Discussion:
Maaßen Doktorarbeit: Migration als Waffe
(zu alt für eine Antwort)
Wendezirkus
2018-09-22 12:32:48 UTC
Permalink
18. September 2018
Maaßen Doktorarbeit: Migration als Waffe
Neuer Sprengstoff für die Medien in Maaßens Doktorarbeit. Thema:
„Die Rechtsstellung des Asylbewerbers im Völkerrecht“. In dem
Werk werden auch Bedrohungsszenarien dargestellt.

Seit 2015 hat sich Maaßen gegenüber Journalisten immer wieder
kritisch zur Flüchtlingspolitik der Kanzlerin geäußert. Aus
seiner 1997 erschienen Dissertation „Die Rechtsstellung des
Asylbewerbers im Völkerrecht“ erschließen sich die sachlichen
Grundlagen seiner Einschätzungen. Ziel der Arbeit ist der
„Nachweis, dass für eine restriktivere Flüchtlingspolitik
erhebliche noch unausgeschöpfte Spielräume bestehen“.

Doch diese Arbeit könnte ihm nun zum Verhängnis werden.
Laut Kritiker in der FAZ hat sich der Autor „auch abgelegenste
Bedrohungsszenarien“ einfallen lassen, „wenn es um den effektiven
Schutz der Staaten vor unerwünschter Zuwanderung geht“: etwa „die
Besorgnis, dass Asylrechtsgewährleistungen von Verfolgerstaaten
gezielt zur Destabilisierung eines Aufnahmestaates durch massen-
hafte Flüchtlingsproduktion genutzt werden könnten“.

Was 1997, als Maaßens Arbeit im Druck erschien, ein extrem
hypothetisches juristisches Gedankenspiel war, ist heute
eine in der Bevölkerung grassierende Befürchtung.
https://www.mmnews.de/politik/90451-maassen-doktorarbeit-migration-als-waffe

Mit den Thesen seiner Dissertation empfiehlt sich Maaßen für ein
hohes Regierungsamt in besseren Zeiten unter einer rechts-
konservativen Regierung (z.B. wie in Österreich).

Man muß sich den Grössenwahn, den die Mehrheit der Deutschen mit-
macht nur mal vorstellen: Deutsche Kinder sind in vielen Kinder-
gärten und Grundschulen in Deutschland bereits in der Minderheit!

Video - Jugendlicher wird von Migranten zusammengeschlagen,
weil er an seiner Schule deutsch sprechen wollte
https://vimeo.com/291132093

21. September 2018
Kinder: Minderheit Deutsche
Grafik: https://tinyurl.com/y783kmc3
Im Jahr 2017 hatten in Frankfurt am Main ganze 75,6 Prozent
der Kinder bis zu sechs Jahren einen Migrationshintergrund,
in Augsburg waren es noch 61,5 Prozent, während es in München
58,4 Prozent waren. Knapp dahinter liegen Bremen (57,6 Prozent),
Duisburg (57,1 Prozent) und Stuttgart (56,7 Prozent). Knapp über
der Hälfte liegen noch Dortmund (53,3 Prozent), Darmstadt (52,8
Prozent), Nürnberg (51,9 Prozent) und Köln (51 Prozent). In
Essen und Düsseldorf sind es die Hälfte, in Hamburg (48,9
Prozent) und Berlin (43,8 Prozent) knapp die Hälfte.
####
https://www.contra-magazin.com/2018/09/kinder-minderheit-deutsche/

21. September 2018 - Jugendlicher wird von Migranten zusammen-
geschlagen, weil er an seiner Schule deutsch sprechen wollte.
Niedersachsen/Hameln – Das Leid deutscher Schüler an staatlichen
Schulen mit hohem, muslimischen Schüleranteil ist seit Jahren
bekannt. Die in der Minderheit befindlichen Schüler werden
drangsaliert, geschlagen und simulieren – oft aus Angst heraus
– den „Kanakspeech“ der muslimischen Mehrheit. An einer Schule
in Hameln wurde nun Deutscher von Mitschülern mit Migrations-
hintergrund brutal zusammengeschlagen. Sein Vergehen: Er hatte
sich die Kommunikation auf einem Messenger in der Klassengruppe
auf Deutsch gewünscht.

Unter der mehr als verharmlosenden Überschrift „Auseinander-
setzung an der Bushaltestelle – Kommunikation gelingt, wenn
man dieselbe Sprache spricht“ bestätigt die Eugen-Reintjes-
Schule auf ihrer Internetseite den Vorgang mit den Worten:

„Am Dienstag, dem 11.09.2018, ist es gegen 13:30 Uhr zu einer
Auseinandersetzung zwischen zwei Jugendlichen an der Bushalte-
stelle der Eugen-Reintjes-Schule gekommen. Grund der Auseinander-
setzung schien die Bitte eines Mitschülers gewesen zu sein, der
sich die Kommunikation auf einem Messenger in der Klassengruppe
auf Deutsch gewünscht hat, um alles zu verstehen.

Missverstanden wurde das offensichtlich von dem jugendlichen
Autor, der am Mittag statt diesem Wunsch nachzukommen, körper-
liche Gewalt einsetzte. Dabei wurde der Mitschüler körperlich
verletzt. Polizei und Rettungsfahrzeuge trafen kurze Zeit später
am Ort des Geschehens ein. Sie kümmerten sich um das Opfer,
befragten Zeugen und ermittelten den Angreifer.“
[...]
Auf Youtube und Facebook wird derzeit das Video immer wieder
gelöscht, kursiert aber noch auf Twitter (s.u.) und in diversen
Whatsapp-Gruppen. Die Aussagen der Schule, die sich eigentlich
ihren misshandelten deutschen Schüler positionieren müsste und
der migrantischen Gewalt eine knallharte Absage erteilen
müsste, verharmlost die eindeutig ideologisch motivierte,
rassistische Gewalt. Deutsche Schulen im Merkeljahr 2018.
mehr:
https://www.journalistenwatch.com/2018/09/21/von-migranten-schule/
Der Habakuk.
2018-09-22 13:33:24 UTC
Permalink
Post by Wendezirkus
18. September 2018
Maaßen Doktorarbeit: Migration als Waffe
„Die Rechtsstellung des Asylbewerbers im Völkerrecht“. In dem
Werk werden auch Bedrohungsszenarien dargestellt.
Seit 2015 hat sich Maaßen gegenüber Journalisten immer wieder
kritisch zur Flüchtlingspolitik der Kanzlerin geäußert. Aus
seiner 1997 erschienen Dissertation „Die Rechtsstellung des
Asylbewerbers im Völkerrecht“ erschließen sich die sachlichen
Grundlagen seiner Einschätzungen. Ziel der Arbeit ist der
„Nachweis, dass für eine restriktivere Flüchtlingspolitik
erhebliche noch unausgeschöpfte Spielräume bestehen“.
Doch diese Arbeit könnte ihm nun zum Verhängnis werden.
Laut Kritiker in der FAZ hat sich der Autor „auch abgelegenste
Bedrohungsszenarien“ einfallen lassen, „wenn es um den effektiven
Schutz der Staaten vor unerwünschter Zuwanderung geht“: etwa „die
Besorgnis, dass Asylrechtsgewährleistungen von Verfolgerstaaten
gezielt zur Destabilisierung eines Aufnahmestaates durch massen-
hafte Flüchtlingsproduktion genutzt werden könnten“.
Was 1997, als Maaßens Arbeit im Druck erschien, ein extrem
hypothetisches juristisches Gedankenspiel war, ist heute
eine in der Bevölkerung grassierende Befürchtung.
https://www.mmnews.de/politik/90451-maassen-doktorarbeit-migration-als-waffe
Mit den Thesen seiner Dissertation empfiehlt sich Maaßen für ein
hohes Regierungsamt in besseren Zeiten unter einer rechts-
konservativen Regierung (z.B. wie in Österreich).
Man muß sich den Grössenwahn, den die Mehrheit der Deutschen mit-
macht nur mal vorstellen: Deutsche Kinder sind in vielen Kinder-
gärten und Grundschulen in Deutschland bereits in der Minderheit!
Video - Jugendlicher wird von Migranten zusammengeschlagen,
weil er an seiner Schule deutsch sprechen wollte
https://vimeo.com/291132093
Man muß wohl schon ein rechter Nazis sein, um sich von dieser
herzlich-zupackenden Art unserer jungen Migrantenfreunde *nicht*
bereichert zu fühlen.

Der intolerante junge rechte Deutsche, der gebeten hatte, in dem
Messenger-Dingens seiner Schulklasse doch bitte deutsch zu schreiben,
damit er auch was verstünde, sollte ernsthaft ins Gebet genommen werden.
Soviel Intoleranz und Minderheitendiktatur kann nicht hingenommen
werden. Es dürften sich genügend gutmenschliche Lehrkräfte an seiner
Schule finden, die ihm das verklaren und auch allen anderen Schülern
dieser Schule. Gefälligst arabisch lernen. oder kuffnuckisch, oder was
die dort so reden. Aber gefälligst Yallah! Wer zu spät kommt,den
bestraft nicht nur das leben, sondern den verhaut auch der Ali! Oder
wars der Mehmed? Na egal: die halten eh immer alle zusammen,also im
Zweifel beide miteinander.
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Hans-Juergen Lukaschik
2018-09-23 05:50:59 UTC
Permalink
am Samstag, 22 September 2018 15:33:24
Post by Wendezirkus
Video - Jugendlicher wird von Migranten zusammengeschlagen,
weil er an seiner Schule deutsch sprechen wollte
https://vimeo.com/291132093
Man muß wohl schon ein rechter Nazis sein, um sich von dieser
herzlich-zupackenden Art unserer jungen Migrantenfreunde *nicht*
bereichert zu fÃŒhlen.
So ganz ungeÌbt war der SchlÀger wohl nicht. Sein Opfer wurde
vollkommen unvorbereitet ÃŒberrascht.

MfG Hans-JÃŒrgen
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
Strange Quark
2018-09-22 14:59:22 UTC
Permalink
Doch diese Arbeit könnte ihm nun zum Verhängnis werden. Laut Kritiker
in der FAZ hat sich der Autor „auch abgelegenste Bedrohungsszenarien“
einfallen lassen, „wenn es um den effektiven Schutz der Staaten
vor unerwünschter Zuwanderung geht“: etwa „die Besorgnis, dass
Asylrechtsgewährleistungen von Verfolgerstaaten gezielt zur
Destabilisierung eines Aufnahmestaates durch massen- hafte
Flüchtlingsproduktion genutzt werden könnten“.
Wer das als «abwegig» bezeichnet, hat einfach überhaupt keine Ahnung. Alles,
wirklich alles, was irgendwie als Waffe tauglich ist, wird auch verwendet um
Machtansprüche durchzusetzen und/oder bestehende Macht zu sichern.

Ist überhaupt nix Neues. In seinem Buch „Confessions of an Economic Hit Man”
beschreibt ein ebensolcher autobiografisch seine Vergangenheit und wie man
mit Dollars als Waffe Politik macht. Sehr lesenswert.

Nur Naivlinge glauben, dass all die Vorgänge rund um Libyen, Syrien der
letzte Jahre Zufall sind und im Irak ging es auch lange nicht nur um Öl,
denn Öl ist längst nicht mehr so wichtig wie es mal war.
--
Thus mathematics may be defined as the subject in which we never know
what we are talking about, nor whether what we are saying is true.
-- Bertrand Russell
Fritz
2018-09-22 16:20:05 UTC
Permalink
Post by Wendezirkus
Man muß sich den Grössenwahn, den die Mehrheit der Deutschen mit-
macht nur mal vorstellen: Deutsche Kinder sind in vielen Kinder-
gärten und Grundschulen in Deutschland bereits in der Minderheit!
Statischer und seriöser Nachweis für deine Behauptung!

Oder lügst und hetzt du bloß?

fup
--
Fritz ™
Für eine soziale, liberale und gerechte Welt
Wider dem Rechtspopulismus, wider den FakeNews
Siegfrid Breuer
2018-09-22 17:01:00 UTC
Permalink
Post by Fritz
Deutsche Kinder sind in vielen Kindergärten und Grundschulen in
Deutschland bereits in der Minderheit!
Statischer und seriöser Nachweis für deine Behauptung!
Bist Du plappernder Vollidiot wieder zu bloed zum Googeln, Alpentoelpel?
Post by Fritz
Oder lügst und hetzt du bloß?
Oder kackst Du bloss wieder Deine gequirlte Scheisse rum?
--
Post by Fritz
Nix koennen diskutieren, nur blabbern, wie Kindergarten, Rassel in
Sandkasten - rassel rassel.
[Ottmar Ohlemacher macht Einschraenkungen bzgl. seines
Niveaus in <11pd0h7lmvus2$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Hellmut Höllenstein
2018-09-22 18:51:14 UTC
Permalink
Post by Wendezirkus
Doch diese Arbeit könnte ihm nun zum Verhängnis werden.
Laut Kritiker in der FAZ hat sich der Autor „auch abgelegenste
Bedrohungsszenarien“ einfallen lassen, „wenn es um den effektiven
Schutz der Staaten vor unerwünschter Zuwanderung geht“: etwa „die
Besorgnis, dass Asylrechtsgewährleistungen von Verfolgerstaaten
gezielt zur Destabilisierung eines Aufnahmestaates durch massen-
hafte Flüchtlingsproduktion genutzt werden könnten“.
Was 1997, als Maaßens Arbeit im Druck erschien, ein extrem
hypothetisches juristisches Gedankenspiel war, ist heute
eine in der Bevölkerung grassierende Befürchtung.
Maaßen: Ein wahrer Prophet!

Nicht so ein Räuberhauptmann auf einem Kamel!

Hellmut
Armin Wolf
2018-09-22 19:19:58 UTC
Permalink
Post by Wendezirkus
18. September 2018
Maaßen Doktorarbeit: Migration als Waffe
„Die Rechtsstellung des Asylbewerbers im Völkerrecht“. In dem
Werk werden auch Bedrohungsszenarien dargestellt.
Hast Du einen Link zur Arbeit, so daß man sich ein Bild machen
kann, ohne dem Autor mehr als 100 EUR zu bezahlen?
Ludger Averborg
2018-09-23 07:35:43 UTC
Permalink
On Sat, 22 Sep 2018 21:19:58 +0200, "Armin Wolf"
Post by Armin Wolf
Post by Wendezirkus
18. September 2018
Maaßen Doktorarbeit: Migration als Waffe
„Die Rechtsstellung des Asylbewerbers im Völkerrecht“. In dem
Werk werden auch Bedrohungsszenarien dargestellt.
Hast Du einen Link zur Arbeit, so daß man sich ein Bild machen
kann, ohne dem Autor mehr als 100 EUR zu bezahlen?
Die müsste dir deine Stadtbücherei beschaffen können. Oder
Uni-Bibliothek, falls du da Zugriff hast.

l.
U***@web.de
2018-09-23 08:54:16 UTC
Permalink
Post by Armin Wolf
Hast Du einen Link zur Arbeit, so daß man sich ein Bild machen
kann, ohne dem Autor mehr als 100 EUR zu bezahlen?
Eventuell führt der Link zu lediglich einer Druckversion
über Bibliothekskataloge.

Gruß, ULF

Loading...