Discussion:
Wg. Wohnungsnot: Schwarz-gruene Regierung enteignet Grundstuecksbesitzer
(zu alt für eine Antwort)
Experten Alex
2018-07-31 10:28:49 UTC
Permalink
31. Juli 2018
Enteignung wegen Wohnungsnot – Land fordert Zugriff auf Grundstücke
Baden-Württemberg – Um der Wohnungsnot (zuletzt durch eine
verantwortungslose Immigrationspolitik herbeigeführt) irgendwie
beizukommen, fordert die Landesregierung in Ausnahmefällen eine
Zugriffsmöglichkeit der Gemeinden auf Privatgrundstücke. Eigen-
tümer sind verärgert und fürchten eine Bauverpflichtung selbst
auf Gartengrundstücken.

Die Empörung der Haus- und Grundstücksbesitzer ist groß.
Der Grund: Die -gruene Politik in Baden-Württemberg
missachtet das hohe Gut des geschützten Eigentums und macht
Vorschläge, die aus Sicht von Eigentümern einen Eingriff in
ihre verfassungsmäßigen Rechte darstellen würden.
(...)
Erfülle ein Eigentümer seine Bauverpflichtung nicht in einer
vorgegebenen Frist, muss die Gemeinde ein angemessenes Angebot
zum Verkauf unterbreiten. Und: „Lehnt der Grundstückseigentümer
das Angebot ab, greift als letzte Stufe die Enteignung.“ (SB)
https://www.journalistenwatch.com/2018/07/31/enteignung-wohnungsnot-land/

Tja, Westdeutschland (in diesem Zusammenhang passt es)
erfährt nun zum ersten Mal was es bedeutet neo-kommu-
nistisch "sozialistisch" durchregiert zu werden.

* Informeller Zusammenschluss der Parteien.
* Verbandelung von Politik und Medien. Medien nur als
Propaganda-Agenturen.
* Planwirtschaftliches Verständnis von Wirtschaft, siehe
Energiewende und E-Auto.
* Das Volk als Masse und nicht als Souverän.
* Eigentum ist nur gestattet, wenn es der Regierung in den
Kram passt. Sonst noch höhere Steuern und/oder Enteignung.

Deshalb auch die Affinität zum Islam. Marxismus und Islamismus
sind sich in vielen Punkten sehr ähnlich. Hitler-Sozialisten
verherrlichte den Islam., Das zeigt das neue Buch des
Historikers David Motadel. Deutsche und Moslems hätten
die gleiche Feinde: "Bolschewiken, England, Amerika, alle
immer wieder getrieben vom Juden.“ Himmerler begrüßte
auch den "Aufruf zum mutigen Kampf2 im Islam. usw.

Grün bleibt eben grün. Früher Umwelt - heute Islam.

In den Neunzigern wollten die Grünen knielange Badehosen
verbieten um für die öffentlichen Bäder Wasser einsparen
zu können, heute sind sie für Burkinis.

Früher wollten sie Naturschutzgebiete, heute stellen
sie dort vogelschreddernde Windräder auf.

Früher dachten sie (oder zumindest sagten sie das), dass
die Energiewende nur eine Kugel Eis im Monat kostet,
heute ist ihnen egal, wenn anderen der Strom abgestellt wird.

Früher hieß es, dass Europäer einen zu großen Klimaabdruck
(oder so ähnlich) hinterlassen würden, heute holen sie
halb Afrika nach Europa.

Liste ist nicht vollständig.
Dummenabschaffer
2018-07-31 10:49:10 UTC
Permalink
Post by Experten Alex
Liste ist nicht vollständig.
Musst wohl zwischendurch erst mal wichsen?
Ludger Averborg
2018-07-31 11:19:20 UTC
Permalink
On Tue, 31 Jul 2018 12:28:49 +0200, Experten Alex
Post by Experten Alex
Die Empörung der Haus- und Grundstücksbesitzer ist groß.
Der Grund: Die -gruene Politik in Baden-Württemberg
missachtet das hohe Gut des geschützten Eigentums und macht
Vorschläge, die aus Sicht von Eigentümern einen Eingriff in
ihre verfassungsmäßigen Rechte darstellen würden.
GG Art. 14(2)
Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle
der Allgemeinheit dienen.

l.
Theobert Firlefantz
2018-07-31 11:47:19 UTC
Permalink
Post by Ludger Averborg
On Tue, 31 Jul 2018 12:28:49 +0200, Experten Alex
Post by Experten Alex
Die Empörung der Haus- und Grundstücksbesitzer ist groß.
Der Grund: Die -gruene Politik in Baden-Württemberg
missachtet das hohe Gut des geschützten Eigentums und macht
Vorschläge, die aus Sicht von Eigentümern einen Eingriff in
ihre verfassungsmäßigen Rechte darstellen würden.
GG Art. 14(2)
Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle
der Allgemeinheit dienen.
Ja. Aber nur das kleine Eigentum verpflichtet.
Das große Eigentum BERECHTIGT.


Theobert
Bernd Kohlhaas
2018-07-31 13:54:25 UTC
Permalink
Hallo,

"Theobert Firlefantz" schrieb
Post by Theobert Firlefantz
Post by Ludger Averborg
GG Art. 14(2)
Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle
der Allgemeinheit dienen.
Ja. Aber nur das kleine Eigentum verpflichtet.
Das große Eigentum BERECHTIGT
... zum Gerettetwerden aus Steuergeldern...
--
Bernd Kohlhaas
Werner Holtfreter
2018-07-31 17:12:15 UTC
Permalink
Post by Ludger Averborg
On Tue, 31 Jul 2018 12:28:49 +0200, Experten Alex
Post by Experten Alex
Die Empörung der Haus- und Grundstücksbesitzer ist groß.
Der Grund: Die -gruene Politik in Baden-Württemberg
missachtet das hohe Gut des geschützten Eigentums und macht
Vorschläge, die aus Sicht von Eigentümern einen Eingriff in
ihre verfassungsmäßigen Rechte darstellen würden.
GG Art. 14(2)
Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle
der Allgemeinheit dienen.
Schon Recht, aber wie weit geht diese Pflicht?
--
Gruß Werner|Der Totalitarismusbegriff bezeichnet politische Systeme,
in denen es zum Machtbesitz einer privilegierten politischen Klasse
keine legitime politische Alternative z.B. die AfD, geben darf.
https://vera-lengsfeld.de/2018/07/20/ungehorsam-und-das-recht-auf-widerstand
Fritz
2018-07-31 13:37:38 UTC
Permalink
Post by Experten Alex
letzte Stufe die Enteignung.“ (SB)
https://www.journalistenwatc
Wendehals!
Bekommst du für deine Propaganda und deine Hasspostings, FakeNews nach
Anzahl der gedruckten Zeichen bezahlt?
--
Fritz ™
Das 'bunte' Treiben in manchen Gruppen (passendes FUP2 nicht
ausgeschlossen):
Alternative Fakten, Postfaktische Wahrheiten, Bunte Sprache,
Populistisches Geplärre, faken, trollen, pöbeln, usw.
ottitale
2018-08-03 04:12:29 UTC
Permalink
das Schwachköpfchen Fritz +***@gmx-topmail.de+, also Lügen-Fritzl
auch Pinocchio genannt, brachte am Tue, 31 Jul 2018 15:37:38 +0200 zum
Thema "Re: Wg. Wohnungsnot: Schwarz-gruene Regierung enteignet
Grundstuecksbesitzer" in der Nachricht
Post by Fritz
Post by Experten Alex
letzte Stufe die Enteignung.“ (SB)
https://www.journalistenwatc
Wendehals!
Bekommst du für deine Propaganda und deine Hasspostings, FakeNews nach
Anzahl der gedruckten Zeichen bezahlt?
Bekommt er sicher nicht, Fritzl. Deine Stelle ist sicher... bis Du
Lügenbold nicht mehr gebraucht wirst. Dann wirst Du entweder geheisigt
oder machst den Uwe.
--
"Wir glauben so sehr wie Sie an die Reinheit der Rassen."

Mohandas Karamchand Gandhi in einem Brief an das südafrikanische Parlament.
Bernd Kohlhaas
2018-08-03 12:46:38 UTC
Permalink
Hallo,

"ottitale" schrieb
Post by ottitale
Post by Fritz
Wendehals!
Bekommst du für deine Propaganda und deine Hasspostings, FakeNews nach
Anzahl der gedruckten Zeichen bezahlt?
Bekommt er sicher nicht, Fritzl. Deine Stelle ist sicher... bis Du
Lügenbold nicht mehr gebraucht wirst.
Fritzl kämpft doch um den Posten als Blockwart!

Und er glaubt ganz fest daran, dass er gebraucht wird!
--
Bernd Kohlhaas
Dummenabschaffer
2018-08-03 12:50:36 UTC
Permalink
Post by Bernd Kohlhaas
Und er glaubt ganz fest daran, dass er gebraucht wird!
Glauben! Glauben!
Fritz
2018-08-03 14:18:11 UTC
Permalink
Post by Bernd Kohlhaas
kämpft doch um den Posten als Blockwart!
Und er glaubt ganz fest daran, dass er gebraucht wird!
paaast nun!
--
Fritz ™
Für eine soziale, liberale und gerechte Welt
Wider dem Rechtspopulismus, wider den FakeNews
Loading...