Discussion:
DE: Seyran Ates - Eine liberale Muslima braucht seit Jahren massiven Polizeischutz
(zu alt für eine Antwort)
Scheinwahlen
2017-09-02 15:52:11 UTC
Permalink
Raw Message
Fr, 1. September 2017
Von Josef Kraus
So weit sind wir mitten in Deutschland
Seyran Ates – Eine liberale Muslima braucht seit Jahren
massiven Polizeischutz

Über jeder aufkeimenden Debatte um den Islam in Deutschland
steht lähmend das Quasi-Evangelium eines Christian Wulff,
bekräftigt von einer Angela Merkel: Der Islam gehöre zu
Deutschland. Nein, Seyran Ates gehört zu Deutschland,
aber kein Erdogan-Islam.
[...]
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/josef-kraus-lernen-und-bildung/seyran-ates-eine-liberale-muslima-braucht-seit-jahren-massiven-polizeischutz/

Warum braucht Frau Ates Schutz vor den Moslems in Deutschland?
Die ganze Heuchelei um den Islam und deren politischen
Befürwortern in Deutschland stinkt doch zum Himmel!

Nichts geschieht zufällig oder gar ungewollt, im real existierenden
Merkelstaat. Der Islam der drei konkurrierenden Auslegungen
Osmanat, Kalifat und Imamat ist ihm hochwillkommene Methode.

Alle drei Anwärter haben ihre Kombattanten bereits in enorm
großer Zahl im Merkelstaat stehen. Und sie sind ungeduldig.
Müssen sich bis nach der BT Wahl zurückhalten.

Seyran Ates oder Hamed Abdel-Samad können in den USA schon mal
Maß nehmen, was auf sie zukommt. Der dortige Linksextremismus,
der ein zutiefst rassistischer und vor allem enorm reicher ist,
hat z.B. auch eine Ayaan Hirsi Ali zum Abschuss freigeben.

Seyran Ates wird dereinst einmal eine Rolle, wie bisher Dietrich
Bonhoeffer einnehmen können. Aber wohl kaum mehr im neuen
Herrschaftsbereich von Osmanat, Kalifat und Imamat.

Die überwältigende Mehrheit der hiesigen Wähler wünscht es so.
Soll niemand hinterher behaupten, es nicht gewusst oder
geahnt zu haben. Man kann Merkel vieles vorhalten.
Aber nicht, daß sie lügen würde.

Ich hoffe, dass ich die Vernunft und den Mut der Wahlberechtigten
unterschätze und dass es am 24.09., wenn schon keinen wirklichen
Machtwechsel, so doch eine deutlich wahrnehmbare Verschiebung
der Verhältnisse geben wird.

Das geht nur, wenn die einzige Alternative zur Alternativlosigkeit
einen erheblichen Anteil der Stimmen auf sich vereinigen kann.

Die Dinge werden danach nicht leichter - das Gekreische des
"Hauptstroms" wird ohrenbetäubend sein - aber die Lage wird
allmählich kritisch und das Zeit-Fenster für Veränderungen auf
demokratisch legitimierten Wege schließt sich immer schneller ...

Die Zeit läuft gegen uns!
Córneliusvar Hánsson
2017-09-02 20:24:40 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Scheinwahlen
Ich hoffe, dass ich die Vernunft und den Mut der Wahlberechtigten
unterschätze
Das ist kaum möglich! Wie unsere Politiker die Wähler einschätzen,
erkennt man auch daran, daß sie sich auf TELE5, am Sonntag (?) um
20:15 Uhr, in einem Zeichentrickfilchen präsentieren.

Loading...