Discussion:
Merkels Kindersoldaten: Immer mehr Minderjaehrige in der Bundeswehr
(zu alt für eine Antwort)
M. Wenderzeit
2018-08-30 06:52:04 UTC
Permalink
Von Michael Steiner
29. August 2018
Kindersoldaten: Immer mehr Minderjährige in der Bundeswehr

Immer mehr Minderjährige gehen zur Bundeswehr. Weil sich ohnehin
zu wenig Kanonenfutter findet, nimmt man eben auch verstärkt
Kinder auf.

Die Bundeswehr avanciert langsam aber sicher zu einer Armee der
Kindersoldaten. Denn laut der Unicef werden alle Soldaten unter
18 Jahren so definiert. Für ein Land, welches sich öffentlich stets
für „hohe ethische Ideale“ einsetzen will, ist das eine Blamage.

Seit der Aussetzung der Wehrpflicht im Jahr 2011 hat die Bundes-
wehr jedes Jahr mehr junge Männer und Frauen rekrutiert, die
bei Ausbildungsbeginn noch nicht volljährig waren. Hatten
sich 2011 erst 689 Minderjährige als freiwillig Wehrdienst-
leistende oder als Zeitsoldat verpflichtet, waren es 2017
bereits 2.126. Der Anteil der Minderjährigen pro Ausbildungs-
jahrgang stieg seit 2011 kontinuierlich von 4,7 auf nunmehr
9,1 Prozent an. Seit 2011 sind der Truppe insgesamt über
10.000 Minderjährige beigetreten.

Deutschland hatte im Jahr 2004 das Fakultativprotokoll zur
UN-Kinderrechtskonvention unterzeichnet, das die Beteiligung
von Kindern an bewaffneten Konflikten betrifft. Danach gilt für
die Streitkräfte eigentlich ein Mindestalter von 18 Jahren. Die
Bundeswehr macht allerdings wie einige andere Vertragsstaaten von
der Ausnahmeregelung Gebrauch, auch schon 17-jährige Freiwillige
zu Ausbildungszwecken zu rekrutieren – wenn die Eltern zustimmen.

Man fragt sich, was man im Bundesverteidigungsministerium bezweckt.
Kinder, Transvestiten, Schwangere, Migranten… was soll das für
eine „bunte Truppe“ werden?
https://www.contra-magazin.com/2018/08/kindersoldaten-immer-mehr-minderjaehrige-in-der-bundeswehr/

Aber A.H. das vorwerfen, wofür es heute nicht die
geringste Notwendigkeit einer Rekrutierung gibt?
Fritz
2018-08-30 12:43:41 UTC
Permalink
Post by M. Wenderzeit
Man fragt sich, was man im Bundesverteidigungsministerium bezweckt.
Kinder, Transvestiten, Schwangere, Migranten… was soll das für
eine „bunte Truppe“ werden?
https://www.contra-magazin
Man fragt sich, welchen Scheiß du da immer postest und das quer durch
Gruppen wo es nicht hin gehört:
ewsgroups:
de.sci.theologie,de.sci.philosophie,de.soc.recht.misc,ch.soc.politics

fup2 passend ..... (die Kloake des de. Usenets)
--
Fritz ™
Für eine soziale, liberale und gerechte Welt
Wider dem Rechtspopulismus, wider den FakeNews
Loading...