Discussion:
GdP: Räumung im Hambacher Forst kostet Millionen
(zu alt für eine Antwort)
Werner Holtfreter
2018-09-18 19:25:47 UTC
Permalink
Düsseldorf (dpa). Die Räumung und Beseitigung der Baumhäuser der
Braunkohlegegner im Hambacher Forst wird nach Schätzungen der
Gewerkschaft der Polizei (GdP) Kosten in zweistelliger
Millionenhöhe verursachen. Die genaue Höhe sei noch nicht
abzusehen, weil sie von der Dauer des Einsatzes abhänge, sagte der
stellvertretende Landeschef Heiko Müller. Bis zu 2000
Polizeikräfte sollen in dem Wald bei Köln im Einsatz sein. Allein
eine Hundertschaft mit rund 130 Polizisten kostet pro Tag laut GdP
rund 100 000 Euro.
Gibt es eine Rechtsgrundlage, die Besetzer fremden Grundes für die
Missachtung der Anweisungen der Polizei zur Kasse zu bitten?

Und wird es den politischen Willen dazu geben?

--> de.soc.recht.misc
--
Gruß Werner
www.change.org/p/bundesregierung-frau-bundeskanzler-bitte-belegen-sie-ihre-behauptungen
Siegfrid Breuer
2018-09-18 19:39:00 UTC
Permalink
Post by Werner Holtfreter
Gibt es eine Rechtsgrundlage, die Besetzer fremden Grundes für die
Missachtung der Anweisungen der Polizei zur Kasse zu bitten?
Und wird es den politischen Willen dazu geben?
Den gaebe es zweifellos nur bei 'Nazis' und AfD-Sympathisanten!
Man schaue sich nur an, wie sie schon nach einem Jahr mit moeglichst
unverfaenglichen Bildern nach diesen Verbrechern der SA-(ntifa)
"fahnden", die damals pluendernd und marodierend durch Hamburg zogen:

<https://schluesselkindblog.com/2018/09/18/linksterrorismus-oeffentliche-fahndung-und-durchsuchung-ein-jahr-nach-g20-gipfel/>
--
Post by Werner Holtfreter
Wenn man bloed im Kopf ist, dann ist alles egal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
[weissagt Ottmar Ohlemacher 2008 das Motto der Mehrheit der Buerger in
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3C1aoyopdvid5p3$.f0d0xr5u941l$***@40tude.net%3E>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Loading...