, weil sie
einen Polizisten geduzt hatte. Ihr Argument, den lieben Gott duze sie
ja schließlih auch, nützte nichts.
"Und noch vor ein paar Jahrzehnten wurde eine Frau wegen Beleidigung
verurteilt, weil sie einen (bayrischen!) Polizisten geduzt hatte"
Aber ich finde auf die Schnelle keine echten Urteile.
<https://www.nuernbergwiki.de/index.php/Gunda_Herbst>

Lief nicht auch gegen Dieter Bohlen ein Verfahren, weil er einen
Polizisten geduzt hatte? WIMRE wurde es aber eingestellt, weil er
_alle_ Leute duzt ... Quod licet Iovi non licet bovi ...

Ciao

Reinhard
Andreas Bockelmann
2017-07-06 11:02:13 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Reinhard Zwirner
Lief nicht auch gegen Dieter Bohlen ein Verfahren, weil er einen
Polizisten geduzt hatte? WIMRE wurde es aber eingestellt, weil er
_alle_ Leute duzt ... Quod licet Iovi non licet bovi ...
Eine Kollegin von mir duzt sich seit Jahrzehnten mit einem Polizisten.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Wäre auch komisch, den eigenen Bruder mit "Sie" anzureden, nur weil er
Polizist ist.


An"SCNR"dreas
Mathias Fuhrmann
2017-07-06 11:22:04 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Andreas Bockelmann
Eine Kollegin von mir duzt sich seit Jahrzehnten mit einem Polizisten.
.
.
Wäre auch komisch, den eigenen Bruder mit "Sie" anzureden, nur weil er
Polizist ist.
Ich habe Jahrzehnte lang Polizisten geduzt und bekam nie Probleme!
;-)
Gut, es war nicht in Bayern.
--
Mathias
Hartmut Kraus
2017-07-06 14:01:25 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Andreas Bockelmann
Eine Kollegin von mir duzt sich seit Jahrzehnten mit einem Polizisten.
Och, das hatte ich auch schon drauf. Der war aber nicht im Dienst.
Post by Andreas Bockelmann
Wäre auch komisch, den eigenen Bruder mit "Sie" anzureden, nur weil er
Polizist ist.
Und wenn er im Dienst drauf besteht? ;)
--
http://www.hkraus.eu/
Frank Hucklenbroich
2017-07-06 14:14:40 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Andreas Bockelmann
Post by Reinhard Zwirner
Lief nicht auch gegen Dieter Bohlen ein Verfahren, weil er einen
Polizisten geduzt hatte? WIMRE wurde es aber eingestellt, weil er
_alle_ Leute duzt ... Quod licet Iovi non licet bovi ...
Eine Kollegin von mir duzt sich seit Jahrzehnten mit einem Polizisten.
Das kommt ja auch immer auf die Situation an. Der Polizist, der damals an
der Grundschule meines Sohnes eine Schulung für die Kinder durchgeführt
hat, hat später beim Elternabend auch die Eltern geduzt und sich duzen
lassen. Das war aber auch ein eher jüngerer, lockerer Typ, das passte das
besser als das förmliche "Sie".
Und zumindest im kölschen Dialekt wird eh viel geduzt, wenn ein Urkölner
einen Polizisten auf Kölsch duzt, dann wird der vermutlich auch nicht
gleich beleidigt sein.

Grüße,

Frank
Lothar Frings
2017-07-05 20:40:34 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Dorothee Hermann
In Bayern wurde mal eine Frau wegen Beleidigung verurteilt, weil sie
einen Polizisten geduzt hatte. Ihr Argument, den lieben Gott duze sie
ja schließlih auch, nützte nichts.
"Und noch vor ein paar Jahrzehnten wurde eine Frau wegen Beleidigung
verurteilt, weil sie einen (bayrischen!) Polizisten geduzt hatte"
Aber ich finde auf die Schnelle keine echten Urteile.
Vielleicht sind noch nicht alle Archive im Internet.
Post by Dorothee Hermann
Denn wenn ich nach seriösen Berichten und Urteilen suche, findet
ich nur, dass in den Du-Sätzen /Zusätze beleidigender Art/
enthalten waren.
Das hätte sie dem lieben Gott vielleicht
nicht angetan. Aber - es gibt tatsächlich
noch Informationen, die nicht im Internet sind.
Martin Gerdes
2017-07-07 14:19:31 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hartmut Kraus
... oder sowas, aber das werden wir ja bald wissen. Herr PHM ist ab
14:00 Uhr im Dienst, da will er mich anrufen. Hoffentlich kommt er sich
nicht halb so blöd vor wie der Anzeigeerstatter.
http://hkraus.eu/anzeige-idiot.jpg
Einen Urlaub auf Staatskosten wegen Beleidigung hast Du immerhin schon
hinter Dir.
Hartmut Kraus
2017-07-07 16:35:44 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Martin Gerdes
Post by Hartmut Kraus
... oder sowas, aber das werden wir ja bald wissen. Herr PHM ist ab
14:00 Uhr im Dienst, da will er mich anrufen. Hoffentlich kommt er sich
nicht halb so blöd vor wie der Anzeigeerstatter.
http://hkraus.eu/anzeige-idiot.jpg
Einen Urlaub auf Staatskosten wegen Beleidigung hast Du immerhin schon
hinter Dir.
Irrtum - weil der einzige Zeuge, der objektiv ausgesagt hätte, trotz
meiner Anträge nie geladen wurde, heute noch unter einem falschen Namen
in der Akte steht, und als sie sich wirklich nicht mehr zu helfen
wussten, drei "Beleidigte" als "Urteilsbegründung" unterschrieben haben,
ich wäre zur Verhandlung nicht erschienen. Da hätte mir ein Staatsanwalt
als Zeuge dieser Verhandlung herzlich wenig genutzt.
--
http://www.hkraus.eu/
Isk Ender
2017-07-07 16:50:03 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hartmut Kraus
Post by Martin Gerdes
Post by Hartmut Kraus
... oder sowas, aber das werden wir ja bald wissen. Herr PHM ist ab
14:00 Uhr im Dienst, da will er mich anrufen. Hoffentlich kommt er sich
nicht halb so blöd vor wie der Anzeigeerstatter.
http://hkraus.eu/anzeige-idiot.jpg
Einen Urlaub auf Staatskosten wegen Beleidigung hast Du immerhin schon
hinter Dir.
Irrtum - weil der einzige Zeuge, der objektiv ausgesagt hätte, trotz
meiner Anträge nie geladen wurde, heute noch unter einem falschen Namen
in der Akte steht, und als sie sich wirklich nicht mehr zu helfen
wussten, drei "Beleidigte" als "Urteilsbegründung" unterschrieben haben,
ich wäre zur Verhandlung nicht erschienen. Da hätte mir ein Staatsanwalt
als Zeuge dieser Verhandlung herzlich wenig genutzt.
Lass mich raten. Aufgrund deines Sozialverhaltens, welches
du hier Posting für Posting zur Schau stellst, gehe ich davon aus, dass du
aus der Verhandlung geflogen bist.

Grüße
Hartmut Kraus
2017-07-07 17:49:23 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Isk Ender
Post by Hartmut Kraus
Post by Martin Gerdes
Post by Hartmut Kraus
... oder sowas, aber das werden wir ja bald wissen. Herr PHM ist ab
14:00 Uhr im Dienst, da will er mich anrufen. Hoffentlich kommt er sich
nicht halb so blöd vor wie der Anzeigeerstatter.
http://hkraus.eu/anzeige-idiot.jpg
Einen Urlaub auf Staatskosten wegen Beleidigung hast Du immerhin schon
hinter Dir.
Irrtum - weil der einzige Zeuge, der objektiv ausgesagt hätte, trotz
meiner Anträge nie geladen wurde, heute noch unter einem falschen Namen
in der Akte steht, und als sie sich wirklich nicht mehr zu helfen
wussten, drei "Beleidigte" als "Urteilsbegründung" unterschrieben haben,
ich wäre zur Verhandlung nicht erschienen. Da hätte mir ein Staatsanwalt
als Zeuge dieser Verhandlung herzlich wenig genutzt.
Lass mich raten. Aufgrund deines Sozialverhaltens, welches
du hier Posting für Posting zur Schau stellst,
Was stelle ich zur Schau? Stimmt irgendwas nicht?
Post by Isk Ender
gehe ich davon aus, dass du
aus der Verhandlung geflogen bist.
Blödsinn. "Geflogen" oder eher "geflohen" ist der Richter (übrigens ein
gewisser Herr Baumann, LG München - wohl nicht nur mir bekannt für
derlei "Urteile"), als er meinen Argumenten nichts mehr entgegenzusetzen
hatte. Er kam mir dann auf dem Gang ohne Robe mit hängendem Kopf
entgegen - ich ihn noch angebrüllt: "Mit der Wahrheit kann man niemanden
beleidigen: Sie laufen nicht ganz rund!" Das wäre bis 5 Jahre wert
gewesen - tja, aber so ist das mit der Wahrheit. ;) Damit hätte er
höchstens Freispruch und Kostenentscheidung zu Lasten der
Antragsteller(innen) begründen können.
--
http://www.hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2017-07-07 17:54:49 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hartmut Kraus
Blödsinn. "Geflogen" oder eher "geflohen" ist der Richter (übrigens ein
gewisser Herr Baumann, LG München - wohl nicht nur mir bekannt für
derlei "Urteile"), als er meinen Argumenten nichts mehr entgegenzusetzen
hatte. Er kam mir dann auf dem Gang ohne Robe mit hängendem Kopf
entgegen - ich ihn noch angebrüllt: "Mit der Wahrheit kann man niemanden
beleidigen: Sie laufen nicht ganz rund!" Das wäre bis 5 Jahre wert
gewesen -
Meine Anfrage bei der Staatsanwaltschaft, ob diese Drecksau immer noch
Unschuldige verknacken darf, wenn die Täter besser zahlen, blieb
übrigens unbeantwortet - nicht mal mit einem Verfahren wegen
"Beleidigung", "Verleumung" "übler "Nachrede", sonstwas. ;)
Post by Hartmut Kraus
tja, aber so ist das mit der Wahrheit. ;)
Eben. ;)
--
http://www.hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2017-07-07 18:00:45 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hartmut Kraus
Post by Hartmut Kraus
Blödsinn. "Geflogen" oder eher "geflohen" ist der Richter (übrigens ein
gewisser Herr Baumann, LG München - wohl nicht nur mir bekannt für
derlei "Urteile"), als er meinen Argumenten nichts mehr entgegenzusetzen
hatte. Er kam mir dann auf dem Gang ohne Robe mit hängendem Kopf
entgegen - ich ihn noch angebrüllt: "Mit der Wahrheit kann man niemanden
beleidigen: Sie laufen nicht ganz rund!" Das wäre bis 5 Jahre wert
gewesen -
Meine Anfrage bei der Staatsanwaltschaft, ob diese Drecksau immer noch
Unschuldige
Letzte Korrektur: Nicht nur Unschuldige, sondern Tatopfer. Nach Aussage
eines Stationsbeamten im Knast beileibe kein Einzelfall.
Post by Hartmut Kraus
verknacken darf, wenn die Täter besser zahlen, blieb
übrigens unbeantwortet - nicht mal mit einem Verfahren wegen
"Beleidigung", "Verleumung" "übler "Nachrede", sonstwas. ;)
Post by Hartmut Kraus
tja, aber so ist das mit der Wahrheit. ;)
Eben. ;)
--
http://www.hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2017-07-07 18:05:34 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Isk Ender
Aufgrund deines Sozialverhaltens, welches
du hier Posting für Posting zur Schau stellst,
Hallo, ich hab' dich was gefragt. Was stimmt an meinem "von mir zur
Schau gestellten" Sozialverhalten nicht?
--
http://www.hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2017-07-07 18:31:57 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hartmut Kraus
Post by Isk Ender
Aufgrund deines Sozialverhaltens, welches
du hier Posting für Posting zur Schau stellst,
Hallo, ich hab' dich was gefragt. Was stimmt an meinem "von mir zur
Schau gestellten" Sozialverhalten nicht?
Schön, spar' dir deine krampfhafte Suche nach dem Haar in der Suppe -
ich sag's dir: Mein Problemtrinken und ggf. noch Autofahren. Das letzte
Mal war am 01.05.2002 - und die Kernaussage des "Gutachtens" (nur ein
Beispiel von vielen für geballten Schwachsinn mit Methode): Ich wäre
/uneingestanden/ alkoholabhängig, das ließe mich die Rückfallgefahr
unterschätzen, deshalb drohe ein Wiederaufleben des missbräuchlichen
Trinkverhaltens. Und weiso ist es bis heute nicht wiederaufgelebt? Ganz
einfach. Ich unterschätze die Rückfallgefahr nicht, ich habe ihre
Ursachen beseitigt. Und zwar genau so, wie's mir in dem "Gutachten"
empfohlen wurde, aber lange davor.

Also wer hat ab da ein kritikwürdiges bis kriminelles "Sozialverhalten
zur Schau gestellt"?
--
http://www.hkraus.eu/
Isk Ender
2017-07-08 09:59:29 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hartmut Kraus
Post by Isk Ender
Aufgrund deines Sozialverhaltens, welches
du hier Posting für Posting zur Schau stellst,
Hallo, ich hab' dich was gefragt. Was stimmt an meinem "von mir zur
Schau gestellten" Sozialverhalten nicht?
Entschuldigung. Ich muss dich verwechselt haben. Es ist vollkommen
sozial adäquat als Angeklagter aus einer Gerichtsverhandlung entfernt
zu werden. Es spricht natürlich auch für dein gutes Sozialverhalten, dass du
mehrfach u.a wegen Beleidigung und Nachstellung vorbestraft bist und nun wieder im Mittelpunkt eines (mehrerer) Verfahren stehst.
Dein ausgezeichnetes Verhältnis zu deinen Nachbarn, Ärzten, Partnerinnen, deiner
Familie ... ach was, zu deinem ganzen sozialen Umfeld spricht Bände.
Also nochmal Entschuldigung für die Verwechslung, dein Sozialverhalten ist
tadellos.

Liebe Grüße
Hartmut Kraus
2017-07-08 10:49:46 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Isk Ender
Post by Hartmut Kraus
Post by Isk Ender
Aufgrund deines Sozialverhaltens, welches
du hier Posting für Posting zur Schau stellst,
Hallo, ich hab' dich was gefragt. Was stimmt an meinem "von mir zur
Schau gestellten" Sozialverhalten nicht?
Entschuldigung. Ich muss dich verwechselt haben. Es ist vollkommen
sozial adäquat als Angeklagter aus einer Gerichtsverhandlung entfernt
zu werden. Es spricht natürlich auch für dein gutes Sozialverhalten, dass du
mehrfach u.a wegen Beleidigung und Nachstellung vorbestraft bist und nun wieder im Mittelpunkt eines (mehrerer) Verfahren stehst.
Da musst du mich wirklich verwechseln. Also nochmal ganz langsam für
dich zum Mitmeißeln: Nicht ich wurde aus der Verhandlung entfernt,
sondern der Richter hat sich entfernt. Offensichtlich schuldbewusst,
aber entschieden hat er sich letztlich zu der "Urteilsbegründung", ich
wäre nicht zur Verhandlung erschienen. Wie nennt man das doch gleich -
ich glaube "Rechtsbeugung" oder so ...

Zum Thema "Nachstellung" habe ich mich ja wohl auch mehr als einmal
ausführlich genug geäußert. Das war übrigens wie im Fall "Beleidigung"
auch nur /ein/ (ganz ähnlich durchgeführtes) "Verfahren" - sprich: Nach
denselben Regieanweisungen aufgeführtes Theaterstück, in dem ich der
einzige Darsteller war, der seine Rolle nicht /spielen/ musste. Und
dafür soll ich noch zahlen? Ich denke ja nicht dran.
Post by Isk Ender
Dein ausgezeichnetes Verhältnis zu deinen Nachbarn, Ärzten, Partnerinnen, deiner
Familie ... ach was, zu deinem ganzen sozialen Umfeld spricht Bände.
Von welcher Partnerin / von welcher Familie sprichst du im Zusammenhang
mit mir?

Zu meinen (endlich mehr oder weniger erfolgreichen) Bemühungen um
"Entspannung" bezügl. meines unmittelbaren "sozialen Umfelds" (von
wenigen rühmlichen Ausnahmen abgesehen Sozialschmarotzer, Psychopathen,
Drogenjunkies, Kriminelle, ... mit fließenden Übergängen) hab' ich mich
ja wohl auch nach besten Kräften bempüht, euch auf dem laufenden zu
halten, oder?
Post by Isk Ender
Also nochmal Entschuldigung für die Verwechslung,
Da gibt's also nichts zu entschuldigen.
Post by Isk Ender
dein Sozialverhalten ist tadellos.
Das sehe ich allerdings auch so.
--
http://www.hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2017-07-08 11:05:43 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Isk Ender
und nun wieder im Mittelpunkt eines (mehrerer) Verfahren stehst.
Eines Verfahrens. Und wer da der Mittelpunkt ist, darüber wollen wir uns
mal nicht streiten. Für mich ist es diese "Dame", sagen wir mal:

Loading Image...
--
http://www.hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2017-07-08 18:57:49 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Isk Ender
dein Sozialverhalten ist tadellos.
Nein, könnte tadellos sein. Wörtlich: Ohne Tadel - das entsprechende
soziale Umfeld vorausgesetzt. Und das ist meine Nachbarschaft leider nicht.
--
http://www.hkraus.eu/
Martin Gerdes
2017-07-08 11:50:14 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hartmut Kraus
Post by Martin Gerdes
Post by Hartmut Kraus
... oder sowas, aber das werden wir ja bald wissen. Herr PHM ist ab
14:00 Uhr im Dienst, da will er mich anrufen. Hoffentlich kommt er sich
nicht halb so blöd vor wie der Anzeigeerstatter.
http://hkraus.eu/anzeige-idiot.jpg
Einen Urlaub auf Staatskosten wegen Beleidigung hast Du immerhin schon
hinter Dir.
Irrtum
Wieso sollte ich mich da irren? Du hast doch selbst von Deinen beiden
Gefängnisstrafen hier in der Gruppe erzählt:

<oahj2v$8at$***@news.albasani.net>
Hartmut Kraus
2017-07-08 13:29:12 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Martin Gerdes
Post by Hartmut Kraus
Post by Martin Gerdes
Post by Hartmut Kraus
... oder sowas, aber das werden wir ja bald wissen. Herr PHM ist ab
14:00 Uhr im Dienst, da will er mich anrufen. Hoffentlich kommt er sich
nicht halb so blöd vor wie der Anzeigeerstatter.
http://hkraus.eu/anzeige-idiot.jpg
Einen Urlaub auf Staatskosten wegen Beleidigung hast Du immerhin schon
hinter Dir.
Irrtum
Wieso sollte ich mich da irren?
Das frage ich mich auch. Wieso solltest du dich irren, was den Grund für
diesen "Urlaub" betrifft? Nachdem ich ihn gerade zum ...zigsten Mal
erklärt habe. Wenn's in diesem "Rechtsstaat" mit rechten Dingen zuginge,
hätte die Drecksau von "Richter" Baumann inzwischen schätzungsweise
dreimal lebenslänglich, nicht mich als eien von vielen einbuchten können.
--
http://www.hkraus.eu/
Marc Haber
2017-07-09 05:27:48 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Martin Gerdes
Wieso sollte ich mich da irren? Du hast doch selbst von Deinen beiden
... die natürlich nicht nur auf einem Justirzirrtum, sondern auf
explizit bösem Willen der Justiz beruhen. Das steigert die
Glaubwürdigkeit der Resterscheinung ja buchstäblich unermesslich.

Grüße
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " | http://www.zugschlus.de/
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834
Hartmut Kraus
2017-07-09 08:15:34 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Marc Haber
Post by Martin Gerdes
Wieso sollte ich mich da irren? Du hast doch selbst von Deinen beiden
... die natürlich nicht nur auf einem Justirzirrtum, sondern auf
explizit bösem Willen der Justiz beruhen.
Ersetze mal "die Justiz" durch "Frau Braun, Richterin am AG Starnberg
und Herr Baumann, Richter am LG München", dann gehe ich mit.
Post by Marc Haber
Das steigert die
Glaubwürdigkeit der Resterscheinung ja buchstäblich unermesslich.
Die kann man nicht steigern.
--
http://www.hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2017-07-09 08:43:16 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hartmut Kraus
Post by Marc Haber
Post by Martin Gerdes
Wieso sollte ich mich da irren? Du hast doch selbst von Deinen beiden
... die natürlich nicht nur auf einem Justirzirrtum, sondern auf
explizit bösem Willen der Justiz beruhen.
Ersetze mal "die Justiz" durch "Frau Braun, Richterin am AG Starnberg
und Herr Baumann, Richter am LG München", dann gehe ich mit.
Für die anderen Fälle durch "Herr Schrötter, AG Starnberg, Frau Dr.
Conrad, AG Starnberg, Herr Dr. Priller, LG München" - mehr fallen mir im
Moment nicht ein, denen zu empfehlen wäre, sich mal ein Beispiel an dem
Richter am AG München zu nehmen, der damals in meiner Führerscheinsache
das Urteil gesprochen hat.
Post by Hartmut Kraus
Post by Marc Haber
Das steigert die
Glaubwürdigkeit der Resterscheinung ja buchstäblich unermesslich.
Die kann man nicht steigern.
Die Unglaubwürdigkeit der o.g. Richter auch nicht.
--
http://www.hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2017-07-09 09:13:38 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hartmut Kraus
Post by Hartmut Kraus
Post by Marc Haber
Post by Martin Gerdes
Wieso sollte ich mich da irren? Du hast doch selbst von Deinen beiden
... die natürlich nicht nur auf einem Justirzirrtum, sondern auf
explizit bösem Willen der Justiz beruhen.
Ersetze mal "die Justiz" durch "Frau Braun, Richterin am AG Starnberg
und Herr Baumann, Richter am LG München", dann gehe ich mit.
Für die anderen Fälle durch "Herr Schrötter, AG Starnberg, Frau Dr.
Conrad, AG Starnberg, Herr Dr. Priller, LG München" - mehr fallen mir im
Moment nicht ein, denen zu empfehlen wäre, sich mal ein Beispiel an dem
Richter am AG München zu nehmen, der damals in meiner Führerscheinsache
das Urteil gesprochen hat.
Doch, doch, da wären noch einige (s. unser Erbschaftsstreit damals
bezügl. Grundstück), aber was soll das heute noch bringen.

Meine gute alte Mutti kann mir ja auch nicht mal leid tun, wenn ich
heute nichts für sie tun kann (außer dass ich ihr eine Betreuung durch
den Sozialdienst, finanziert über die Pflegeversicherung, vermittelt
habe), und sie hat's ja eingesehen, dass sie selber schuld war - leider
14 Jahre zu spät.

Also dass sie damals gem. weiblicher "Logik" für die falsche Seite (also
meine Schwester) Partei ergreifen, ihrem Beschiss noch Vorschub leisten
musste. Und heute jammert sie. "Hartmut, wir bräuchten halt ein
Geldscheißerle." "Den hatten wir ja, den hat ja mein lieb Schwesterlein
hinter meinem Rücken für'n Appel und'n Ei verscheuert!"
--
http://www.hkraus.eu/
Michael 'Mithi' Cordes
2017-07-09 09:34:02 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Marc Haber
... die natürlich nicht nur auf einem Justirzirrtum, sondern auf
explizit bösem Willen der Justiz beruhen. Das steigert die
Glaubwürdigkeit der Resterscheinung ja buchstäblich unermesslich.
Genauso wie die Tatsache das ihm mehrfach der Führerschein wegen
Trunkenheit entzogen wurde. Der arme Hartmut is schon wirklich gebeutelt
von der bösen, bösen Justiz.

Wie schon vor ein paar Jahren geschrieben: "Akzeptables Sozialverhalten
geht anders."


cya
Mithi
--
"Statt gegen die Anbieter kinderpornografischer Inhalte strafrechtlich
effektiv vorzugehen und die Inhalte ganz aus dem Netz zu entfernen,
greift die Bundesregierung wider besseres Wissen zu einer Maßnahme,
die wirkungslos ist" - Volker Beck - Die Grünen
Hartmut Kraus
2017-07-09 09:47:17 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Michael 'Mithi' Cordes
Post by Marc Haber
... die natürlich nicht nur auf einem Justirzirrtum, sondern auf
explizit bösem Willen der Justiz beruhen. Das steigert die
Glaubwürdigkeit der Resterscheinung ja buchstäblich unermesslich.
Genauso wie die Tatsache das ihm mehrfach der Führerschein wegen
Trunkenheit entzogen wurde.
Korrekt - zum letzten Mal am 01.05.2002. Ursachen für Rückfallgefahr
beseitigt, wie bereits ausführlich beschrieben.
Post by Michael 'Mithi' Cordes
Der arme Hartmut is schon wirklich gebeutelt
von der bösen, bösen Justiz.
Nee, nur wieder mal genervt von deinen reichlich blöden Kommentaren auf
Grund offensichtlicher Unfähigkeit zum sinnerfassenden Lesen.
Post by Michael 'Mithi' Cordes
Wie schon vor ein paar Jahren geschrieben: "Akzeptables Sozialverhalten
geht anders."
So sehe ich das in deinem Fall allerdings auch.
--
http://www.hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2017-07-09 09:52:36 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hartmut Kraus
Post by Michael 'Mithi' Cordes
Post by Marc Haber
... die natürlich nicht nur auf einem Justirzirrtum, sondern auf
explizit bösem Willen der Justiz beruhen. Das steigert die
Glaubwürdigkeit der Resterscheinung ja buchstäblich unermesslich.
Genauso wie die Tatsache das ihm mehrfach der Führerschein wegen
Trunkenheit entzogen wurde.
Korrekt - zum letzten Mal am 01.05.2002. Ursachen für Rückfallgefahr
beseitigt, wie bereits ausführlich beschrieben.
Post by Michael 'Mithi' Cordes
Der arme Hartmut is schon wirklich gebeutelt
von der bösen, bösen Justiz.
Nee, nur wieder mal genervt von deinen reichlich blöden Kommentaren auf
Grund offensichtlicher Unfähigkeit zum sinnerfassenden Lesen.
Hinweis: Die Verweigerung der Neuerteilung ist - wie auch bereits
ausführlich dergelegt - kin Fehler der Justiz, sondern geballter
Schwachsinn mit Methode von bestimmten Leuten, die Leute fahren lassen,
die nüchtern nicht geradeaus fahren können - Hauptsache, sie haben bezahlt.
Post by Hartmut Kraus
Post by Michael 'Mithi' Cordes
Wie schon vor ein paar Jahren geschrieben: "Akzeptables Sozialverhalten
geht anders."
So sehe ich das in deinem Fall allerdings auch.
--
http://www.hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2017-07-07 16:40:31 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Martin Gerdes
Einen Urlaub
Urlaub wovon?
--
http://www.hkraus.eu/
Hartmut Kraus
2017-07-26 05:38:17 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Martin Gerdes
Post by Hartmut Kraus
... oder sowas, aber das werden wir ja bald wissen. Herr PHM ist ab
14:00 Uhr im Dienst, da will er mich anrufen. Hoffentlich kommt er sich
nicht halb so blöd vor wie der Anzeigeerstatter.
http://hkraus.eu/anzeige-idiot.jpg
Einen Urlaub auf Staatskosten wegen Beleidigung hast Du immerhin schon
hinter Dir.
Andere vor sich, aber wegen handfester Straftaten. ;)

-------- Weitergeleitete Nachricht --------

From: Hartmut Kraus <***@web.de>
To: pp-***@polizei.bayern.de
Date: Tue, 25 Jul 2017 21:07:59 +0200
Subject: Az.: BY1250-000469-17/2

Sehr geehrte Damen und Herren,

zur Vorbereitung unseres vereinbarten Telefonats (Do., 27.07.2017
zwischen 8 und 10 Uhr) leiten Sie bitte Folgendes weiter an Herrn PM
Labuhn. Da die Anzeige vermutlich nur einzelne aus dem Zusammenhang
gerissene Sätze enthält, hier meine angeblichen "Beleidigungen" in
vollem Wortlaut zum Download:

http://hkraus.eu/christa.doc

http://hkraus.eu/christa-1.doc

http://hkraus.eu/christa-last.doc

http://hkraus.eu/christa-bel.doc

Hier die erwähnte ehemalige "Kollegin" von Frau Caroll:

Loading Image...

Mit freundlichen Grüßen

Hartmut Kraus
--
http://www.hkraus.eu/
Loading...